Nachtschweiß trägt für Millionen von Menschen zu einem schlechten Schlaf bei. Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen, Schwangerschaft, Wechseljahre und Krebsbehandlung verursachen häufig übermäßiges Schwitzen. Nachtschweiß oder Hitzewallungen können so stark sein, dass die Person möglicherweise nachts aufstehen und ihre Bettwäsche und Kleidung wechseln muss. Das klatschnasse Aufwachen und Erfrieren kann ziemlich unangenehm sein.

Nachtschweiß ist eine Art Hitzewallung, die hauptsächlich bei Frauen in den Wechseljahren auftritt. Sie kann jedoch bei Männern und Frauen auftreten, die an anderen Erkrankungen leiden. Einige Medikamente können bei bestimmten Personen auch zu Nachtschweiß führen. Obwohl die genaue Ursache nicht bekannt ist, glauben einige medizinische Forscher, dass Nachtschweiß und Hitzewallungen durch Veränderungen im Kreislauf verursacht werden können.

Wenn Sie eine körperliche Verfassung haben oder sich in einer Behandlung befinden, die Ihren Nachtschweiß verursacht, können Sie nicht viel tun, um ihn zu verhindern. Sie können Schritte unternehmen, um kühler und komfortabler zu bleiben.

  • Suchen Sie nach kühlen Stoffen, die Feuchtigkeit effektiv absorbieren oder sogar von der Haut wegziehen. Suchen Sie nach leichten, coolen Stoffen und sogar nach Sportbekleidung. Ein neuer Stoff aus Polyester, der wie ein Docht wirkt und Feuchtigkeit von der Haut wegzieht, ist vielversprechend. Die Kleidungsstücke, die ich bei einer Suche gefunden habe, sind sehr teuer und kosten durchschnittlich 70 US-Dollar für einen Pyjama.
  • Selbst wenn Sie sich beim Schlafengehen kalt fühlen, bündeln Sie sich nicht, wenn Sie zu Nachtschweiß oder Hitzewallungen neigen. Verwenden Sie zusätzliche Decken, die abgenommen werden können, wenn Sie sich heiß fühlen.
  • Während es so aussieht, als würde das Schlafen nackt einen kühler halten, ist das Gegenteil normalerweise der Fall. Schweiß neigt dazu, sich um den Körper zu sammeln, und Sie können in einer Pfütze aufwachen, die sich noch schlimmer anfühlen kann als nasse Kleidung. Wenn sich zwischen Ihrem Körper und den Laken nichts befindet, um Feuchtigkeit aufzunehmen, stehen Sie möglicherweise um 3 Uhr morgens auf, um die Bettwäsche zu wechseln.
  • Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Bettwäsche. Flanellblätter mögen gemütlich und bequem sein, aber ihre Wärme kann Nachtschweiß feuchter machen. Stretchstoffe können Hitzewallungen heißer machen. Glatte Polyester- und Baumwollmischungen können Sie die ganze Nacht über kühler halten.
  • Wenn Sie keine schweren Allergien haben, halten Sie Ihr Schlafzimmer kühler, indem Sie die Fenster öffnen. Verwenden Sie eine Klimaanlage oder einen Lüfter. Ventilatoren können doppelte Leistung erbringen, indem sie den Raum abkühlen und das "weiße Rauschen" erzeugen, das einigen Menschen beim Einschlafen helfen kann.


Eine gute Nachtruhe gibt Ihnen die Energie, die Sie brauchen, um den Tag durchzuarbeiten und sogar nachts Spaß zu haben!

Mögen all deine Träume wahr werden!

Parthena Black ist eine professionelle Sozialarbeiterin und ordinierte Ministerin mit Erfahrung in Tarot und Runen. Für private spirituelle Beratung und intuitive Lesungen per E-Mail besuchen Sie sie bitte unter oymygoddess.com.


Kristallvisionen Traumbalsam


www.FetchBook.Info: Neue und gebrauchte Bücher

Finden Sie den niedrigsten Preis -
Vergleichen Sie mehr als hundert Buchhandlungen, 60.000 Verkäufer, mit einem Klick.







Video-Anleitungen: Schlafmangel und seine Folgen | Gut zu wissen (Dezember 2021).