Toilette reinigen
Wer hat nicht Probleme gehabt, seine Toiletten sauber zu halten, besonders wenn Sie Kinder haben? Im Laufe der Jahre habe ich verschiedene Dinge benutzt und es gibt einige, die ich fördern und einige, die ich entmutigen würde.


Die beste Lösung für Ihre Toilette besteht darin, zu verhindern, dass sie überhaupt „klobig“ wird. Dies ist nicht immer einfach, insbesondere wenn Sie Ihre Kinder darin schulen, zu putzen und verantwortlich zu sein. Wo sind wir in unserem Haus? Leider ist ihr Reinigungsgrad nicht unbedingt mein Reinigungsgrad. Ehrlich gesagt ist das in Ordnung, solange es ein Heilmittel gibt. Auf keinen Fall eine schnelle Lösung, aber definitiv reparabel.


Zuerst würde ich empfehlen, das Wasserventil an Ihrer Toilette auszuschalten. Spülen Sie es anschließend so, dass das gesamte Wasser abfließt. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um zu entscheiden, in welche Richtung Sie gehen möchten. Ich probiere gerne normalen Haushaltsessig (ein oder zwei Gallonen, abhängig von der Größe Ihres Tanks). Lassen Sie es über Nacht stehen, damit die Säure im Essig mit dem Aufbrechen des Kalziumrings reagieren kann. Es ist unglaublich !! Hoffentlich hat alles entfernt, wenn Sie alles herausgeschrubbt haben. Wenn nicht, macht es definitiv das, was übrig bleibt, weicher als es ursprünglich war!


CLR ist eine andere Option (oder ein Produkt wie dieses). Dieser muss die Entlüftung haben, da er sehr stinkend ist, aber er wird definitiv den Trick tun. Der einzige Nachteil bei diesem Produkt ist, dass es zu teuer ist, eine ganze Schüssel damit zu füllen, damit es einweichen kann. Am Ende müssen Sie es auf den Ring setzen und einwirken lassen und dann weitere hinzufügen, bis Sie das Gefühl haben, dass es zur Reinigung bereit ist. Dies ist ein Versuch, wie Sie gehen und kann frustrierend werden. Es besteht auch die Möglichkeit, dass nicht der gesamte Ring entfernt wird.


Was bleibt, könnte man fragen. Schleifpapier eignet sich hervorragend zum Schrubben, ist jedoch nicht so abrasiv, dass Kratzer auf dem Porzellan zurückbleiben. Ein Bimsstein ist ebenfalls eine bewährte Methode. Diese werden definitiv den Rest des hartnäckigen Rings abnehmen.


Der wichtigste Teil beim Reinigen einer Toilette besteht darin, zu verhindern, dass sie überhaupt böse wird. Nehmen Sie sich jeden Tag etwas Zeit, um die Schüssel zu schwenken - und holen Sie sich alle Stellen, die „knifflig“ und anfällig für Ablagerungen sind. Einmal im Monat müssen Sie eine stärkere Reinigung mit einem Reiniger Ihrer Wahl durchführen. Dies verhindert, dass sich peinliche Ringe und Abschaum bilden, die Sie zusammenzucken lassen, wenn Ihre Freunde und Familie Ihre Toilette benutzen.


Mach es großartig!

Video-Anleitungen: Toilette reinigen wie ein Profi (Januar 2021).