Mängel und Bereitschaft
Wenn Sie sich in einem 12-Stufen-Wiederherstellungsprogramm befinden und einen gründlichen, ehrlichen Schritt 5 durchgeführt haben und dabei nichts unversucht gelassen haben, dann scheint Schritt 6 wie ein Spaziergang im Park. Schritt 6 „waren völlig bereit, Gott all diese Charakterfehler beseitigen zu lassen“ ist viel komplizierter als es scheint und ist einer dieser Schritte, die ich als „Prozessschritt“ bezeichne, weil es so aussieht, als ob wir oder sollte ich sagen, ich bin immer dabei der Prozess der Bereitschaft. Bereit heißt nicht Bereitschaft, was das Prinzip dieses Schrittes ist.

Das Big Book of Alcoholics Anonymous enthält nur zwei Absätze in Schritt 6, in denen wir über die ersten fünf Schritte nachdenken und sicherstellen müssen, dass wir alles getan haben, um ein starkes Fundament aufzubauen, bevor wir fortfahren. Ich wäre mir relativ sicher, dass nur wenige es ablehnen, Schritt 6 fortzusetzen, aus dem einfachen Grund, dass es Erleichterung gibt, wenn wir alle unsere Fehler einer anderen Person eingestehen.

Ich muss ganz ehrlich sein und sagen, dass ich beim ersten Mal, als ich die Schritte ausgeführt habe, nicht glaube, dass ich einen sehr guten Schritt 6 gemacht habe. Mein Verstand sagte: „Okay. Gott, entferne meine Mängel. “ Erledigt! Fahren Sie mit Schritt 7 fort, damit ich durch 8 und 9 komme. Genau das habe ich gedacht und getan. Erst viel später begriff ich, was es bedeutet, bereit zu sein, diese Mängel beseitigen zu lassen. Bis zu dem Tag, an dem ich mich erholte, war ich gegen meine Mängel ebenso machtlos wie gegen Alkohol. Als ich meine Mängel untersuchen und das Muster sehen konnte, das sie durch mein Leben gezogen hatten, war meine erste Neigung, mich zu fragen, warum ich nicht bereit wäre. Ich war bereit, mit der Genesung zu beginnen. Wie schwer sollte es sein, die Mängel zu beseitigen, die ich sowieso hasste?

Das Schlüsselwort ist "gehasst". Da das Prinzip des Schrittes Bereitschaft ist, musste ich nicht nur bereit, sondern auch bereit sein. Nun, ich war bereit, aber irgendwann entschied ich, dass ich vielleicht nicht alle meine Mängel hasste. Vielleicht sollten einige von ihnen bei mir bleiben, weil sie einen Zweck erfüllt haben. Ich könnte es völlig loswerden, unehrlich zu sein, aber es würde nicht schaden, an der Kontrolle festzuhalten, oder? Es gibt Mängel, die Probleme verursacht haben, und es gibt Mängel, die angenehm sind. Wir bekommen etwas aus ihnen heraus. Sie können sogar von anderen bewundert werden.

Jeder hat Mängel, aber unsere Mängel als Süchtige gehen über die Norm hinaus. Wir sind dankbar, dass wir sie identifizieren konnten. Es scheint also eine ziemlich große Aufgabe zu sein, bereit zu sein, Gott diese Mängel beseitigen zu lassen. Wer werden wir sein? Werden wir uns ändern? Werden wir anderen schwach erscheinen? Werden wir zu gerecht erscheinen? Ich denke nicht, dass wir uns zu viele Sorgen machen müssen, weil wir immer einige Mängel haben werden. Keine Mängel zu haben würde Perfektion bedeuten und ich kann mit 100% iger Genauigkeit sagen, dass dies nicht passieren wird!

Fehler verschwinden nicht nur, weil wir bereit sind. Wir müssen bereit sein, sie entfernen zu lassen, und nur das Beten zu unserer Höheren Macht wird dies ermöglichen. Wir können sie nicht wegwünschen. Es stimmt, einige werden einfach sein, aber diejenigen, die am meisten in unserer Person verwurzelt sind, diejenigen, die uns vor der realen Welt geschützt haben, diejenigen, die unsere Sucht gefördert haben, sind die schwierigen. Dies sind die Dämonen, die uns direkt zu der wahnsinnigen Existenz zurückführen könnten, aus der wir schließlich hervorgegangen sind.

Wie würde ich jemandem vorschlagen, Schritt 6 zu machen? Ich würde zuerst dem großen Buch folgen und die ersten fünf Schritte untersuchen. Ich würde dann meine Mängel privat vor Gott überprüfen und sie benennen. "Gott, ich bin bereit für dich, den Defekt von ______ zu beseitigen." Ich würde nicht alle meine Mängel auf einen Stapel werfen und versuchen, sie zu übergeben. Seien Sie sich der Mängel bewusst, um deren Beseitigung Sie Gott gebeten haben, und wenn einer von ihnen seinen hässlichen kleinen Kopf zeigt (und einige werden es definitiv tun), können Sie dies als etwas erkennen, an dem Sie arbeiten müssen und / oder vielleicht erkennen, dass Sie daran festhalten es.

Heute erkenne ich meine Mängel und bin eher bereit, sie beseitigen zu lassen, obwohl ich weiß, dass ich einige von ihnen wie beste Freunde festhalte. Ich muss weiterhin um Bereitschaft beten. Eines der Dinge, die für mich funktionieren, ist, dass ich mich nicht auf einen Defekt konzentriere, sondern auf ein Positives. Anstatt zum Beispiel darüber nachzudenken, wie man nicht egoistisch ist, versuche ich darüber nachzudenken, wie man mehr geben oder mehr dienen kann. Dies ist eine starke, positive Verstärkung für mich und kommt von innen mit Hilfe meiner Höheren Kraft.

Wie bei allen Wiederherstellungsschritten kann dieser nicht alleine ausgeführt werden. Du brauchst keine andere Person, aber du brauchst deine Höhere Kraft und denk daran, dass es ein Prozess ist. Es ist ein lebenslanger Prozess, der Bereitschaft erfordert. Das Endergebnis wird sicherlich keine Perfektion sein, aber ich muss glauben, dass es eine Belohnung für inneren Frieden und Glück geben wird. Und ist das nicht alles, was wir jemals wirklich wollten?

Namaste “. Mögest du deine Reise in Frieden und Harmonie gehen.

Wie Grateful Recovery auf Facebook. Kathy L. ist die Autorin von "The Intervention Book", erhältlich in Print, E-Book und Audio


Video-Anleitungen: Entlarvende Begründung der USA zum Angriff gegen syrische Truppen mit Dutzenden Toten (April 2024).