Dekorieren von Büchern für Blumengestalter
Die Präsentation von Blumenmaterialien ist ein wesentlicher Bestandteil der Innenarchitektur. Aus diesem Grund finden Sie hier Rezensionen einiger Dekorationsbücher, die Ihnen dabei helfen, Ihre Blumenkreationen zu präsentieren.

Für den Anfang gibt es "The Complete Illustrated Idiot's Guide to Decorating Basics" von Mary Ann Young von Alpha Books. Dieser No-Nonsense-Leitfaden ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene umfassend genug. Es bietet einen gründlichen Hintergrund zu den Grundlagen und führt die Leser Element für Element und Raum nacheinander durch den Prozess. Es enthält auch hilfreiche Planungswerkzeuge wie Millimeterpapier und Möbelvorlagen. Darüber hinaus gibt es hilfreiche Kapitel über Zubehör, kostengünstige Überarbeitungen und den letzten Schliff. Dies wird durch hilfreiche Strichzeichnungen und üppige Farbfotos veranschaulicht.

Das „Home Furnishings Workbook“ von Katrin Cargill aus Ryland, Peters and Small präsentiert über 200 Tipps und 32 Schritt-für-Schritt-Projekte. Diese hilfreiche Anleitung behandelt Fensterbehandlungen, Lampenschirme, Kissen und Bettwäsche. Die Stile decken ein breites Spektrum von rustikal bis schick und elegant ab. Der Autor präsentiert alle Techniken und Gegenstände, die benötigt werden. Die schnellen und einfachen Projekte bieten eine Liste von Materialien und Geräten mit vollständigen, farbig illustrierten, schrittweisen Anweisungen.

„The Naked Wall“ von Anne Bold-Pryor et al. Von Watson-Guptill führt die Leser durch den Dekorationsprozess, indem sie die verschiedenen Wandoptionen für verschiedene Räume erläutern. Die Autoren geben Details und Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu verschiedenen Projekten und Techniken. Zu den behandelten Themen gehören Tapeten, Malen, Schablonieren und eine Vielzahl anderer Optionen, wie z. B. Fliesen sowie die Anzeige von Kunstwerken, Spiegeln, Sammlungen und dergleichen. Dieser Titel ist vollständig in üppigen Farben illustriert und betont erschwingliche, schnelle Methoden für schnelle Ergebnisse.

"Influential Styles" von Judith Miller konzentriert sich auf die Zeit der Geschichte vom Barock bis zur Gegenwart. Von Watson-Guptill ist dies ein Klassiker geworden und bietet über 400 üppige Farbfotos. Dieser besondere Band enthält Details zu allen Möbeln und ausführlichen Geschichten jedes Stils. Zahlreiche Beispiele zeigen, wie diese in zeitgenössischen Umgebungen verwendet werden können. Für jede Periode behandelt der Autor die Architektur, Farben und Muster, Möbel und Räume. Der Anhang enthält ein Quellenverzeichnis.

"Zu Hause mit Farbe" von Matthew und Grainne Dennison wurde von Ryland, Peters und Small veröffentlicht. Dieses Buch bietet eine erfrischende Alternative zu den üblichen Weißen und Neutralen. Die üppigen Farbfotos erwecken die Räume zum Leben und zeigen das Interesse und die Aufregung, die sich aus der sorgfältigen Farbkorrektur im gesamten Haus vom Badezimmer bis zum Eingang ergeben können. Für jede Situation geben die Autoren zahlreiche Beispiele und geben Hintergrundinformationen, warum und wie das Farbschema so effektiv ist.

Wie nehmen Sie Schnäppchen und schaffen einen einheitlichen Look? Dieses Problem wird von Melanie Molesworth, ebenfalls aus Ryland, Peters und Small, in „Junk Style“ geschickt angesprochen. Der Autor erklärt, wie und wo man preiswerte Artikel von guter Qualität findet und kombiniert, um einen einzigartigen, persönlichen Dekorationsstil zu schaffen. Sie zeigt, nach welchen Dingen gesucht werden muss und wie ihre Benutzerfreundlichkeit bewertet werden kann. Jeder Gruppe von Elementen ist ein Kapitel gewidmet. Der zweite Teil dieses Handbuchs enthält die Grundlagen der Dekoration, wie Sie die Ergebnisse Ihrer Schnäppchenjagd im ganzen Haus nutzen können.

Wenn persönlicher Komfort oberste Priorität hat, ist die mit Abstand beste Informationsquelle „The Relaxed Home-Creating Comfortable Rooms with Romanic Feel“ von Atlanta Bartlett. Dies wurde von Ryland, Peters und Small veröffentlicht. Anhand einer Reihe von Stilen oder Beispielen erklärt die Autorin die Elemente und Techniken, mit denen sie den gewünschten Look erstellt hat. Die zweite Hälfte des Buches ist eine vollfarbige, illustrierte Anleitung, in der jede Art von Raum, einschließlich Home Offices, besonders berücksichtigt wird.

"Kreative Räume - Hunderte stilvoller Ideen für Küchen, Schlafzimmer und Badezimmer" von BBC / Hylas Publishing ist perfekt für Anfänger. Dieses benutzerfreundliche Buch widmet jeder Art von Raum einen ganzen Abschnitt mit genügend Beispielen, um für fast jede Art von Situation geeignet zu sein. Zu den vorgestellten Stilen zählen Zeitgenössisch, Klassisch, Shaker, Retro und Country. Für jedes Beispiel gibt es eine vollständige Diskussion der verschiedenen Elemente und Techniken, die zusammenarbeiten, um ein einheitliches Erscheinungsbild zu erzielen. Der Schwerpunkt liegt auf einfachen und einfachen Optionen mit effizienter Nutzung von Platz und Geld.



Video-Anleitungen: IKEA Billy Regal AUSMISTEN – Bücher, DVDs und Deko #nurwasichmag (August 2020).