Narzissen - William Wordsworth
Reisen & Kultur

Narzissen - William Wordsworth

Narzissen, von William Wordsworth, ist eines der beliebtesten Gedichte Englands. Narzissen ist auch durch die Eröffnungslinie bekannt - Ich wanderte einsam wie eine Wolke. Das Gedicht umfasst einen Großteil von Wordsworths Meisterschaft als Dichter - seine Liebe zur Natur und zum Land, seine Fähigkeit, kraftvolle und unvergessliche Bilder zu weben und seine Geschichte in Versen zu gestalten.

Narzissen läuten den Frühling in England ein, wobei die große Mehrheit eine tiefgelbe Farbe hat und die Sonne begrüßt, die das Ende des Winters durchbricht. Der innere Teil der Blume wird oft als Trompete bezeichnet - passend für eine Blume, die das Kommen des Frühlings begrüßt. Narzissen blühen auf Hügeln und Straßenrändern, an Flüssen und Bächen, in Parks und Gärten, auf gemeinsamem Land. Die traditionelle Jahreszeit für Narzissen ist März bis April, obwohl bekannt ist, dass sie bereits im Dezember in milden Jahren auftreten.

Die Prämisse des Gedichts ist einfach - der Dichter stößt auf eine Wanderung durch die Landschaft, die er liebt eine Menge, eine Menge goldener Narzissen. Wordsworth ging gern spazieren und ging oft kilometerweit allein, mit seiner Schwester Dorothy oder mit Freunden wie Samuel Taylor Coleridge. Wordsworth entdeckt die Narzissen unter Bäumen an einem See und scheint ihren Geist zu spüren, wie er sie beschreibt im Wind tanzen.

Im zweiten Vers erweitert der Dichter seine Sicht und vergleicht die Blumendecke, die er gefunden hat, mit Sternen in der Milchstraße; Er vergrößert auch die Vision von Narzissen, indem er behauptet Zehntausend sah ich auf einen Blick - Der Vorschlag ist, dass es so viele Narzissen gibt, dass sie sich für immer dehnen und unmöglich genau zu zählen sind, wenn Tausende im Handumdrehen gesehen werden können. Die Milchstraße enthält auch Sterne jenseits der Anzahl, die sich über das hinaus erstrecken, wo das menschliche Auge sehen kann.

Der dritte Vers bereitet den Leser auf die Wende in den letzten Zeilen vor. Es vergleicht das Tanzen der Wellen des Sees mit dem Tanzen der Narzissen und behauptet, dass die Blumen den Tanzwettbewerb gewinnen. Der Dichter spricht von der Freude, die er erlebt in solch einer scherzhaften Gesellschaft. Er trinkt seine Fülle der Vision, die ihm die Narzissen geben, aber wenig erkennt den Reichtum, den die Erfahrung bringen wird.

Der letzte Vers untersucht die Freude, die die Erinnerung an Narzissen bringt, wenn der Dichter lügt in leerer oder nachdenklicher Stimmung. Das goldene Narzissen des ersten Verses haben ihm Reichtum angeboten, der weitaus reicher ist als Geld, denn in seiner Erinnerung, wenn er allein ist, wie er war, als er auf sie stieß, sein Das Herz füllt sich mit Vergnügen und tanzt mit den Narzissen.

Wordsworths Narzissen besteht aus vier sechszeiligen Versen mit der ersten und dritten, zweiten und vierten sowie fünften und sechsten Zeile - die letzteren Reime, die das Ende jedes Verses verstärken, schließen ein Bäume und Brise und Blick und tanzen. Die Enge des Wortlauts und des Rhythmus sowie die Aufteilung der Verse in klare Kapitel einer Geschichte haben dazu beigetragen Narzissen Ein Gedicht, das über zwei Jahrhunderte nach dem Schreiben das Herz Englands erobert.





Video-Anleitungen: Schatten vs. "Daffodils" (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Die geheime Bedeutung von Wut in Beziehungen

Fünf Gründe, warum Kinder ihre Betten machen sollten

Grundlegendes Rezept für ein italienisches Fleischmischungsmodul