Cashew Safran Shrimp Curry Rezept
Ich liebe dieses spezielle Curry, es ist dekadent und lecker. Die Verwendung von Safran verleiht diesem Gericht einen wunderbaren Geschmack und ein wunderbares Aroma. Ich habe ein Rezept mit Garnelen veröffentlicht, kann aber jede Art von Fisch, Jakobsmuscheln oder Schalentieren ersetzen. Dieses himmlische Curry passt auch gut zu Hühnchen, Lamm, Paneer oder Ihrer Lieblingsgemüsekombination.


CASHEW SAFFRON SHRIMP CURRY

Zutaten:

1 Pfund große Tigergarnelen, geschält und entadert (Schwanz an ist in Ordnung)
½ TL Safran von guter Qualität
4 EL Sahne
1 EL Tomatenmark von guter Qualität
Salz & Pfeffer nach Geschmack
½ TL Kurkuma
1 TL Garam Masala
½ gemahlenes Kardamompulver
2 EL Öl, Gemüse oder Raps
frisch gehackte Korianderblätter zum Garnieren

Für die MASALA PASTE

2 mittelgroße Zwiebeln, grob gehackt
2 große Tomaten, gehackt
½ Tasse Cashewnüsse, ungesalzen und geröstet
2-3 kleine thailändische grüne Chilis
2 große Knoblauchzehen
1 "Stück Ingwer, geschält
½ Tasse Korianderblätter (verpackt)
½ TL rotes Chilipulver nach Geschmack
Salz & Pfeffer nach Geschmack
1 EL Öl, Gemüse oder Raps

METHODE:

Die Safranstränge in ¼ Tasse warmer Milch einweichen und beiseite stellen, bis sie gebraucht werden.

Für die Masala Paste:

In einer Pfanne bei mittlerer Hitze das Öl hinzufügen. Wenn heiß, fügen Sie die Zwiebeln, den Knoblauch, den Ingwer, die Cashewnüsse und die grünen Chilis hinzu. Einige Minuten braten und Salz, Pfeffer und rotes Chilipulver hinzufügen. Fügen Sie die Tomaten hinzu und kochen Sie, bis erweicht. Lassen Sie es abkühlen und pürieren Sie die Mischung mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine zu einer Paste, wobei Sie nach Bedarf Wasser hinzufügen. Denken Sie daran, auch die Korianderblätter hinzuzufügen. Die Paste sollte eine glatte, dicke und cremige Textur und Konsistenz haben. Bis zum Gebrauch beiseite stellen.

In einer großen tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze die Masala-Paste hinzufügen und einige Minuten rühren, bis sie aromatisch ist. Garam Masala und Kurkuma hinzufügen. Rühren Sie braten für weitere 2-3 Minuten und fügen Sie dann die Garnelen hinzu. Zum Mischen gut mischen. Sobald die Garnelen leicht undurchsichtig geworden sind, Tomatenmark und Sahne hinzufügen. Hitze reduzieren, abdecken und nur 1-2 Minuten köcheln lassen. Achten Sie darauf, die Garnelen nicht zu lange zu kochen.

Zuletzt das Kardamompulver und den Safran zusammen mit der gesamten Einweichflüssigkeit hinzufügen. Umrühren, um zu kombinieren. Wenn das Curry etwas zu dick ist, fügen Sie etwas Wasser hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit frisch gehackten Korianderblättern garnieren und mit warmen Rotis und Basmatireis servieren.

Video-Anleitungen: Risotto zubereiten (Dezember 2021).