Auto Entscheidungen
Gesundheit

Auto Entscheidungen

Die Sicherheit der Fahrer ist von größter Bedeutung, um unsere Lebensqualität und Unabhängigkeit zu gewährleisten. Ältere Fahrer haben eine geringe Unfallrate pro Kopf. Ihre tödlichen Unfallraten beginnen jedoch mit 70 Jahren zu steigen.

Studien zeigen, dass wir mit zunehmendem Alter und dem Kauf eines Fahrzeugs das Auto, das wir fahren, sorgfältig auswählen sollten. Wir sollten einige Online-Recherchen durchführen, um festzustellen, ob die Automodelle, an die wir denken, gute Crashtest-Ergebnisse aufweisen und gegen Überschlag resistent sind.

Wir sollten auch nach Funktionen suchen, die unseren Komfort und unsere Sicherheit verbessern sollen, insbesondere wenn wir mit dem Altern körperliche oder visuelle Probleme haben. Einige der verfügbaren Funktionen sind: hohe oder extra breite Türen; einstellbare Fußpedale; große Innentürgriffe; übergroße Knöpfe mit deutlich sichtbaren Beschriftungen; Stützgriffe zur Unterstützung beim Ein- und Aussteigen; großer oder einstellbarer Druck für Armaturenbrettanzeigen; Sitzversteller, die den Sitz in alle Richtungen bewegen können - insbesondere durch Anheben, sodass die Sichtlinie des Fahrers 3 Zoll über dem eingestellten Lenkrad liegt; und am Armaturenbrett montierte Zündung anstelle der an der Lenksäule montierten Zündung.

Wenn wir ein Auto nicht für ein bis zwei Jahre kaufen, müssen wir vorausdenken. Einige dieser Merkmale könnten uns in drei bis fünf Jahren zugute kommen.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Komfort des Fahrzeugs. Der einzige Weg, wie wir wissen, wie angemessen und komfortabel das Auto für uns ist, ist eine Probefahrt. Die National Highway and Transportation Safety Administration schlägt vor, dass wir bei unserem Testlauf die folgenden Kriterien verwenden, bevor wir eine Entscheidung treffen:

• Beachten Sie, ob wir uns beim Ein- oder Aussteigen unbehaglich biegen müssen oder Probleme beim Anheben der Beine haben.

• Hinter dem Lenkrad müssen wir gründlich nach toten Winkeln suchen.

• Der Rückspiegel sollte so viel wie möglich von der Heckscheibe zeigen.

• Wir müssen auf beiden Seiten klar sehen, wenn wir über beide Schultern schauen.

• Die Sitze müssen leicht an Höhe und Neigung angepasst werden können.

• Die Oberseite des Lenkrads sollte nicht höher sein als die Oberseite unserer Schultern:

• Überprüfen Sie, ob wir frei lenken können, indem Sie das Lenkrad so greifen, dass unsere Hände um 8 Uhr und 4 Uhr liegen und unsere Oberarme auf unserem Brustkorb ruhen. Drehen Sie das Lenkrad nach links und rechts.

• Stellen Sie sicher, dass wir alle digitalen Informationen auf unserem Armaturenbrett lesen können, einschließlich Wärme, Radio, Abtauen und anderer Funktionen.

• Stellen Sie sicher, dass wir die Pedale beim Lenken sowie die Radio- und Temperaturregelung bequem erreichen können.

• Stellen Sie sicher, dass sich zwischen unserer Brust und dem Frontairbag und dem Lenkrad mindestens 10 bis 12 Zoll befinden.

• Probieren Sie den Sicherheitsgurt aus, um sicherzustellen, dass er richtig sitzt.

Als ich älter wurde, bemerkte ich, dass ich es wegen der Blendung hasste, nachts zu fahren, und dass ich in meinem Rückspiegel nicht sehr gut sehen konnte. Ich hielt in einem Autohaus an und es gab alle Arten von Geräten, mit denen ich besser getönte Brillen, größere und vergrößerte Seiten- und Rückspiegel und mehr sehen konnte. Als ich mich bei meinem Augenarzt erkundigte, sagte er, dass sich manchmal unsere Augen ändern und manchmal die tatsächliche Blendung des Scheinwerfers die Augen eines Menschen beeinträchtigen würde, und wir müssen beide Probleme angehen, um sicherer fahren zu können.

Wenn Mobilitätsausrüstung benötigt wird, ist es hilfreich zu überprüfen, ob der Händler auf der Website der National Highway and Transportation Safety Administration registriert ist. Ein Fahrerrehabilitationsspezialist kann möglicherweise auch Überweisungen für Mobilitätsgeräte bereitstellen.

Video-Anleitungen: Die E-Auto-Entscheidung (April 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Wichtige Daten zur psychischen Gesundheit

Chapati Rezept - Ostafrikanisches Fladenbrot

Garnelen Krautsalat