Aberglaube an Heiligabend
Vor zweitausend Jahren war die Nacht der Geburt Jesu voller Magie. Das Baby, dessen Geburt vor Hunderten von Jahren vorhergesagt worden war, wurde einer Jungfrau geboren. Ein Stern erschien am Himmel und signalisierte seine Geburt. Hirten auf den Feldern erschien ein Engel, um ihnen zu sagen, dass sie das Baby in Tüchern finden und in einer Krippe liegen würden. Dieses Baby würde die Welt vor der Sünde retten und eine richtige Beziehung zu Gott dem Vater wiederherstellen. Dann war der Himmel voller Engel, die Gott priesen. Was könnte aufregender sein, als Heiligabend damit zu verbringen, über die Geburt des Erretters nachzudenken?

Trotzdem haben die Menschen im Laufe der Jahrhunderte ihre eigenen Überzeugungen über diese Nacht entwickelt. Viele sind Fantasy-Geschichten, die Kindern erzählt werden. Andere sind Aberglauben, die uns die Kontrolle über zukünftige Ereignisse oder einen Blick darauf zu geben scheinen.
    Aberglaube an magischen Ereignissen, die nur an Heiligabend stattfinden:
  • Um Mitternacht beginnen alle Nutztiere miteinander zu sprechen und Geheimnisse über Menschen auszutauschen. Der Versuch, sie auszuspionieren, bedeutet, Ihr Leben oder zumindest Ihre eigene Sprechfähigkeit zu riskieren.
  • Die Toten erheben sich aus ihren Gräbern und knien am Fuße des Friedhofskreuzes, wo sie vom vorherigen Pfarrer erwartet werden. Der Priester sagt laut die Gebete für die Geburt Christi und die Toten antworten. Wenn die Messe beendet ist, kehren die Toten zu ihren Gräbern zurück.
  • Hunde, die heulen, werden im kommenden Jahr verrückt.
      Liebe und Heirat:
    • Frauen schmolzen Blei und ließen es durch einen Schlüsselring ins kalte Wasser laufen. Wenn sich das Blei wieder zu Formen verhärtete, würden sie die Initialen ihres zukünftigen Mannes, seinen Beruf, seine Persönlichkeit und sogar sein Aussehen erraten.
    • Ähnliche Ergebnisse würden erzielt, wenn eine Schüssel mit Wasser gefüllt und auf einem Fensterbrett gefroren würde.
    • Eine andere Methode bestand darin, einen Apfel zu schälen und dabei darauf zu achten, dass die Schale intakt bleibt - ein durchgehendes Band. Reformieren Sie die Schale in Form des Apfels, halten Sie sie über Ihren Kopf und werfen Sie sie auf den Boden.
    • Eine junge Frau klopfte an die Tür des Hühnerstalles. Wenn ein Hahn krähte, würde sie innerhalb eines Jahres heiraten.
  • Iss an Heiligabend einen Apfel und sei gesund für das nächste Jahr.
  • Legen Sie die Schuhe nebeneinander, um Streitigkeiten in der Familie zu vermeiden.
  • Ein klarer Himmel an Heiligabend wird im nächsten Sommer gute Ernten bringen.
  • Kerzen, die an Heiligabend angezündet werden, müssen bis zum Weihnachtsmorgen brennen und ungestört bleiben. Wenn sie ausgehen oder gestört werden, wird es im nächsten Jahr einen Tod im Haus geben.

Heiligabend ist in der Tat eine magische Nacht. Es ist eine Zeit, in der ich gerne über das Geschenk des Lebens nachdenke, das der Erretter mir gegeben hat, und weiß, dass der Vater mein Leben in seinen liebevollen Händen hält. Er hat Pläne für mich - Pläne, mir zu gedeihen und mir keinen Schaden zuzufügen - Pläne, mir Hoffnung und eine Zukunft zu geben. Jeremia 29:11
Ich werde die Details Ihm überlassen.



Für Ihre Freizeitlesung in diesen langen Winternächten.

Video-Anleitungen: Aberglaube - Rituale - Geschenke ... Weihnachten & Silvester das erste mal mit Baby (August 2022).