Erkennung gefälschter Münzen
Eine spezielle Maschine stempelt Münzen, um sie echt zu machen. Menschen, die Münzen fälschen, sind gut ausgebildet und haben die Fähigkeit, ihre Vervielfältigung zu manipulieren - insbesondere jene seltenen Münzen, die unter Sammlern einen hohen Wert haben. Das gebräuchlichste Verfahren bei Fälschungen besteht darin, dass sie ein flüssiges Metall in Formen gießen, die Stanzspuren mit Rissen auf der gefälschten Münze hinterlassen.

Experten für die Ermittlung gefälschter Münzen haben festgestellt, dass durch die Änderungen an den Münzen die Datumsmarkierungen der Münze hinzugefügt, entfernt oder sogar geändert wurden. Wenn eine Person glaubt, im Besitz einer gefälschten Sammlermünze zu sein, kann sie diese mit einer anderen Münze vergleichen - einer wie der verdächtigen Münze - die als echt bekannt ist und die gleichen Markierungen aufweist.

Wenn der Wert der Münze mehr als 5 Cent beträgt, suchen Sie nach Wellen an den Außenkanten der Münze. Dies sind sehr dünne Geländer (auch als "Schilf" bekannt) an den Rändern der Münzen. Echte Münzen haben sehr dünne Kanten und die Geländer sind gleichmäßig und deutlich, wenn man sehr aufmerksam ist. Fälschungen können unterschieden werden, wenn die Kanten nicht dünn genug sind und das Geländer uneben ist oder in einigen Bereichen fehlt.

Sollte es einen Fall geben, in dem eine Person feststellt, dass sie eine gefälschte Münze erhalten hat, darf sie die gefälschte Münze nicht an die Person zurückgeben, die sie übergeben hat. Er muss versuchen, die Person zu verzögern - sollte er versuchen zu fliehen - oder versuchen, diese Person im Blick zu behalten und ihr nach Möglichkeit an ihr Ziel zu folgen. Es ist wichtig, sich an die Kleidung und das Aussehen der Person zu erinnern und zu wissen, ob die Person während des Austauschs einen Begleiter hat: Wenn sie ein Fahrzeug hat, holen Sie sich das Autokennzeichen und rufen Sie sofort die nächste Polizeibehörde oder den US-Geheimdienst an, um Hilfe zu erhalten.

Es gibt viele Dinge, die berücksichtigt werden können, um festzustellen, ob die Münze gefälscht ist oder nicht. Es gibt Begriffe, mit denen die Eigenschaften einer gefälschten Münze beschrieben werden. Diese lauten wie folgt:

1. Ein erneutes Starten einer Münze kann als echt authentifiziert angesehen werden. Diese Münzen sind tatsächlich früher datiert als diejenigen, die ursprünglich von dem Land ausgegeben wurden, in dem sie ausgegeben wurden, haben jedoch die gleichen oder genauen Merkmale wie die Originalmünzen.

2. Münzen eines bestimmten Landes in der Antike werden manchmal von einem anderen Land kopiert. Eine Person mag denken, dass es sich um eine Fälschung handelt, aber nicht, weil sie in dem Land, in dem sie ihren Ursprung hat, gesetzlich zugelassen wurde.

3. Fälschungen können mit der Erzielung eines illegalen Gewinns verbunden sein. Dies wäre das Hauptziel des Fälschungskonsortiums. Die Regierung verwendet manchmal Fälschungen für politische Propaganda, wie im Zweiten Weltkrieg, als die Deutschen Millionen amerikanischer und britischer Banknoten produzierten, um von ihnen zu profitieren und die wirtschaftliche Situation ihres Feindes zu destabilisieren.

4. Eine andere bekannte Art von gefälschten Münzen sind Replik-Münzen. Replik bedeutet einfach, dass die Originalmünzen mit denselben Merkmalen und Markierungen kopiert werden. Die üblichen gefälschten Münzen weisen Unterschiede auf, die sich bei der Prüfung durch Münzexperten bemerkbar machen. Einige Münzen haben das Wort "Kopie" absichtlich an den Seiten der Münzen angebracht und diese Repliken werden für Bildungszwecke und Museumsausstellungen verwendet.

5. Eine libanesische Verbindung soll eine riesige Produktion gefälschter Münzen haben. Es wurde festgestellt, dass diese Münzen verwendet wurden, um viele Museen, Sammler, Wirtschaftsführer und andere Länder zu täuschen, die vor der Entdeckung dieses Syndikats nach ihren alten verlorenen Münzen suchen.

6. Die vom Sammler beabsichtigte Fälschung und die im Umlauf befindliche Fälschung sind Arten von Fälschungen, bei denen die Münzen als Token gedacht sind, die Nennwerte jedoch trotz ihrer Illegalität und irrelevanten aufdringlichen Werte akzeptiert werden.

Es ist wichtig, einen Experten zu konsultieren, um festzustellen, ob die Münze gefälscht oder gefälscht ist. Ein gewöhnlicher Mensch kann leicht erkennen, ob das falsche Metall für die Fälschung verwendet wurde. Wenn die Person solche Gegenstände sammelt, sollte sie sich dieser Münzen bewusster sein. Ein Sammler muss sich mehr mit den sammelbaren seltenen Münzen befassen, denn hier profitieren Fälscher häufig - ihr Ziel ist es, vom exklusiven Markt für wertvolle Münzen zu profitieren.


Video-Anleitungen: Sehr gut gefälschte Goldmünzen: Echtheitsprüfung für Krügerrand, Maple Leaf und American Eagle (Januar 2021).