Haar richtig reinigen
Es mag so aussehen, als wäre es etwas Einfaches. Sie reinigen Ihre Haare die ganze Zeit. Die Frage, die Sie sich stellen sollten, lautet: Reinige ich es richtig? Es gibt tatsächlich einen richtigen und einen falschen Weg, um Ihre Haare zu reinigen.

Zu Beginn benötigen Sie die richtigen Vorräte. Sie benötigen ein Handtuch, um Ihre Haare zu trocknen. Sie benötigen einen Ort, an dem Ihre Haare nass werden, auch bekannt als Badewanne, Dusche, Waschbecken, Eimer oder Gewässer. Sie benötigen ein Reinigungsmittel wie einen Haarreinigungsriegel oder ein Shampoo. Und schließlich benötigen Sie einen Haarschopf zum Reinigen. Das letzte ist wichtig!

Sie müssen die Anweisungen für das Reinigungsmittel lesen, das Sie für Ihr Haar verwenden werden. In diesem Fall verwende ich das Beispiel eines professionellen Shampoos. In den Anweisungen heißt es, eine kleine Menge auf das feuchte Haar aufzutragen und es einzumassieren. Einige fragen sich vielleicht, was eine kleine Menge ist. Dies ist immer ein Streitpunkt, da die Vorstellung jeder Person von klein unterschiedlich ist. Wir werden das Münzgeld der Vereinigten Staaten als Maß verwenden, um die Größe für diesen Artikel besser zu verstehen. Klein für unsere Zwecke wird ein US-Quartal sein.

Um den Reinigungsprozess zu starten, müssen Sie Ihr Haar nass machen. Die Temperatur spielt keine Rolle, aber um eine bessere Reinigungswirkung zu erzielen, ist warmes Wasser besser. Nachdem Sie die Haare nass gemacht haben, entfernen Sie überschüssiges Wasser mit Ihren Händen. Zu viel Wasser verdünnt Ihr Reinigungsmittel, bevor es in die Kopfhaut eingearbeitet wird. Nachdem Ihr Haar feucht bis nass ist, tragen Sie eine viertel Menge Ihres Reinigungsmittels auf Ihre Hand auf. Verteilen Sie den Reiniger zwischen Ihren beiden Händen, um ihn gleichmäßig zu verteilen. Beginnen Sie mit beiden Händen, den Reiniger von der Kopfhaut bis nach außen in Ihr Haar einzubringen. Es ist NICHT wichtig, dass Sie Reinigungsmittel an Ihren Enden erhalten, da Sie während des Massagevorgangs genügend Reinigungsmittel an Ihren Haarspitzen erhalten, um die Reinigung zu erleichtern. Massieren Sie den Reiniger mit den Fingerkuppen (nicht mit den Fingerspitzen) in kreisenden Bewegungen in Kopfhaut und Haar. Fahren Sie fort, bis Sie den ganzen Kopf gründlich massiert haben. Abhängig von Ihrem Reinigungsmittel und seinen Inhaltsstoffen können Sie viel Schaum bekommen oder auch nicht. Das ist in Ordnung. Jetzt werden Sie die Haare ausspülen. Spülen Sie den Reiniger unter warmem Wasser gründlich aus Ihren Haaren.

Die meisten Reinigungsmittel empfehlen Ihnen, zu spülen und zu wiederholen. Dieser Schritt ist eigentlich wichtig, um eine vollständige Reinigung der Haare zu erreichen. Bei Ihrer ersten Reinigung werden die Oberflächenöle und der Schmutz entfernt, während bei der zweiten Reinigung die Kopfhaut und das Haar vollständig gereinigt werden, um sicherzustellen, dass überschüssiges Öl und Schmutz entfernt werden. Für Ihre zweite Reinigung benötigen Sie nur eine kleine Menge Reinigungsmittel. Verteilen Sie den Reiniger wie zuvor zwischen Ihren beiden Händen und tragen Sie ihn auf das Haar auf. Massieren Sie mit den Fingerkuppen die Kopfhaut und die Haare über den gesamten Kopf. Wenn Sie fertig sind, spülen Sie Ihr Haar mit warmem Wasser aus. Sie können dann mit der Konditionierung Ihrer Haare fortfahren (was ein weiterer Artikel für sich ist).

Dies ist ein allgemeines Verfahren zur Reinigung der Haare. Wenn Sie mehr Haare, dickes oder grobes Haar haben, müssen Sie möglicherweise mehr als eine viertel Menge Reinigungsmittel verwenden. Wenn Ihr Haar auch öliger als „normal“ ist, müssen Sie möglicherweise mehr als eine viertel Menge Reinigungsmittel verwenden. Als Faustregel gilt, dass Reinigungsmittel im Wert von 35 Cent verwendet werden. Beginnen Sie mit einem Viertel und fügen Sie einen Cent hinzu, wenn Sie mehr benötigen. Die erste Reinigung wird nicht so viel schäumen, Ihre zweite jedoch.

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu diesem oder einem anderen Haarthema haben, besuchen Sie uns in den Haarforen oder kontaktieren Sie den Herausgeber, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche unter oder neben diesem Artikel klicken.

Video-Anleitungen: Tangle Teezer richtig reinigen mit Haarshampoo (Januar 2023).