Die Chapin und Colette Birnen
Heimobstgärten sind beliebter denn je. Obstbäume sind auch eine gute Wahl für die heimische Landschaft. Hier sind Profile von einigen sehr zu empfehlen
Birnensorten für Hausgärtner.


Die Chapin Birne

Gezüchtet von U.P. Hedrick, das war ein Sämling von Seckel. Es wurde in der New York Agricultural Experiment Station in Genf gezüchtet. Der Baum begann 1920 zu tragen und wurde Mitte bis Ende der 1940er Jahre eingeführt.

Es ist eine sehr empfehlenswerte Sorte, die jedes Jahr eine gute und zuverlässige Ernte liefert. Die Bäume wachsen relativ bis mäßig stark. Diese sind vasenförmig.

Die Früchte beginnen im August und September zu reifen. Sie reifen über einen langen Zeitraum. Diese sind normalerweise doppelt so groß wie ein Seckel, können aber insgesamt von mittel bis klein variieren. Diese runden bis ovalen Birnen haben eine ähnliche Form wie
ihre Eltern, die Seckel.

Die Haut ist größtenteils gelbgrün, kann aber ziemlich rot und rötlich werden. Diese Früchte sind sehr aromatisch und sehr süß. Die Textur ist fest, aber glatt und schmilzt. Diese Birnen sind sehr saftig.


Die Colette Birne

Diese Birne, die immer tragende Birne genannt wird, wird als Zwerg und Standard verkauft. Empfohlen für die Zonen vier dieser acht, wurde es 1953 eingeführt. Es ist eine wunderbare Wahl für Obstgärten und Obstfarmen und wurde in Freeport, Illinois, eingeführt. Dieser robuste, sich ausbreitende Baum ist eine ausgezeichnete Pollenquelle für andere Birnensorten, die einer Fremdbestäubung bedürfen. Dies hat eine lange Blütezeit.

Die Früchte reifen über einen langen Zeitraum von ein paar Monaten. Sie sind oft Anfang September in Indiana und Anfang August an einigen Orten fertig. Die Ernte dauert normalerweise bis zu einem harten Gefrierpunkt.

Die Früchte sind groß bis mittelgroß. Sehr hohe Qualität, diese haben einen ausgezeichneten reichen Geschmack. Sie haben gelbe Haut mit einem Rouge, das meistens rosa ist. Diese sind sehr süß und saftig. Sie sind aromatisch und feinkörnig mit schmelzendem Fleisch. Der Geschmack ist vergleichbar mit Magness. Dies hat eine feinkörnige feste Textur. Selbst wenn sie gekocht werden, behalten sie ihre Festigkeit, ihr Aroma und ihren Geschmack. Sie werden auch zum Einmachen empfohlen. Colette ist eine gute Wahl, um frisch zu essen, da es einen reichen, würzigen Geschmack hat.

Video-Anleitungen: Joan Baez & Mary Chapin Carpenter sing "Catch the Wind" Live in concert HD (Januar 2022).