Basteltipps
Hier finden Sie eine Sammlung von Tipps aus dem wöchentlichen Crafty Kids Newsletter.

- Betroffen von Kleinen, die Leim essen? Mehl und Wasser zu einer dicken Paste vermischen und auf dem Herd langsam aufkochen lassen, abkühlen lassen und eine essbare Leimmischung erhalten.

-Recycle Teile aus verschiedenen Handwerksprojekten, um ein neues Handwerk zu machen. Kleine Fotocollagen können zu einem Handy verarbeitet, dann auseinandergenommen und auf eine Karte gelegt oder entpackt werden, um ein schönes Geschenk zu machen.

-Wenn Sie feststellen, dass Ihre Kinder mit dem Kleber frustriert sind und Unebenheiten verursachen, verwenden Sie einen Klebestift oder geben Sie etwas Kleber auf ein Papiertuch und verteilen Sie es auf diese Weise.

- Um all Ihre Bastelutensilien an einem Ort aufzubewahren, verwenden Sie eine Nähbox, um alles zu halten und zu organisieren.

-Praftprojekte machen jederzeit tolle Geschenke! Wenn Sie feststellen, dass der Stapel des Bastelprojekts fast bis zur Decke reicht, lassen Sie Ihre Kinder etwas auswählen, das sie an einen Großelternteil senden möchten, auch wenn sie quer durch die Stadt leben!

- Überlegt, was mit all den Ferienhandwerken aus dem letzten Jahr zu tun ist, die noch herumliegen? Sammeln Sie etwa einen Monat vor diesem Feiertag alle Handarbeiten, von denen sich Ihre Kinder nicht trennen konnten, und stellen Sie Feiertagskörbe für Ihr örtliches Seniorenzentrum her.

- Speichern Sie die Papierfetzen aus Ihren Kinderprojekten und lassen Sie sie die Fetzen für ein einzigartiges Geschenk auf eine Vase entkuppeln.

- Haben Sie Tonnen von Resten von Bastelprojekten, an denen die Kinder das Interesse verloren haben? Senden Sie eine E-Mail und prüfen Sie, ob jemand bereit ist, gegen ein neues Fahrzeug zu tauschen.

-Qualität ist wichtig. Geben Sie ein wenig mehr Geld für Ihre Bastelbedarfsartikel aus. Die wenigen Cent, die Sie beim Preis für einige Produkte sparen, summieren sich nicht, wenn Sie Vorräte wegwerfen müssen, da diese bei geringer Qualität kaputt gehen.

- Verwenden Sie Handwerksprojekte, um Kulturen aus der ganzen Welt zu erkunden.

- Die Lieferungen von Handwerken scheinen sich von selbst zu vermehren? Decken Sie eine Windelschachtel ab, dekorieren Sie sie und bewahren Sie alle grundlegenden Bastelutensilien darin auf.

-Recycle Teile aus verschiedenen Handwerksprojekten, um ein neues Handwerk zu machen. Kleine Fotocollagen können zu einem Handy verarbeitet, dann auseinandergenommen und auf eine Karte gelegt oder entpackt werden, um ein schönes Geschenk zu machen.

-Wenn Sie einige Klebestränge von einer Heißklebepistole haben, verwenden Sie einen Fön, um sie loszuwerden.

- Müssen Sie das Haus sauber halten, aber die Kinder wollen unordentlich basteln? Gehen Sie in die Garage oder in den Keller. Die meisten Keller und Garagen haben einen Abfluss im Boden. Sie können einige Eimer Wasser nehmen und über das Chaos gießen und den Abfluss hinunterlaufen lassen. Sie müssen nicht wischen, bevor die Firma vorbeikommt.


Video-Anleitungen: Bastelideen und Basteltipps: Wie bastle ich ein Wollschaf? (Januar 2021).