Lyme-Borreliose heilen
Dies sind Informationen für Personen mit chronischer Lyme-Borreliose oder für Personen, die keine Versicherung haben und nicht in der Lage sind, die konventionelle Lyme-Borreliose zu bezahlen. Wenn Sie können, suchen Sie immer einen Lyme-Arzt auf.

Ich habe einen Freund, der seit über 20 Jahren chronische Lyme hat, ohne es zu wissen. Er erinnert sich an einen Ausschlag vor vielen Jahren, gefolgt von grippeähnlichen Symptomen, die sich auflösten. Derzeit sieht er einen Naturheilpraktiker mit Lyme-Kenntnissen. Er wurde ausgiebig mit IV-Therapie behandelt, die Krankheit bleibt jedoch bestehen, obwohl seine letzten IV-Behandlungen ihm etwas mehr als 2 Jahre lang gut getan haben.

Sein Arzt, der über Lyme-Kenntnisse verfügt und viel Zeit damit verbringt, Seminare zu besuchen und Lyme-Patienten zu behandeln, hat begonnen, ein neues Protokoll zu verwenden, um die Lyme-Zyste aufzulösen, die die Ursache für chronische Lyme ist. Die Zerstörung der Zyste war schon immer das Hauptproblem bei der Behandlung der chronischen Lyme-Borreliose, da angenommen wird, dass die Zysten tief in Sehnen und anderen dichten Geweben vergraben sind und sich buchstäblich vor Behandlungen verstecken. Soweit sie wissen, konnte kein Antibiotikum in die Zyste eindringen, so lange Antibiotika-Therapien erforderlich waren, um die Spirochäten weiter abzutöten, bis sich alle Zysten von selbst verschlechtern. Dies hat sich für einige als Jahre erwiesen und für andere war keine Heilung möglich.

Das neue Protokoll zum Auflösen der Zysten folgt und muss auf sehr spezifische Weise durchgeführt werden und kann in Verbindung mit anderen Lyme-Behandlungen, einschließlich herkömmlicher Antibiotika, angewendet werden.

Das jüngste Flair meines Nachbarn in Bezug auf Lyme war bei weitem nicht so stark wie in seiner vorherigen Folge, daher beschlossen sie, zu Hause ohne Infusionen zu behandeln. Sie verwendeten Samento-Tinktur, Lyme Nosode (ein homöopathisches Präparat) und kolloidales Silber. Der neue Teil des Protokolls, der die Zyste aufbricht, sind leistungsstarke Verdauungsenzyme. Es ist wichtig, die Zyste zu zerstören und sie dann mit Ihrem Antibiotikum oder einer anderen antimikrobiellen Behandlung, mit der Sie die Bakterien abtöten, hart zu treffen, sobald sie aus der Zyste austreten, bevor sie neue Zysten bilden können.

Wenn Zysten im Körper verbleiben, brechen sie schließlich auf und Ihre Infektion beginnt wieder zu steigen, wenn die Mikroben auslaufen und sich vermehren.

Diese Behandlung war diesmal für ihn wirksam. Nach ungefähr einer Woche ließen seine Herxreaktionen nach. Ich würde denken, dass die routinemäßige Anwendung der Enzyme mit einem antimikrobiellen Mittel letztendlich alle Zysten beseitigt und die Bildung neuer Zysten und weitere Episoden akuter Erkrankungen verhindert. Ich denke, es würde eine Weile dauern und es wäre schwierig, genau zu wissen, wann man aufhören soll.

Der Arzt, der ihm diese Behandlung verschrieben hat, verwendet ein Dark Field Live Blood Analysis-Mikroskop, um die Zyste zu diagnostizieren, und ich habe die Fotos von ihnen gesehen. Er ist jetzt zehn Monate nach seinem letzten Behandlungsprotokoll und es geht ihm gut.
Vor ein paar Monaten hatte ich die Gelegenheit, meinen Freund Arzt zu treffen. Sein Name ist Dr. West in Pocatello, Idaho. Er schien begeistert und begeistert zu sein, mir zu erzählen, was er durch seine Praxis über Lyme herausgefunden hat. Er hat ein Dunkelfeld-Lebendblutanalysemikroskop in seinem Büro. Dieser Test ist nicht versicherungspflichtig und das Gerät ist nicht von der FDA zugelassen.

