The Cat's Meow Filmkritik
"The Cat's Meow" (20001) wird von dem legendären Peter Bogdanovich inszeniert und enthält ein Ensemble von Menschen, die einige der bekanntesten Stars darstellen. Die Schauspielerin Kirsten Dunst porträtiert Marion Davies, während Edward Hermann den Zeitungstycoon und Davies 'Liebhaber William Randolph Hearst porträtiert. Der englische Komiker Eddie Izzard ist Charlie Chaplin, die "Absolutely Fabulous" -Schauspielerin Joanna Lumley ist die "It Girl" -Romanautorin Elinor Glyn, während Jennifer Tily die bald berüchtigte Louella Parsons ist und "The Princess Bride" Cary Elwes Thomas Ince porträtiert.

Die Geschichte wird in einem Rückblick erzählt, der zur Beerdigung von Thomas Ince führt, während Elinor Glyn die kryptische Erzählung liefert, während sie sich an den Beginn ihres schicksalhaften Wochenendes erinnert, das das letzte in Inces Leben sein sollte. Im weiteren Verlauf des Films gibt uns Bogdonavichs Regie genügend Abstand, um diese Ikonen als echte Menschen in ihren Beziehungen zueinander zu betrachten - sowohl beruflich als auch romantisch und wie sie zu dieser Zeit miteinander interagiert haben könnten.

Wenn man mit dem Tod von Thomas Ince nicht vertraut ist, leistet der Film hervorragende Arbeit, um die vorhergehenden Ereignisse zuzulassen. Sie entfalten sich für den Betrachter und nehmen die Form einer der bekanntesten Theorien des Mysteriums an, die ein mögliches Liebesdreieck zwischen Hearst, Chaplin und Davies mit Ince im Kreuzfeuer beinhaltete.

Die Besetzung gibt gleichermaßen natürliche und persönliche Darbietungen, die diese Hollywood-Ikonen darstellen. In einer ihrer ersten Erwachsenenrollen leistet Kinderstar Kirsten Dunst hervorragende Arbeit, um die Zerbrechlichkeit von Davies 'Charakter einzufangen und gleichzeitig komödiantische Fähigkeiten in Szenen zu demonstrieren, in denen wir uns fragen müssen, was wäre, wenn Marion Davies eine Komikerin würde, wenn sie es mit Sicherheit wäre hatte das Talent dafür. Ebenso wie Eddie Izzard, der in seiner Körperlichkeit und Form einen guten Job macht, der Charlie Chaplin ähnelt.

Es ist interessant festzustellen, dass Regisseur Peter Bogdanovich den Film leitete, weil er die Themen Eifersucht, Ruhm, Liebe und Lust des Drehbuchs untersuchen wollte. Und der Drehbuchautor Steven Peros war fasziniert von der Geschichte, als er einen Stummfilm von Thomas Ince sah, als er das College besuchte.

Video-Anleitungen: The Cat's Meow - Short Comedy Film (September 2022).