Charlotte Mason
Die Erziehungsmethode von Charlotte Mason für Homeschooler lehrt den Schüler als ganzes Kind, nicht nur den Geist des Kindes. Durch interessante lebende Bücher, gute Gewohnheiten und Erfahrungen aus erster Hand ist Charlotte Mason eine einzigartige und effektive Art, homeschooled Kinder zu unterrichten. Es gibt einige Überschneidungen bei den Methoden von Charlotte Mason und der klassischen Schulbildung, aber Charlotte Mason wird insbesondere in den oberen Jahren nicht als schulfrei angesehen. Es gibt Unterschiede in den Methoden und Standpunkten, aber die Charlotte Mason-Methodik fördert informelles Lernen und eine angemessene Menge an Freizeit, insbesondere im Freien. Grundlagen werden nicht vernachlässigt, sondern nur anders vermittelt. Dies ist keine Einheitsstudienmethode, obwohl Literatur und Geschichte kombiniert werden.

Die Methode konzentriert sich auf "Bildung als Atmosphäre", "Disziplin" und "Leben". Charlotte Mason glaubte, dass "Atmosphäre" die Ausbildung eines Kindes ausmacht, da ein Kind aus seiner häuslichen Umgebung und Umgebung lernt.
Disziplin ist die Pflege guter Gewohnheiten, insbesondere des Charakters, und dies macht nach dieser Methode ein weiteres Drittel der häuslichen Bildung aus. Akademiker, die durch lebendige Gedanken und Ideen gelernt wurden, nicht nur durch Fakten, machen das letzte Drittel der Bildung aus, das "Leben" genannt wird.

Lebende Bücher werden in Form von Geschichten von einem leidenschaftlichen Autor verwendet, der das Buch für die Schüler beim Lesen lebendig werden lässt. Rechtschreibung wird durch Passagen aus den großen Büchern und großartigen Ideen gelehrt, nicht durch Rechtschreiblisten. Für jüngere Kinder von 15 bis 20 Minuten werden kurze Lektionen empfohlen, um die Lerngewohnheiten der Aufmerksamkeit zu fördern und zu pflegen. Ältere Kinder haben 30 bis 45 Minuten Unterricht.

Wenn Sie zum Beispiel an der Geschichte arbeiten würden, würden Sie das Leben der Menschen studieren, nicht nur die Daten und Ereignisse. Sie würden Menschen, Orte und Umgebungen in der Umgebung untersuchen, die sich auf die Geographie und den Ort beziehen, an dem die historischen Ereignisse stattfanden. Copywork wird auch verwendet, um handschriftliche Fähigkeiten zu vermitteln und zu üben. Sobald dies gemeistert ist, geht das Kind zur Transkription und zum Diktat über. Diktat wird verwendet, um Rechtschreibung zu lehren und Grammatik- und Kompositionsfähigkeiten zu verbessern. Für diese Methode wird empfohlen, im Alter von zehn Jahren auch ein formales Grammatikstudium durchzuführen. Erzähl-, Diktat- und Kopierarbeiten bilden zunächst die Grundlage für das Studium der Grammatik.

Mathematische Konzepte werden durch Manipulationen und das Lösen von Wortproblemen und Lebenssituationen vor der Papier- und Bleistiftgleichung untersucht. Kinder sollten auch täglich die Bibel lesen, aber alle Abschnitte, die unangemessenes Verhalten beschreiben, sollten nach dieser Methode weggelassen werden.

Das Studium von Shakespeare wird Homeschoolern ab neun Jahren und zehn Jahren empfohlen. Neben dem Erlernen einer Fremdsprache sind auch Bilder, Musik und Hymnenstudien wichtig. Natur- und Exkursionen sind besonders wichtig für den naturwissenschaftlichen Unterricht. Die Charlotte Mason-Methode legt Wert darauf, Zeit im Freien zu verbringen und mit Gottes Schöpfungen zu interagieren. Befürworter dieser Methode glauben, dass das Leben und Lernen mit der Natur Kinder am besten lehrt. Der Unterricht sollte idealerweise am Morgen stattfinden, und die Nachmittage sollten für Erkundungen, Übungen und Kunsthandwerk im Freien frei sein.

Wenn Sie der Meinung sind, dass diese interessante Methode für den Schulbesuch Ihres Kindes geeignet ist, lesen Sie die folgenden Materialien und Websites, um weitere Informationen zu erhalten.

Video-Anleitungen: Starting Charlotte Mason from Scratch (Juli 2020).