Die Gefahren ungesicherter Internetverbindungen
Als Eltern liegt es in unserer Verantwortung, unsere Kinder über die Gefahren aufzuklären, denen sie in der heutigen Welt der elektronischen Medien ausgesetzt sind, und darüber, wie sie bei ihren Entscheidungen und Handlungen rechenschaftspflichtig und sicher sein können. Unsere Kinder sind heute INNERHALB ihrer Häuser anfälliger als damals, als wir bis spät in die Nacht AUSSEN in unseren Hinterhöfen und Nachbarschaften herumliefen.

Sie könnten fragen, wie das möglich ist. Nehmen Sie sich eine Minute Zeit und überlegen Sie, auf wie viele Arten Ihr Kind Zugang zum World Wide Web hat. Fast jedes elektronische Gerät verfügt mittlerweile über einen Internetzugang. Dazu gehören Mobiltelefone, Gameboys, IPods, PlayStations, Xboxes, Schulcomputer, Laptops, Netbooks und der Familiencomputer (um nur einige zu nennen). Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie einen sicheren Internetzugang haben und Ihre Kinder ohne Ihre Erlaubnis nicht auf das Internet zugreifen können, denken Sie noch einmal darüber nach.

Wenn jemand in Ihrer Nähe über einen ungesicherten Internetzugang verfügt, können die elektronischen Medien Ihres Kindes problemlos eine Verbindung zu ihm herstellen. Probieren Sie es auf Ihrem Computer oder IPod aus. Es ist beängstigend, wie einfach es ist, außerhalb Ihres eigenen Setups auf das World Wide Web zuzugreifen. Wenn Sie die Online-Aktivitäten Ihres Kindes nicht überwachen, einschließlich der Art und Weise, wie es sich mit dem Internet verbindet oder mit wem es online oder auf seinem Handy spricht, sind Sie kein verantwortungsbewusster Elternteil.

Kinderräuber nutzen die sozialen Netzwerke, Chatrooms für Jugendliche, Online-Spieleseiten und Foren, um ihr nächstes Opfer zu finden, ohne jemals den Komfort ihres eigenen Zuhauses verlassen zu müssen. Dennoch würden Sie niemals einen Fremden ohne Ihre Zustimmung in Ihre Haustür treten lassen. Wenn Sie Ihrem Kind jedoch uneingeschränkten Internetzugang gewähren und seine Aktivitäten nicht überwachen, erteilen Sie einem Raubtier im Wesentlichen die Erlaubnis, Ihr Kind zu verletzen.

Kinder sind intelligent, viel intelligenter als viele von uns, also seien Sie bitte nicht naiv. Ihre Kinder brauchen Ihre Wachsamkeit und Ihre Weisheit, um zu lernen, wie sie mit den Problemen von Erwachsenen umgehen können, mit denen sie in einem sehr frühen Lebensalter konfrontiert sind. Achten Sie darauf, dass Kinder uneingeschränkten Zugang zum Internet haben.

Schließlich würden Sie Ihrem Kind niemals uneingeschränkten Zugang zur ganzen Welt gewähren, indem Sie es zu jeder Tages- und Nachtzeit in Ihrer Stadt herumlaufen lassen. Warum erlauben Eltern einem Kind dann uneingeschränkten Zugang zum World Wide Web? Es wird aus einem sehr guten Grund als World Wide Web bezeichnet. Sie können auf Teile der Welt zugreifen, von denen niemand wissen sollte, dass sie existieren.

Video-Anleitungen: Gefahren und Lösungen: Unfallrisiko Ladungssicherung (November 2021).