Er zeigte mir viele Fotos der Lyme-Spirochäten, die durch dieses Mikroskop aufgenommen wurden, und wie die Zyste durch den Einsatz von Antibiotika beeinflusst wird. Die Medikamente treiben den Organismus tatsächlich dazu, seine Form zu ändern. Schließlich geht es in die sogenannte Zystenform über, die anfänglich gestartet wird, wenn die Spirochät buchstäblich ihren Schwanz packt und einen Kreis bildet, sich einkapselt und innerhalb dieser Zystenreproduktion erfolgt. Ich sah Fotos von fortgeschritteneren Elektronenmikroskopen, die die mit kleineren Spirochäten beladene Zyste zeigten.

Doktor West sagte mir, dass die Dunkelfeld-Lebendblutanalyse die einzige Form der Diagnose ist, die absolut zuverlässig ist. Viele falsche Negative werden aus den anderen Tests erhalten, da das Immunsystem in seiner Fähigkeit, die Mikroben zu bekämpfen, schwankt und dabei die Antigene, die aus diesem Kampf stammen, schwanken. Manchmal sind sie da und manchmal nicht. Bei einigen Patienten waren viele Tests erforderlich, um die Antigene aufzunehmen, und wenn sie dies tun, bleibt immer die Frage, ob der Test angesichts aller vorherigen Negative richtig war. Auch bei der Einleitung der Behandlung geht viel Zeit verloren.

Ich sah Objektträger, die bis zu 20 Zysten in einer Probe im Rahmen zeigten. Nach einer Reihe von Behandlungen waren die Zysten auf nur 2 oder 3 reduziert worden. Schließlich heilte dieser Patient.

Einige Lyme-Ärzte glauben immer noch nicht, dass es bei der Lyme-Borreliose zu Zystenbildung kommt. Ich habe Fotos der Zyste mit zwei verschiedenen fortschrittlichen Mikroskopen gesehen. Das Foto der Zyste aus dem Elektronenmikroskop zeigte deutlich Spirochäten innerhalb der Zyste. Es ist Zeit für diese Ärzte, aufzuwachen und sich die Beweise anzusehen.

Finden Sie die Forschung von Professor Robert W. Bradford und Henry W. Allen. Der Artikel trägt den Titel „Lyme-Borreliose, potenzielle Pest des 21. Jahrhunderts. Erkennungsprobleme, die durch Bildgebung mit dem hochauflösenden Bradford-Projektionsmikroskop mit variabler Projektion behoben wurden “- Kopie schreiben Bradford Research Institute. Der Artikel ist im Townsend Letter for Doctors & Patients - Januar 2005 zu finden

Der Kern der Behandlung zu Hause ist TAO-freies Samento, kolloidales Silber und ein starkes Enzymprodukt.

Ich vermute, dass das kolloidale Silber und Samento durch MMS ersetzt werden könnten.
Was bekannt ist, ist, dass MMS ein starkes antimikrobielles und antiparasitäres Mittel ist und besonders stark bei durch Blut übertragenen Krankheiten ist. Da viele Menschen MMS verwendet haben, um ihre Lyme-Borreliose zu behandeln, und festgestellt haben, dass sie teilweise wirksam ist, dh die Symptome reduziert und die Kraft erhöht, würde ich davon ausgehen, dass sie wirken könnte. Der Nachteil von MMS wie bei so vielen anderen Lyme-Behandlungen ist, dass die Zyste nicht durch einen Schnabel geöffnet wird.

Der Enzymteil des Protokolls ist wesentlich und kann nicht umgangen werden.

