Die Ursache der Hypothyreose
Hypothyreose ist in den Vereinigten Staaten auf epidemischem Niveau. Ärzte suchen jetzt häufig danach, weil es so häufig ist und bereits bei Menschen im Alter von 40 Jahren angreifen kann. Es führt zu Lethargie, Fettleibigkeit, nebligem Denken, verminderter Immunabwehr und kann zu scheinbar nicht verwandtem Krebs führen.

Vor ungefähr 70 Jahren war Kropf in den Vereinigten Staaten ein bedeutendes Problem, aber niemals auf dem Niveau, wie es Hypothyreose heute ist. In den 1950er Jahren ermutigte die Regierung die Industrie, dem Brot Jod hinzuzufügen. Als sie das taten, sah die Nation einen Rückgang des Kropfes. Es verschwand so gut wie und es schien, als wären die Menschen auf dem Weg zu einer besseren Schilddrüsengesundheit.

Dann kam die Regierung auf die Idee, Jod aus dem Brot zu nehmen und es stattdessen in Salz zu geben. Zu diesem Zeitpunkt begannen die Brotbackmaschinen, dem Brot Bromid als Weichmacher zuzusetzen. Bromid ist ein Halogenelement, das für keine metabolische Verwendung benötigt wird. Sie können genauso gut Holz essen. Wenn die Brotfirmen Sägemehl in Ihr Brot geben, erhalten Sie möglicherweise sogar einen besseren Nährwert.

Bromid ist ein Toxin, das an dieselben Rezeptorstellen binden kann wie Jod. Bei täglich unzureichendem Jod sitzt Bromid an diesen Rezeptorstellen in Ihrer Schilddrüse. Fluorid und Chlor könnten auch an denselben Rezeptorstellen sitzen. Die meisten von uns trinken und duschen in fluoriertem oder chloriertem Wasser. Diese Chemikalien fördern nicht die Gesundheit.

Bromid, Fluorid, Chlor und Jod sind Halogene und ähnlich aufgebaut. Sie alle passen in die Jodrezeptorstellen der Schilddrüse, der Zirbeldrüse des Gehirns, des Brustgewebes und des Prostatagewebes.

Wenn Sie eine Schilddrüsenunterfunktion oder eine Schilddrüsenüberfunktion haben, kann dies an einer niedrigen Magensäure liegen, und Sie haben ein höheres Risiko für eine Schilddrüsenunterfunktion, wenn Sie einen Protonenpumpenhemmer wie Pepcid oder Prevacid einnehmen.

Tyrosin ist ein Baustein des Schilddrüsenhormons. Tyrosin wird aus Phenylalanin hergestellt, das durch chemische Reaktionen im Magen entsteht. Wenn nicht genügend Schilddrüsenhormon vorhanden ist, kann dies durch eine unzureichende Verdauungsfunktion mit Pepsin verursacht werden. Wenn Pepsin nicht ausreicht, um Peptidbindungen zu spalten, wird Phenylalanin nicht ausreichend an andere Aminosäuren gebunden, um Tyrosin zu bilden. Unzureichendes Tyrosin führt zu unzureichendem Schilddrüsenhormon.

Jod wird durch einen bestimmten Prozess im Magen verwendet. Das Enzym Pepsin im Magen ist das Ergebnis der Umwandlung von Zygomen-Pespsinogen durch Salzsäure. Wenn der HCL-Wert niedrig ist, führt dies zu einem unzureichenden Pepsin, was zu einer schlechten Umwandlung von Phenyalalanin führt, was zu einem unzureichenden Tyrosin führt. Wenn Tyrosin an Jod gebunden ist, wird es zu Moniodothyroin, das sich in Diodothyronin umwandelt, das sich in Triodothyroxin umwandelt, das sich in Tetraiodothyroxin umwandelt, das allgemein als Thyroxin, das Schilddrüsenhormon, bekannt ist.

Wenn die Magenfunktion schlecht ist, haben Sie Schilddrüsenprobleme, wenn auch zunächst nur subklinisch. Wenn der Jodkonsum nicht ausreicht, bilden Sie nicht genug Tyrosin, um Sie und Ihre Schilddrüse gesund zu halten.

In unserer heutigen Kultur werden Sie auf zwei verschiedenen Ebenen angegriffen, um Schilddrüsenerkrankungen zu verursachen. Der erste und vielleicht wichtigste ist der unzureichende Jodkonsum.

Der zweite ist der Angriff auf unsere Verdauungsfähigkeiten durch die Pharmaunternehmen und ihre Schergen, die Ärzte, die Antazida-Pillen drücken. Dies sind gefährliche Medikamente, die Ihr Leben verkürzen.

Also mach dir ein Bild, wenn du kannst. Nehmen wir an, Sie sind eine 24-jährige Frau und essen Weißbrot und Gebäck mit Bromid. Sie tauchen auch in den mit Bromid gereinigten Whirlpool ein. Bromid wird absorbiert oder aufgenommen und bindet an Jodrezeptorstellen in der Schilddrüse und im gesamten Körper, einschließlich des Brustgewebes, in dem sich Jod befinden sollte. Ihre Bromidaufnahme übersteigt Ihre Jodaufnahme und -absorption bei weitem, und Jod kann kaum um die Jodrezeptorstellen konkurrieren.

Weil Sie mit der Arbeit gestresst sind, haben Sie einen leichten sauren Rückfluss und nehmen seit 2 Jahren Antazida-Pillen ein und aus. Sie essen gelegentlich Jodsalz, aber niemand hat Ihnen erklärt, warum es wichtiger ist als normales Salz.

Sie haben seit der High School viel Zärtlichkeit in der Brust und fibrozystische Klumpen, und die Ärzte sagen, Sie sollten sich keine Sorgen machen, und sie sagt Ihnen, Sie sollen aufhören, Koffein zu trinken, da sie diese fördern. Sie möchte, dass Sie mindestens alle 3 Jahre Mammogramme machen oder wenn sich die Klumpen verschlimmern.

Eine fibrozystische Brustkrankheit ist mit einem erhöhten Brustkrebsrisiko verbunden und lässt sich dem entgegenwirken. Röntgenstrahlen können Krebs fördern, wenn nicht sogar verursachen. Es ist eine bekannte Tatsache.

Sehen Sie, was ich sage? Dieses Mädchen macht sich auf den Weg in Schwierigkeiten und weder sie noch ihr Arzt haben eine Ahnung. Mit einer richtigen Ernährung und der Förderung einer guten Magengesundheit könnte viel vermieden werden. Dieses Mädchen muss vor ihrem Arzt davonlaufen und eine gute Anleitung finden.

Die Antwort liegt in der Jodergänzung und dem Erlernen der Magenpflege. Alles, was Sie für eine gute Gesundheit brauchen, muss zuerst die Magenfeuer passieren. Wenn die Dinge nicht richtig im Magen und im Darm gemacht werden, sind Sie in Gefahr. Sie können Hypothyreose bekommen, vielleicht sogar Krebs.





Video-Anleitungen: Schilddrüsenunterfunktion ???? Symptome, Untersuchung, Behandlung (Januar 2022).