Cola und Fast Foods können das Sperma schädigen
Eine dänische Studie hat gezeigt, welchen Schaden die männliche Fruchtbarkeit anrichten kann, wenn Erfrischungsgetränke - und dazugehörige Fast-Food-Mahlzeiten - häufig konsumiert werden. Allzu oft, wenn Männer Spermien von geringer Qualität haben, wird angenommen, dass das Mittel IUI (intrauterine Insemination) oder IVF mit ICSI sein sollte, um das Problem der Spermiengesundheit zu umgehen. Eine einfache Ernährungsumstellung kann die Lösung sein.

Ernährungsfaktoren sind häufig ein beitragender oder primärer Faktor für die schlechte Gesundheit der Spermien und die Unfruchtbarkeit der Männer. Diese können behoben werden, indem Maßnahmen ergriffen werden, um Fastfood, Soda, Rauchen und Alkohol auszuschalten und die Mengen an Gemüse, Obst, Omega-3-Fetten und Antioxidantien zu erhöhen verbraucht.

Diese dänische Studie untersuchte zwischen 2001 und 2005 2.554 Männer im Rahmen ihrer Bewertung für den Militärdienst, sodass die meisten etwa 18 Jahre alt waren. Es wurde festgestellt, dass die Männer, die häufiger Erfrischungsgetränke konsumierten, Spermien von schlechterer Qualität hatten. Da der Konsum von Erfrischungsgetränken häufig mit dem Konsum von Fast Food verbunden ist, spekulierten die Forscher, dass Fast Food auch zur schlechten Gesundheit der Spermien beigetragen haben könnte.

Die Gesundheit der Spermien wurde insbesondere durch den Verzehr von mehr als vierzehn 500-ml-Flaschen Cola pro Woche im Vergleich zu Männern, die geringere Mengen tranken, beeinträchtigt. Die Forscher stellten fest, dass die Art der Spermaschädigung, die mit Cola-Getränken verbunden ist, sich von der durch übermäßigen Koffeinkonsum verursachten unterscheidet, was darauf hinweist, dass etwas anderes in der Cola schuld sein muss.

Es wurde festgestellt, dass die Männer, die am meisten Cola tranken, auch weniger Obst und Gemüse aßen und mehr Fastfood konsumierten, was darauf hinweist, dass ein Fast-Food-Lebensstil für den Rückgang der Spermienqualität verantwortlich sein könnte. Die Schädigung der Spermien schien besonders übertrieben zu sein, wenn der Cola-Verbrauch einen Liter oder mehr pro Tag betrug.

Wenn Sie versuchen zu empfangen, kann die Unterstützung Ihres männlichen Partners bei einer gesünderen Ernährung und einer Reduzierung des Konsums von Erfrischungsgetränken die Anzahl und Qualität der Spermien erheblich verbessern. Denken Sie daran, dass die Herstellung neuer Spermien etwa 3 Monate dauert. Wenn Sie sich also auf Fruchtbarkeitsbehandlungen vorbereiten, denken Sie voraus und nehmen Sie sich mindestens 3 Monate Zeit, um schlechte Ernährungsgewohnheiten zu beseitigen.

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und ist NICHT dazu gedacht, medizinische oder Ernährungsbehandlungen zu diagnostizieren, anzubieten oder medizinische oder Ernährungsberatung zu ersetzen, für die Sie einen entsprechend qualifizierten Arzt oder zugelassenen Ernährungsberater konsultieren sollten.

Möchten Sie, dass Artikel wie diese wöchentlich an Ihre E-Mail gesendet werden? Melden Sie sich kostenlos für den CoffeBreakBlog-Newsletter an und Sie können ihn jederzeit abbestellen. Der Link befindet sich unten.

Referenz:
Tina Kold Jensen et al., Koffeinaufnahme und Samenqualität in einer Bevölkerung von 2.554 jungen dänischen Männern, American Journal of Epidemiology.


Video-Anleitungen: GUMMY FOOD vs REAL FOOD!! (September 2020).