Maiskuchen Rezept
Ich liebe Mais - habe immer, werde immer. Tatsächlich genießt meine ganze Familie dieses bescheidene Gemüse in fast jedem Gericht. Die Geschichte des Mais ist tatsächlich faszinierend. Es wurde angenommen, dass Mais vor fast 7000 Jahren in Zentralmexiko aus einer Art wildem Gras stammt. Es ist ein sehr gesundes Gemüse, das reich an Folsäure, Ballaststoffen und den Vitaminen B1 und C ist. Es wird auch angenommen, dass Mais die Gesundheit von Herz-Kreislauf und Lunge fördert.

Frischer Zuckermais erinnert mich immer an die Sommerzeit und ich versuche, zu jeder Jahreszeit so viel frischen Mais wie möglich zu verwenden. Mein feuchter und köstlicher Maiskuchen eignet sich hervorragend für Frühstück, Brunch, leichte Mahlzeit oder Beilage. Dieses vielseitige Rezept für Maiskuchen kann je nach Stimmung oder persönlichen Vorlieben entweder süß oder herzhaft zubereitet werden ☺. Ich habe beschlossen, hier eine süße Version zu machen, aber siehe unten im Rezept, um die herzhafte Version zu sehen. Das Rezept ist ziemlich ähnlich und genauso lecker! Genauso einfach können Sie gefrorenen Mais (gut aufgetaut und abgetropft) für dieses Gericht verwenden und das ganze Jahr über genießen.


FEUCHTIGER & KÖSTLICHER SÜSSER MAISKUCHEN

Zutaten:

3½ bis 4 Tassen frische Maiskörner
1 Tasse Milch
1 Tasse ungesalzene Butter, gewürfelt und bei Raumtemperatur erweicht
¾ Tasse Zucker
8 Eier, getrennt
¾ Tasse Reismehl
1 EL Backpulver
Prise frisch geriebene Muskatnuss
½ TL Vanilleextrakt
½ Tasse Sahne
1 TL Salz

Sie benötigen auch eine gut gebutterte 9x12 "Backform

METHODE:

Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor und stellen Sie sicher, dass sich in der Mitte des Ofens ein Ofenrost befindet.

Kombinieren Sie mit einem Mixer die Maiskörner mit der Milch und mischen Sie, bis Sie ein dickes, grobes Püree haben. Bis zur Verwendung beiseite stellen.

Mit einem Küchenständer die Butter mit dem Zucker cremig rühren, bis sie glatt und cremig ist. Nun langsam nacheinander die 8 Eigelb hinzufügen, bis sie gerade eingearbeitet sind. Als nächstes das Reismehl zusammen mit dem Backpulver, der Muskatnuss, der Vanille, der Sahne und der grob pürierten Mais-Milch-Mischung hinzufügen. Gut mischen, um alle Zutaten zu kombinieren. Dann die Mischung in eine große Rührschüssel geben und beiseite stellen, bis sie gebraucht wird.

Verwenden Sie jetzt eine saubere Rührschüssel für Ihren Küchenmixer (oder Sie können einen Handmixer verwenden) und schlagen Sie das Eiweiß zusammen mit dem Salz, bis Sie ziemlich steife Spitzen haben.

Dann vorsichtig ¼ der geschlagenen Eiweißmischung zur Maismischung geben und vorsichtig mischen, um sie zu kombinieren. Nun den Rest des Eiweißes langsam in viertel Portionen unterheben, bis alles kaum noch vermischt ist. Es ist in Ordnung, wenn noch ein paar Streifen übrig sind.

Gießen Sie den Teig vorsichtig in Ihre gebutterte Auflaufform und glätten Sie die Oberseite mit einem Spatel. Dann backen Sie den Kuchen auf dem mittleren Rost, bis er nur noch leicht gebräunt ist, ca. 50-55 Minuten. Ein Zahnstocher in der Mitte des Kuchens sollte sauber herauskommen. Lassen Sie den Kuchen 25-30 Minuten abkühlen und schneiden Sie ihn dann in kleine Quadrate. Mit etwas Puderzucker, frischen Beeren und einer Prise Schlagsahne oder Vanilleeis (oder Gelato oder Sorbet, wenn Sie es vorziehen) bestäuben.


VARIATIONEN:

Um eine herzhafte Version dieses Gerichts zuzubereiten, lassen Sie einfach den Zucker / Vanille-Extrakt weg und ersetzen Sie stattdessen die folgenden Zutaten zusammen mit dem Eigelb:

1 "Stück Ingwer, geschält und fein gerieben
3-4 kleine grüne Thai-Chilis, fein gehackt
2 EL frisch gehackte Korianderblätter
½ TL frisch gehackte Rosmarinblätter - optional
2 EL Parmesan, frisch gerieben
Salz & Pfeffer nach Geschmack

Natürlich können Sie auch darauf verzichten, den herzhaften Kuchen mit Puderzucker, frischen Beeren und Eis zu servieren.

Maiskuchen Foto 00307334_T.jpg

Video-Anleitungen: Maiskuchen | Corncake???? (November 2022).