Rezept für Kirsch-, Ananas- und Kokosnusseier

Kirsch-, Ananas- und Kokosnusseier

Dieses Rezept für schokoladenüberzogene Ostereier enthält Maraschino-Kirschen, zerkleinerte Ananas und Nüsse.

  • 2 Kisten (je 1 Pfund) Puderzucker
  • 1 Tasse (2 Sticks) Butter oder Margarine, erweicht
  • 1 Teelöffel. Salz-
  • 1 Packung (2 Unzen) Nuss-Topping oder Pekannuss-Chips
  • 1 kleines Glas Maraschino-Kirschen, gut durchlässig und fein gehackt
  • 1 Beutel Kokosnuss
  • 1 kleine Dose (8 Unzen) zerkleinerte Ananas, gut durchlässig
  • 1 kleine Dose (5 oz.) Kondensmilch - Menge siehe Zubereitungshinweise
  • 12 Unzen. dunkle Pralinen schmelzen, dunkle Schokoladen oder halbsüße Schokoladenstückchen

Vorbereitung -
Mischen Sie in einer großen Schüssel den Zucker, die Butter, das Salz, die Nüsse, die Kirschen, die Ananas und die Kokosnuss der Konditoren miteinander. Fügen Sie gerade genug Kondensmilch hinzu, um die Mischung zusammenzuhalten. Es sollte leicht zu handhaben und zu formen sein, aber nicht klebrig oder flüssig. Verwenden Sie die Handflächen, um die Mischung jeweils in kleinen Mengen in Eiform zu rollen. Legen Sie die unbeschichteten Bonbon-Eier auf ein mit Wachspapier ausgekleidetes Tablett oder Backblech. Lassen Sie es einige Stunden oder bis es fest ist auf einem mit Wachspapier ausgekleideten Tablett im Kühlschrank trocknen. Die Schokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen. Tauchen Sie jedes Ei mit einem Zahnstocher in die geschmolzene Schokolade, um es zu beschichten, legen Sie es dann auf ein mit Wachspapier ausgekleidetes Tablett oder Backblech und lassen Sie die Schokolade aushärten. Legen Sie die Eier in Bonbonbecher.


0308-pinkbuttons2-120060 - 120x60



Video-Anleitungen: Ananaskuchen (August 2020).