Die Kaffeestudien
Es ist ein neues Jahr und die neuen Kaffeestudien zeigen bereits das Gute, das Schlechte und das Hässliche des Kaffees. Wenn es um Kaffee geht, können Sie dies tun, wenn Sie eine Studie zur Unterstützung des Kaffeetrinkens finden möchten. Wenn Sie eine Studie finden möchten, um zu unterstützen, dass Sie keinen Kaffee trinken, können Sie dies tun.

Erst diese Woche kam eine Studie heraus, die besagt, dass Kaffee mit einem geringeren Risiko für Mundhöhlen- oder Kehlkopfkrebs verbunden ist. Laut der Studie „zeigen Untersuchungen, dass das Trinken von Kaffee das Risiko senkt, Krebs in der Mundhöhle oder im Rachen zu entwickeln, zumindest in der allgemeinen Bevölkerung Japans, wie aus einem kürzlich im Yahoo Journal of Epidemiology veröffentlichten Artikel von Yahoo News hervorgeht. Im Vergleich zu Menschen, die keinen Kaffee tranken, hatten diejenigen, die eine oder mehrere Tassen pro Tag tranken, das halbe Risiko, an diesen Krebsarten zu erkranken. “

Ganze Geschichte: //www.amonline.com/web/online/VendingMarketWatch-News/Research-Links-Coffee-With-Lower-Risk-Of-Oral-Cavity-Or-Throat-Cancer/1$23407

Hier sind einige Studien aus dem vergangenen Jahr, die sowohl die guten als auch die schlechten Nachrichten über Kaffee zeigen.

Die guten Nachrichten:

Kaffee im Zusammenhang mit niedrigeren Todesfällen durch Herzerkrankungen

„Kaffeetrinker haben laut Studienergebnissen etwas niedrigere Sterblichkeitsraten. Eine neue Studie hat gute Nachrichten für Kaffeetrinker: Regelmäßiges Kaffeetrinken (bis zu 6 Tassen pro Tag) ist weder bei Männern noch bei Frauen mit erhöhten Todesfällen verbunden. Tatsächlich ist sowohl der Konsum von koffeinhaltigem als auch von koffeinfreiem Kaffee mit einer etwas geringeren Todesrate aufgrund von Herzerkrankungen verbunden. “

Ganze Geschichte: //www.sciencedaily.com/releases/2008/06/080616170839.htm

----------------------------------
Wachen Sie auf und riechen Sie den Kaffee: Studie zeigt, dass Koffein helfen kann, MS zu verhindern

„Eine neue Studie, die von Linda Thompson, Ph.D., Wissenschaftlerin der Oklahoma Medical Research Foundation, mitautorisiert wurde, ergab, dass Mäuse, die gegen die Entwicklung eines MS-ähnlichen Zustands immunisiert wurden, durch das Trinken von Koffein vor der Krankheit geschützt wurden. Die Forschung erscheint in der frühen Online-Ausgabe der Proceedings der National Academy of Sciences vom 30. Juni 2008. “

Ganze Geschichte: //www.physorg.com/news134065007.html

----------------------------------
AASLD 2008: Hoher Kaffeekonsum kann das Fortschreiten der Hepatitis C CME verlangsamen

"Ein erhöhter Kaffeekonsum kann das Fortschreiten von Leberschäden verlangsamen, die durch eine Hepatitis-C-Virusinfektion verursacht werden", berichteten Forscher in einem Poster hier auf dem Liver Meeting 2008: 59. Jahrestagung der American Association for the Study of Liver Diseases (AASLD) - Es wurde berichtet, dass das Trinken von 3 oder mehr Tassen Kaffee pro Tag weniger wahrscheinlich zu einer Lebererkrankung führte als diejenigen, die täglich weniger Kaffee tranken. "

Ganze Geschichte: //www.medscape.com/viewarticle/583121
----------------------------------

Nun zu einigen schlechten Nachrichten:

Kaffee kann das Risiko einer Fehlgeburt verdoppeln

"Schwangere Frauen, die zwei oder mehr Tassen koffeinhaltige Getränke pro Tag zu sich nehmen, haben das doppelte Risiko einer Fehlgeburt als Frauen, die Koffein meiden", schlägt eine neue Studie vor.

Ganze Geschichte: //www.newscientist.com/article/dn13206-coffee-can-double-risk-of-miscarriage.html

--------------------------------------------

Die folgende Studie kann als gut oder schlecht angesehen werden, je nachdem, wer sie liest.

Kaffeetrinken reduziert die Größe der Frauenbrüste

"Das Trinken von viel Kaffee verringert die Größe vieler Frauenbrüste, wie eine schwedische Forscherin feststellt. Helena Jernstrom, Onkologin an der Universität Lund in Südschweden, sagte, dass der Effekt das Ergebnis eines Gens ist, das etwa die Hälfte der Frauen besitzt, The Local berichtet: "Kaffeetrinken kann einen großen Einfluss auf die Brustgröße haben", sagte sie.

Ganze Geschichte: //www.upi.com/Science_News/2008/10/19/Study_Cups_of_java_cut_cup_size/UPI-15601224390322/
----------------------------------

Ich erfinde diese Dinge nicht, Leute. Hier ist das Fazit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt, insbesondere wenn Sie gesundheitliche Bedenken haben, schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen. Wenn Sie in Ordnung sind, genießen Sie Ihren Kaffee, machen Sie es nicht zu lange und verlassen Sie sich nicht darauf, um Sie zu heilen oder vor irgendetwas zu retten.

Video-Anleitungen: Chemiker erklärt: Was dir keiner über Kaffee sagt (April 2021).