Selleries gesundheitliche Vorteile
Sellerie ist einfach zu züchten, extrem kalorienarm und wird seit langem von Gemüsegärtnern und Schlankern gleichermaßen bevorzugt. Sein frischer Geschmack und seine knusprige Textur machen es zu einer natürlichen Ergänzung von Salaten. es kann gedämpft, leicht gekocht oder geschmort werden, um es zu einer gekochten Mahlzeit hinzuzufügen; frisch entsaftet macht es ein gesundes, belebendes Getränk; und als Snack wird es viele verschiedene Begleiter von Frischkäse bis Erdnussbutter anfreunden.

Sellerie hat jedoch versteckte Talente. Es ist ein natürliches entzündungshemmendes Mittel und wird seit Jahrhunderten zur Behandlung der schmerzhaften Zustände von Rheuma, Arthritis und Gicht eingesetzt.

Kräuterkenner raten Gichtkranken häufig, einen mit Selleriesamen gebrühten Tee zu trinken. Um den Tee zuzubereiten, sollte ein Teelöffel dieser Samen, der in Reformhäusern erhältlich ist, zehn Minuten lang in eine Tasse kochendes Wasser gegeben werden. Eine Tasse pro Tag kann nicht nur gegen Gicht, sondern auch gegen Rheuma oder Arthritis eingenommen werden.

Es wird angenommen, dass Sellerie bei diesen Beschwerden wirksam ist, da es neben seinen entzündungshemmenden Eigenschaften auch ein natürliches Diuretikum ist, das dem Körper hilft, die mit entzündlichen Erkrankungen verbundenen Toxine freizusetzen.

Als Diuretikum ist Sellerie sehr beliebt bei Menschen, die Übergewicht verlieren möchten, obwohl vielleicht nicht alle Diätetiker erkennen, was passiert, wenn sie es essen. Sellerie fördert zwar die Ausscheidung von Flüssigkeit aus dem Körper, enthält jedoch auch eine hohe Konzentration an Kalzium in einer Form, die sofort verwendet werden kann, anstatt sich Zeit zu nehmen, um metabolisiert zu werden. Dieses Kalzium regt das endokrine System an, angesammeltes Fett in den Zellen aufzubrechen, das dann leicht beseitigt werden kann.

Zu den weiteren Eigenschaften von Sellerie zählen seine schmerzlindernden Eigenschaften, die wiederum für Patienten mit entzündlichen Erkrankungen von Vorteil sind. Das Öl hat auch eine milde beruhigende Wirkung und kann zur natürlichen Behandlung von nervösen Beschwerden und zur Senkung des Blutdrucks verwendet werden.

Die Verdauungsgesundheit kann durch Sellerie verbessert werden. Es hilft dabei, eingeschlossenen Wind im Darm freizusetzen und so Blähungen zu beseitigen.

Ein aus Selleriesamen destilliertes ätherisches Öl hat einen warmen und würzigen Duft. Als Aromatherapie-Behandlung wird Selleriesamenöl unter den gleichen Bedingungen wie die Sameninfusion verwendet. Bei Personen mit Arthritis ist beispielsweise die entzündungshemmende Wirkung des Öls in Kombination mit der Berührung des Massagetherapeuten besonders vorteilhaft.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sellerie während der Schwangerschaft weder intern noch extern zur Behandlung verwendet werden sollte, da bekannt ist, dass ein Bestandteil von Selleriesamen ein Uterusstimulans ist.

Alles in allem ist Sellerie ein Gemüse, das Gold wert ist. Beruhigend, schmerzlindernd und fettabbauend - und das alles mit einem Knirschen!


Video-Anleitungen: Welche 5 gesundheitliche Vorteile Sellerie für deinen Körper hat! (Februar 2024).