””



Titel: Tod im Schloss
Autor: Pearl S. Buck
Veröffentlicht: 21. Mai 2013, Open Road Media
Anzahl der Seiten: 207
Deckungspreis: 28,95 $ Hardcover, 1,99 $ Kindle



Während Pearl S. Buck am bekanntesten ist für Die gute Erde, ein mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneter Roman, den die meisten amerikanischen Schüler in der Schule lesen, veröffentlichte sie auch andere Romane, von denen die meisten in ihrer Schreibqualität vergleichbar sind. Tod im Schloss ist ein entzückendes Geheimnis, das die Geschichte von Sir Richard Sedgeley und Lady Mary erzählt, die im Schloss leben, aber so verarmt sind, dass sie es zum Verkauf angeboten haben. Da das Schloss jedoch seit Jahrhunderten in Familienbesitz ist, können sie es einfach nicht verkaufen lassen, sodass es in ein staatliches Gefängnis umgewandelt oder nach Amerika verlegt werden kann, um ein Museum zu werden. Als ein reicher Amerikaner kommt, um sich das Schloss anzusehen, um es zu kaufen, kümmern sich Wells, der Butler und seine Tochter Kate um ihn; Sir Richard leugnet und kann nicht akzeptieren, dass der Amerikaner es Stein für Stein nach Amerika bringen will. Lady Mary sieht Geister und glaubt, dass sie ihr sagen werden, wo der Schatz im Schloss versteckt ist, und Sir Richard ist möglicherweise nicht richtig im Kopf. All dies vereint sich in einem sehr spannenden Rätsel mit überraschenden Ergebnissen.

Es versteht sich von selbst, dass Buck ausgezeichnet schreibt. Nur wenige Autoren sind so gut, dass sie zahlreiche Auszeichnungen erhalten (Buck erhielt nicht nur eine Pulitzer-, sondern auch eine William Dean Howells-Medaille; sie war auch die erste Amerikanerin, die den Nobelpreis für Literatur erhielt). Es unterscheidet sich jedoch sehr von einigen ihrer anderen Romane. Sie ist eine Meisterin in ihrer Darstellung von Charakteren; Sie sind sehr einzigartig und dennoch glaubwürdig. Das Buch scheint ziemlich unbeschwert zu sein und ist schnell zu lesen, aber der tatsächliche Tod im Schloss ist nicht das, was die meisten Leser annehmen - eine Leiche und die Notwendigkeit, den Mörder zu finden - und das Ende wird überhaupt nicht erwartet.

Sehr empfehlenswert, Tod im Schloss ist ein entzückender, gut geschriebener Suspense / Thriller und wird von Lesern jeden Alters genossen.

Besonderer Dank geht an NetGalley für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars dieses Buches.


Video-Anleitungen: Goethes Faust in 90 Sekunden (Juli 2020).