Umgang mit Windeln im Urlaub
Ein Familienurlaub bedeutet nicht, dass Sie keine Windeln wechseln müssen. Hier sind einige Vorschläge, die Ihnen beim Umgang helfen sollen.

Stoff oder Einwegartikel? Wenn Sie zu Hause Stoffwindeln verwenden, sollten Sie in Betracht ziehen, während Ihres Urlaubs auf Einwegwindeln umzusteigen. Wegwerfwindeln haben unzählige Vorteile für die Reise: Sie sind wegwerfbar, benötigen weniger Platz (Sie müssen die verschmutzten nicht aufbewahren oder spezielle Reinigungsmittel mitbringen) und sparen Zeit beim Waschen. Die Vorteile von Stoff gegenüber Einwegartikeln: Sie sind umweltfreundlicher, können Windelausschläge weniger wahrscheinlich machen, und wenn Ihr Baby an Stoff gewöhnt ist, möchten Sie möglicherweise nicht riskieren, während des Urlaubs zu wechseln.

Umgang mit Stoffwindeln im Urlaub. Wenn Sie sich für die Stoffroute entscheiden, bringen Sie unbedingt eine große Plastiktüte mit, in der verschmutzte Windeln aufbewahrt werden können, sowie Behälter mit Waschmittel und Fleckenentfernern in Reisegröße. Wenn Sie nur für ein Wochenende weg sind, sollten Sie alle Windeln zum Waschen mit nach Hause nehmen. Für einen längeren Urlaub ist der Umgang mit Stoffwindeln einfacher, wenn Sie ein Haus oder eine Wohnung mit Waschmaschine mieten. Wenn nicht, untersuchen Sie die Hersteller von Stoffwindeln, die spülbare Windeleinsätze verkaufen (siehe Link unten).

Umgang mit Wegwerfwindeln im Urlaub. Packen Sie immer mehr Windeln ein, als Sie für Reisen (Flug- oder Autofahrten) benötigen, aber packen Sie nicht mehr als ein paar Tage ein, die Sie an Ihrem Zielort verwenden sollten. Wegwerfwindeln sind weit verbreitet. Wenn Sie also nicht abseits der Touristenpfade unterwegs sind oder eine dunkle Marke benötigen, sparen Sie Gepäckraum und kaufen Sie Windeln, sobald Sie ankommen. Packen Sie mehrere Plastiktüten (Einkaufstüten sind großartig) zur Entsorgung ein und verwenden Sie alle Taschen, die Sie während Ihrer Reise gesammelt haben, wieder. Packen Sie gebrauchte Windeln ein und werfen Sie sie sofort weg, damit Ihr Hotelzimmer frischer riecht. Achten Sie auf Windelausschlag; Wenn Sie Ihr Baby jeden Tag eine Weile nackt herumhängen lassen, kann dies verhindert werden.

Baby wechseln. Egal, ob Sie Stoff- oder Wegwerfwindeln verwenden, bringen Sie waschbare oder wegwerfbare Bezüge (oder Tücher auf Alkoholbasis) für die von Keimen befallenen Wickeltische mit, denen Sie begegnen werden. Eine kleine Flasche Händedesinfektionsmittel ist ideal, wenn Sie Ihre Hände nicht waschen können. Bewahren Sie ein paar kleine Decken im Boden Ihres Kinderwagens oder Ihrer Wickeltasche auf. Wenn es keinen Ort gibt, an dem Sie Ihr Baby wechseln können, können Sie mit einem Stück Gras draußen auskommen. Bringen Sie immer doppelt so viele Windeltücher mit, wie Sie für nötig halten, und eine Tasche mit gutem Fach, damit Sie organisiert bleiben. In den Ferien, in denen Sie viel laufen müssen, hält eine Rucksackwindeltasche Ihre Hände frei, um Ihr Baby zu tragen oder einen Kinderwagen zu schieben. Wenn Ihre Reise den Besuch des Strandes oder des Pools beinhaltet, denken Sie daran, dass Ihre üblichen Windeln im Wasser nicht funktionieren. Bringen Sie Wegwerfwindeln oder waschbare Badehosen mit.

Ein letzter Hinweis: Achten Sie darauf, Ihr Baby häufig zu wechseln. Es ist sehr leicht, dies zu vergessen, wenn Sie mit einem verrückten Kind vom Flugzeug zum Mietwagen eilen. Auf dem Weg zum Hotel hatten wir mehr als eine Windelkatastrophe!



Video-Anleitungen: Reisen in der Schwangerschaft | Fliegen, Autofahren, Zugfahren (August 2022).