Das von Dr. West verwendete Enzymprodukt heißt Marcozyme von Marco Pharma Int.
Roseburg, Oregon 97470

Sie sind sehr leistungsstarke Enzyme und eine Dosis für Lyme, 5 Kapseln / Tabletten entsprechen:
Amalayse 27.500 usp
Protease 26.500 usp
Lipase 5.700 usp

Dies sind sehr hohe Dosierungen von Enzymen, und ich denke, Sie benötigen möglicherweise medizinische Hilfe oder eine lizenzierte Person wie eine Krankenschwester, um Ihnen beim Kauf dieses Produkts zu helfen. Aber nichts hindert Sie daran, ein anderes ähnliches Produkt mit einem guten Ruf zu finden und genug zu nehmen, um die Dosierung anzupassen.

Ein anderes ist Puristat und es sollte nur eine Tablette pro Dosis benötigt werden.

Nehmen Sie diese Enzymprodukte nicht ein, wenn Sie an Gastritis oder Geschwüren leiden. Heile diesen Zustand zuerst.

Diese Enzyme dienen zum Auflösen der Zyste und es ist wichtig, dass Sie genau eine Stunde nach der Einnahme der Enzyme mit Ihrem antimikrobiellen Mittel oder Antibiotikum kommen, um alle Krankheitserreger zu entfernen, die aus der enzymverdauten Zyste freigesetzt wurden.

Das Protokoll sieht vor, 2 Stunden lang nichts zu essen zu nehmen.
Nehmen Sie 5 Enzympillen (von Marcozyme, Dosierung kann bei einem anderen Produkt unterschiedlich sein), die die oben angegebene Menge an Enzymen liefert.
Warten Sie eine Stunde - stellen Sie einen Timer ein.
nimm samento oder mms
Wenn Sie nur Samento verwenden, nehmen Sie jetzt auch Ihr kolloidales Silber.
Mach das zweimal am Tag.
Nach den Enzymen zwei Stunden lang nicht essen. Stellen Sie erneut einen Timer ein.
Sie möchten, dass diese Enzyme in Ihrem Blut zirkulieren und Ihre letzte Mahlzeit nicht verdauen.

Verwenden Sie die Samento-Tinktur mit dem kolloidalen Silber oder die MMS, um die Bakterien abzutöten, die die Zyste freisetzt, wenn sie gebrochen wird.

Für Samento-Tinktur: Beginnen Sie mit zwei Tropfen in etwas Wasser. Wenn Ihre Mikrobenlast groß ist, können Sie sich nach der Einnahme krank fühlen. Dies ist eine Entgiftung. Nehmen Sie 2 Tropfen für Ihre nächste Dosis ein, wenn Sie das erste OK toleriert haben. Wenn Sie in der Lage sind, Ihre Dosiserhöhung mit jeder Dosis um einen Tropfen zu tolerieren. Wenn Sie eine Dosiserhöhung nicht tolerieren können, tun Sie dies nicht. Nehmen Sie die letzte Dosis ein, die Sie vernünftigerweise vertragen könnten. Eine Stunde nach den Enzymen zweimal täglich bis zu 15 Tropfen einwirken lassen. Wenn Sie Samento verwenden, ist dies auch die Zeit, um das kolloidale Silber zu nehmen. Nehmen Sie mindestens eine Unze.

ASAP, Mesosilver oder Nutrasilver sind kolloidale Silberprodukte, die empfohlen werden.

Informationen zu den neuen Protokollanwendungen für MMS finden Sie auf der Website von Jim Humble. Drei Dosen pro Tag werden nicht mehr empfohlen. Kleinere häufigere Dosierungen werden besser vertragen. Für Lyme erhöhen Sie, wie für das Samento beschrieben, wie toleriert, bis zu 15 Tropfen für Ihre zwei Dosierungen pro Tag, denen Enzyme vorausgehen. Sie sollten mehr MMS am Tag einnehmen, da es ziemlich klar ist, dass MMS nur nicht länger als zwei Stunden im Körper aktiv ist. Ich würde MMS kontinuierlich im Körper haben wollen, selbst wenn es eine kleinere Dosis wie 4 oder 6 Tropfen alle zwei Stunden wäre, aber weiterhin in der Dosierung für jene Dosen arbeiten, denen Enzyme vorausgehen. Es wurde noch kein endgültiges Protokoll mit MMS für Lyme entwickelt. Viele Leute arbeiten derzeit daran.

Video-Anleitungen: Borreliose: Symptome und Behandlung (Juni 2024).