Der chinesische Himmel und vier wichtige Symbole
In der Antike wurden Ereignisse am Himmel als Zeichen dessen interpretiert, was auf der Erde passieren wird. Es wurde angenommen, dass der Kaiser „der Sohn des Himmels“ war und er regierte den Himmel. Deshalb hatten der Kaiser und seine Astronomen die Verantwortung, den Himmel zu beobachten und die bevorstehenden Ereignisse auf der Erde vorherzusagen.

Der chinesische Himmel war in vier Teile geteilt, wobei jeder Bereich eine Richtung darstellte und der mittlere Bereich das Universum zusammenhielt. Dieser mittlere Bereich kann als fünftes Element in der Mitte des Kreises der fünf chinesischen Elemente betrachtet werden. Es ist das wichtigste, da es China darstellt, und das himmlische Bild des Kaisers. Die anderen vier Bereiche werden durch vier verschiedene Tiere und Farben dargestellt. In der chinesischen Mythologie sind diese Tiere spirituelle Wesen, die die vier Richtungen schützen, und jedes von ihnen repräsentiert eine Jahreszeit, eine Farbe, ein Element und eine Tugend. Diese Tiere sind nicht die gleichen Tiere wie im chinesischen Tierkreis.

Die schwarze Schildkröte (Xuan wu) repräsentiert den Winter, den Norden, das Wasserelement, Schwarz, Erde und Glauben. Es ist das Symbol für ein langes Leben und Glück. Es wird angenommen, dass die Schildkröte, wenn sie tausend Jahre alt ist, die menschliche Sprache sprechen kann. Es kann die Zukunft erzählen. Im Allgemeinen ist es mit einer Schlange verbunden, da angenommen wird, dass die Schlange und die Schildkröte das Universum zusammen erschaffen.

In China sind Schildkröten heilige Symbole. Die Schale der Schildkröte steht für Beständigkeit und ist ein Symbol oder ein Rang für Generationen im Palast. Die Schale symbolisiert auch einen Schild. Deshalb wird es auch als "Black Fighter" bezeichnet.

Der weiße Tiger (Bai hu) repräsentiert den Fall, den Westen, das Metallelement und die Ehrlichkeit. Es wacht mit seiner Kraft, die Zukunft zu sehen, über die Erde und schützt die Geister der Toten. Nach den chinesischen Mythen wurde beim Tod des Kaisers ein Metall auf den Friedhof gelegt, und drei Tage später hatte der Kern des Metallelements die Form des weißen Tigers angenommen und sich in den Friedhof integriert. Hier ist der weiße Tiger der Wächter.

Nach Angaben der Chinesen ist der Tiger der König der Tiere und der Herr der Berge. Das Tiger-Accessoire aus Jadestone wird in der Regel für die Kommandanten verwendet. Der männliche Tiger ist der Gott des Krieges, deshalb kämpfte er nicht nur für die Armeen des Kaisers, sondern auch gegen die Kreaturen, die die Toten bedrohen.

Der rote Vogel (Zhu que), der Glücksvogel, repräsentiert den Sommer, den Süden, Rot, das Feuerelement und die Weisheit. Es wird normalerweise zusammen mit dem Drachen gedacht. Der rote Vogel wird normalerweise als leuchtender Vogel mit hellen Federn dargestellt, die nur in guten und glücklichen Zeiten als Phönix gesehen werden können. Es ist mit der Kaiserin verbunden.

Der blaue Drache (Qing lang) repräsentiert den Osten, die Quelle, das Holzelement, die grün / blaue Farbe und die Moral. Es kontrolliert den Regen und ist das Symbol der Macht des Kaisers. Daher ist es mit dem Kaiser verbunden. Es repräsentiert das Yang-Prinzip und wird mit Wolken dargestellt und von Wasser umgeben.



Video-Anleitungen: Rihanna - Diamonds (April 2024).