Saisonwechsel organisieren
Wenn sich der Sommer zurückzieht und der Herbst näher rückt, nehmen Sie sich doch die Zeit, um sich auf den Saisonwechsel vorzubereiten. Verwenden Sie die folgenden Tipps und Ideen, um den Übergang Ihres Zuhauses und Ihrer Familie von einer Jahreszeit zur nächsten einfacher, übersichtlicher und ordentlicher zu gestalten.

Führen Sie ein Audit durch
Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um einen realistischen Blick auf die Sommerkleidung, Ausrüstung und Vorräte zu werfen, die Sie aufbewahrt haben, weil Sie dachten: "Ich könnte das eines Tages brauchen." Wenn der Sommer zu Ende geht, wissen Sie mit Sicherheit, ob Sie diese Dinge in den letzten Monaten verwendet haben oder nicht. Wenn diese Schwimmflossen im Mai so aussahen, als wären sie nützlich, haben aber seitdem Staub gesammelt, werfen Sie sie auf den Werbegeschenkstapel. Wenn Sie dieses farbenfrohe Hawaiihemd trotz Ihrer besten Absichten die ganze Saison über nie aus Ihrem Schrank genommen haben, wird es wahrscheinlich auch im nächsten Sommer nicht auftauchen. Vergiss es.

Reparatur und Pflege
Wenn Sie die Sommerkleidung und -ausrüstung, die Sie verwendet haben und die Sie behalten möchten, ausgesondert haben, sehen Sie sich jeden Artikel genau an, um festzustellen, ob er repariert werden muss. Es ist in der Regel viel einfacher und effizienter, sich jetzt die Zeit zu nehmen, um Schlauchlöcher zu flicken, Gras- und Schmutzklumpen von Baseballklampen zu entfernen, kleine Risse in kurzen Hosen zu nähen und andere einfache Korrekturen vorzunehmen, als auf die zu warten Anfang nächsten Sommers, zu welchem ​​Zeitpunkt sich der Schaden möglicherweise ausgebreitet hat.

Erstellen Sie nach Reparaturen einen Lagerplan für Ihre saisonalen Artikel, um sicherzustellen, dass diese sicher und sauber bleiben. Bewahren Sie Sportgeräte, Strandgeräte und andere Outdoor-Ausrüstung in großen, stabilen Behältern in einem Keller oder in einer Garage auf. Legen Sie saubere Sommerkleidung in atmungsaktive Stoffbehälter (wie Nylon oder Zeder) mit natürlichen Schädlingsbekämpfungsmitteln und lagern Sie die Behälter an einem trockenen, gemäßigten Ort im Haus. (Weitere Empfehlungen finden Sie in meinem Tipp zum Organisieren saisonaler Kleidung.) Reinigen Sie alle Garten- oder Terrassenmöbel und stellen Sie sie bei Bedarf mit Möbelbezügen in einen Schuppen oder eine Garage.

Sammeln Sie Ihre Herbstartikel
Sobald Sie Ihre Sommerausrüstung in Behältern aufbewahrt haben (natürlich beschriftet!) Und sicher aufbewahrt haben, ist es Zeit, Ihre Herbstartikel herauszunehmen. Ein Audit Ihrer Herbstkleidung, Ausrüstung und Gadgets ist eine großartige Möglichkeit, um die Saison richtig zu beginnen. Gehen Sie das durch, was Sie haben, und entfernen Sie alles, was nicht mehr passt, irreparabel kaputt ist, in den letzten Jahren nicht mehr verwendet wurde oder es sich einfach nicht mehr lohnt, es zur Hand zu haben. Führen Sie beim Sortieren eine Liste mit allem, was Sie ersetzen müssen, z. B. Jacken, Pullover oder Herbstsportausrüstung. Legen Sie auch alles beiseite, was gereinigt oder repariert werden muss.

Da Sie Ihre Sommerartikel bereits ausgeräumt haben, sollten Sie feststellen, dass Sie genügend Stauraum für Ihre Herbstartikel haben. Bewahren Sie beim Einlagern die am häufigsten verwendeten Gegenstände an den bequemsten Orten auf und verstauen Sie die weniger häufig verwendeten Gegenstände außerhalb des Weges (z. B. in einem Regal in einem Schrank oder in Schränken in der Garage).

Achten Sie darauf, was Sie verwenden
Wenn Sie Ihre Herbstkleidung und -ausrüstung ausgraben, werden Sie wahrscheinlich auf Gegenstände stoßen, von denen Sie wissen, dass Sie sie im letzten Herbst nicht verwendet haben, aber denken, dass Sie sie dieses Jahr verwenden werden. Führen Sie eine Liste dieser Dinge und machen Sie einen Deal mit sich selbst. Wenn Sie Ihren saisonalen Organisationsprozess im Winter (oder Frühling) wiederholen, werden Sie alles los, was auf der Liste steht und einen anderen Herbst ungenutzt durchlaufen hat. Denken Sie daran, je weniger überflüssige Dinge Sie in der Nähe haben, desto weniger müssen Sie im Wechsel der Jahreszeiten ein- und auspacken und desto mehr Speicherplatz haben Sie für die Dinge, die Sie wirklich wollen, brauchen und verwenden.

Verwenden Sie die obigen Schritte, um sich, Ihrem Haus und Ihrer Familie den Wechsel vom Sommer zum Herbst dieses Jahres zu erleichtern. Sie werden dazu beitragen, das Ende einer Saison und den Beginn der nächsten zu markieren, und Sie werden auf einen besser organisierten, weniger überfüllten und angenehmeren Herbst vorbereitet sein.

Video-Anleitungen: Saisonwechsel im Kleiderschrank | à la Capsule Wardrobe | aufräumen & ausmisten (September 2020).