Hühnchen-Grill-Tipps
Eine der Grundzutaten für jede kohlenhydratarme Ernährung ist gegrilltes Hähnchen. Einfach zuzubereiten, einfach anzupassen, können Sie eine Hühnerbrust ohne Knochen fast zu jeder Jahreszeit grillen, um eine schnelle und schmackhafte Mahlzeit zu erhalten. Das ist kohlenhydratarm - und auch fettarm!

Holen Sie sich zuerst ein gutes Stück Huhn. Sie bemerken wirklich den Unterschied zwischen einem zähen, geschmacklosen Hühnchenpastetchen und einem zarten, aromatischen. Da Sie bei einer kohlenhydratarmen Ernährung tendenziell weniger essen, weil Ihr Blutzucker Ihren Hunger auf natürliche Weise auf einem vernünftigen Niveau hält, lohnt es sich, kleinere, aber qualitativ hochwertigere Lebensmittel zu erhalten.

Es gibt viele, viele Möglichkeiten, wie Sie Ihr Huhn marinieren können. Es gibt viele vorgemischte Marinaden auf dem Markt - überprüfen Sie die Kohlenhydratzahlen einer von Ihnen verwendeten. Sie können natürlich Ihre eigenen machen.

Sie können es auch kochen - d. H. Etwa 20 Minuten lang mit einigen Gewürzen kochen. Das hilft, es vorzukochen und die Saftigkeit beizubehalten sowie es mit Geschmack zu füllen.

Bevor Sie mit dem Grillen beginnen, reinigen Sie den Grill von allen Verunreinigungen und ölen Sie den Grill leicht ein. Dies verhindert, dass Ihr Meet am Grill klebt und Verunreinigungen aufnimmt.

Erhitzen Sie Ihren Grill so heiß wie möglich, bevor Sie Ihr Huhn aufsetzen. Dies gibt der Außenseite des Huhns eine gute Sear, um in den Säften zu halten. Wenn Sie möchten, dass Ihr Huhn das klassische Rautenmuster aufweist, drehen Sie das Huhn auf der ersten Seite um 90 Grad, bevor Sie es umdrehen. Dies sollte in ca. 12 Minuten erfolgen.

Eine alternative Möglichkeit zum Kochen besteht darin, das Huhn langsam zu kochen, damit das Huhn zart und schön wird. Dies dauert ungefähr eine Stunde oder länger, wobei der Grill etwa 250F beträgt. Sie möchten zuerst den Grill super erhitzen und dann kurz vor dem Einlegen des Huhns alle außer einem weit entfernten Brenner ausschalten.

Es ist am besten, die BBQ-Sauce in den letzten Minuten aufzutragen, während trockene Einreibungen und Gewürze am besten gleich zu Beginn aufgetragen werden.

Wenn Sie Ihr Huhn in Stücke schneiden, schneiden Sie es nicht in Stücke. Wenn Sie stattdessen lange, dünne Scheiben erstellen, schmeckt es viel besser!

Protein ist für jede Diät sehr wichtig. Während Ärzte früher dachten, dass Menschen mit zunehmendem Alter auf natürliche Weise den Muskeltonus verlieren, zeigen Studien jetzt, dass Sie gesunde Muskeln aufrechterhalten können, solange Sie weiterhin ausreichend Protein essen und regelmäßig Sport treiben.

Beachten Sie, dass das Fett in Hühnchen und anderem Fleisch bei unsachgemäßem Grillen HCAs bilden kann. HCAs sind mit Krebs verbunden. Um die Risiken zu vermeiden:

* Schneiden Sie überschüssiges Fett vor dem Grillen ab
* Minimieren Sie, dass Fett in den Grill tropft, was zu einem Aufflammen von HCA-Rauch führt
* Halten Sie Ihren Grillrost hoch von der Hitze, damit Aufflackern das Fleisch nicht erreichen
* Marinieren Sie Ihr Fleisch - die Ölschicht hält das Fett von der Hitze fern.

Low Carb Fleisch Rezepte
Tipps zum Grillen von Fisch


Lisa Sheas Bibliothek mit kohlenhydratarmen Büchern

Video-Anleitungen: Saftiges Grillhähnchen Oktoberfest Hähnchen mit Injektion (Dezember 2021).