Chinesisches Rezept für eingelegtes Gemüse
Chinesisches eingelegtes Gemüse ist einfach eine Mischung aus gehacktem oder julienniertem Gemüse, das in einem Gewürz auf Essigbasis mariniert wurde. Dieses Gemüse ist besonders in den Sommermonaten sehr gut zur Hand. Ich benutze sie oft in Salaten und als Belag für Burger und anderes gegrilltes Fleisch.

Dieses Rezept verwendet eine einfache Mischung aus Karotten, Radieschen und Gurken, aber auch Zwiebeln, Paprika und Blumenkohl eignen sich gut für diese Mischung. Sie können gerne mit Gemüse Ihrer Wahl experimentieren. Die Gewürze in diesem Rezept ergeben einen leichten, halbsüßen Geschmack, der auch nach Ihrem Geschmack geändert werden kann.

Das Einlegen Ihres eigenen Gemüses dauert einige Tage. Wenn Sie nicht die Zeit haben, Ihr eigenes Gemüse herzustellen, finden Sie in den meisten chinesischen Lebensmittelgeschäften bereits eingelegtes Gemüse. Wenn Sie Ihr eigenes Gemüse herstellen, können Sie die Art des Gemüses verwenden und die Stärke der Gewürze nach Ihrem Geschmack variieren. Probieren Sie dieses eingelegte Gemüserezept und lassen Sie mich wissen, was Sie im chinesischen Forum denken. Viel Spaß.

2 mittelgroße Karotten
1 Daikon Rettich
1 Gurke
1 Tasse gewürzter Reisessig
½ TL Salz
½ TL Sojasauce
2/3 Tasse weißer Zucker

  1. Die Karotten schälen, jedes Ende abschneiden und wegwerfen. Dann julienne die restlichen Stiele. Der Julienne-Schnitt ergibt Stücke in Streichholzgröße. Sie können sie jedoch auch in runde, dünne Scheiben schneiden, wenn Sie dies bevorzugen.

  2. Den Rettich schälen und dann in die gleichen Stücke wie die Karotten julienne.

  3. Entfernen Sie die Samen von der Gurke und julienne sie ebenfalls in die gleichen Stücke wie das andere Gemüse, aber lassen Sie die Haut in Kontakt.

  4. Sobald das gesamte Gemüse geschnitten ist, legen Sie es in ein großes Kugelglas oder eine nichtmetallische Schüssel.

  5. Dann in einer großen Tasse den gewürzten Reisessig, das Salz, die Sojasauce und den Zucker vermischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

  6. Gießen Sie dann diese Beizmischung über das Gemüse und setzen Sie den Deckel auf das Glas. Schütteln Sie das Glas vorsichtig, um alles miteinander zu mischen. Wenn Sie eine Schüssel verwenden, rühren Sie um, um den Beizsaft mit dem Gemüse zu mischen. Stellen Sie diese dann 3 Tage lang in den Kühlschrank, schütteln Sie sie oder rühren Sie sie gelegentlich um.

  7. Nach 3 Tagen ist es essfertig. Diese Mischung ist köstlich auf süßem schwarzem Reis sowie in Salaten, genießen.

Video-Anleitungen: REZEPT: Kimchi selber machen | fermentierter Chinakohl | koreanisches Essen (Januar 2022).