Taubheit und das Internet
Eines der größten Probleme für Gehörlose und insbesondere für spät taub gewordene Erwachsene ist der Ausschluss, den dies verursacht. Viele gehörlose und ohrenbetäubte Menschen finden ihre Beschäftigungsmöglichkeiten gekürzt, werden befördert, und wenn sie ihren Arbeitsplatz verlieren sollten, ist die Arbeitssuche, insbesondere in einem angespannten finanziellen Umfeld, nahezu unmöglich. Wo wir einmal soziale Eingliederung hatten, können wir nicht mehr teilnehmen. Wir stehen oft aus Angst vor sozialen Gaffes an der Seitenlinie. Wenn Sie nicht an Veranstaltungen teilnehmen können, wird es langweilig zu wissen, dass die Menschen in Ihrer Umgebung die Wiederholung hören und mitmachen können. Da wir nicht einfach Kontakte knüpfen und daher Menschen kennenlernen können, sind unsere Chancen, einen Lebenspartner zu finden, möglicherweise geringer als bei einer durchschnittlichen Person.

Warum ist das Internet für Gehörlose oder Hörgeschädigte so wichtig? Das liegt daran, dass wir im Internet nicht taub sind. Wir können genauso wie jede andere Person teilnehmen.

Beschäftigungsmöglichkeiten
So viele Stellen werden jetzt im Internet ausgeschrieben und beworben. Wir müssen nicht anrufen, um mit jemandem über die Position zu sprechen, und es gibt uns Zugang zu einem breiteren Spektrum von Möglichkeiten und die Möglichkeit, uns auf eine nie zuvor mögliche Weise zu präsentieren, bevor wir uns dem Problem der Taubheit oder Härte stellen müssen Hören.

Nachrichten, aktuelle Angelegenheiten, Unterhaltung und Informationen
Da Nachrichten im Internet auf dem neuesten Stand sind, müssen Sie nicht durch ein Fernsehprogramm leiden, das häufig schlechte oder keine Untertitel enthält (und all diese schrecklichen Werbespots enthält), um herauszufinden, was in unserer Welt passiert. Sie können alles darüber lesen, Bilder ansehen und sehen, was los ist.
Von Musik bis zu Filmen bietet das Internet so viel Unterhaltung und viele Untertitel, dass wir Zugang zu Quellen haben, die uns seit Jahren verweigert wurden.
Alle Arten von Informationen, fast alles, was wir jemals wissen wollen, können durch Durchsuchen des Internets gefunden werden, wodurch die Notwendigkeit von Telefonanrufen und manchmal die schwierige zwischenmenschliche Kommunikation verringert werden.

Geselligkeit und einen Lebenspartner finden
Wo früher Abende lang und oft einsam waren (für mich), können wir stundenlang über das Internet Kontakte knüpfen. Wir teilen unser Leben und unsere Fotos auf Facebook. Twitter hält uns auf dem Laufenden, was unsere Freunde tun. Asynchrone E-Mails haben fast den Platz des Briefschreibens eingenommen, und Chat-Programme ermöglichen es uns, synchron mit Kollegen, Freunden oder Verwandten auf der ganzen Welt zu tippen.

Wenn Sie ein wenig hören können oder sich sogar auf das Lippenlesen verlassen müssen, können Sie mit Skype Videoanrufe von Computer zu Computer tätigen.

Es gibt viele persönliche Treffpunkte im Internet. Ich habe meinen Mann vor ungefähr 12 Jahren im Internet getroffen. Wir lebten in derselben Stadt, nur wenige Autominuten voneinander entfernt, hätten uns aber sonst nie getroffen. Tatsächlich haben wir einen Trend gesetzt - mein Sohn, der im Dezember letzten Jahres geheiratet hat, hat seine Frau im Internet getroffen. Wieder lebten sie sehr nahe beieinander, hätten sich aber auf keine andere Weise getroffen. Meine Tochter, die vor einigen Wochen in Hawaii geheiratet hat, hat ihren Mann im Internet kennengelernt. Sie arbeiten tatsächlich für dasselbe Unternehmen im selben Gebäude und haben sich erst kennengelernt, als sie sich über das Internet verbunden haben.

Einschränkungen
Es gibt jedoch einige Einschränkungen für Gehörlose mit dem Internet. Untertitel sind nicht für alle verfügbar. Videos werden häufiger für Nachrichten, iView-Wiederholungen von Fernsehprogrammen sowie für persönliche Videos verwendet. Untertitel haben mit diesen neuen Darstellungsweisen nicht Schritt gehalten, aber ich glaube, es wird nicht lange dauern, bis es soweit ist.

Wenn Sie nicht die nötigen Voraussetzungen haben, um auf das Internet zuzugreifen (und wenn Sie dies lesen, dann tun Sie dies offensichtlich), verpassen Sie natürlich viele Möglichkeiten. Aber Sie verpassen es nicht, weil Sie taub sind, weil es für jeden, ob taub oder hörend, der nicht darauf zugreifen kann, dasselbe ist. Vorausgesetzt, Sie können tippen (auch wenn es sich um Jagd und Picken handelt) und einen PC mit dem Internet verbinden (entweder selbst oder mit Hilfe eines IT-Experten), steht Ihnen die Welt offen. Das Internet ist ein großartiger Leveler. Ich bin im Internet nicht taub.

Video-Anleitungen: Eingeschlafene Finger ????Taube Finger ???? Erklärung / Ursachen / Übungen (September 2023).