Empfängnis und Probiotika
Probiotika gibt es schon immer, aber wir haben nicht unbedingt gewusst, dass wir sie essen - Lebensmittel wie Kimchi, Joghurt und Kefir sind natürlich voller Probiotika. Sie können für die Konzeption einen Unterschied machen.

Probiotika sind eine andere Ausdrucksweise für gute Bakterien. In uns allen leben Millionen von Bakterien in einer symbiotischen Beziehung - sie ernähren sich von dem, was wir essen, und sie produzieren Vitamine und biologische Reaktionen, die uns gesund halten.

Die meisten Frauen haben erlebt, was passiert, wenn sie ein Antibiotikum einnehmen - es führt oft zu einer Hefeinfektion, weil die "normale Flora" abgetötet wird, und Hefe übernimmt, weil es nichts gibt, was sie unter Kontrolle hält. Jetzt wird Ihr Arzt Ihnen normalerweise raten, ein Probiotikum einzunehmen oder Joghurt zu essen, wenn Sie Antibiotika einnehmen müssen.

Wenn Sie ein gesundes Inneres haben, fühlen Sie sich nicht nur besser, sondern können auch schwanger werden und schwanger bleiben. Wir wissen, dass Infektionen "dort unten" vorzeitige Wehen auslösen können, und Infektionen können auch die Implantation eines befruchteten Embryos beeinträchtigen.

Probiotika werden derzeit sowohl zur Vorbeugung von Infektionen als auch zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen untersucht. Während es nicht definitiv ist, gibt es diejenigen auf dem Gebiet der Reproduktionsmedizin, die an Antikörper als Grund für Unfruchtbarkeit glauben. Insbesondere glauben sie, dass einige Frauen Antikörper gegen einen implantierenden Embryo produzieren, wodurch der Körper ihn abstößt.

In Anbetracht dieser Theorie wäre die tägliche Einnahme von Probiotika, sei es als Ergänzung oder durch den Verzehr von Nahrungsmitteln mit Probiotika, möglicherweise sehr hilfreich. Zweifellos sorgt ein gesundes Gleichgewicht der Bakterien in Ihrem Körper dafür, dass alles reibungsloser abläuft, sodass es definitiv nicht schaden kann.

Wenn Sie eine Beilage einnehmen, lesen Sie das Etikett sorgfältig durch, da die meisten Lebensmittel gekühlt werden müssen. Es gibt einige, die "lagerstabil" sind, aber Sie sollten sie trotzdem besser kühlen, um den probiotischen Spiegel aufrechtzuerhalten. Wenn Sie Lebensmittel mit Probiotika essen möchten, gibt es eine Menge zur Auswahl, wie Joghurt, Kefir, Kimchi und Sauerkraut. Ich habe sogar meinen eigenen Kefir gemacht, was wirklich einfach ist.

Iss also irgendwie jeden Tag ein paar Probiotika!


Video-Anleitungen: Zemlinsky Empfängnis score (November 2022).