Bewerbungsschluss für die Canada Circus School 15. Januar
Die National Circus School (NCS) in Montreal ist wieder unterwegs, diesmal zu ihren offiziellen Aufnahmeprüfungen. Der Umzug ist eine Fortsetzung der jüngsten und äußerst erfolgreichen Trans-Kanada-Tour zur Vorauswahl talentierter junger Menschen.

Die jungen Zirkuskünstler von morgen, die die Schule auswählt, erhalten eine vom Bildungsministerium anerkannte allgemeine akademische Ausbildung und eine weltweite Ausbildung in Zirkuskunst. Sie sind dann bereit, eine Karriere zu verfolgen, die sie als Teil der Ensembles führender Zirkusunternehmen in die vier Ecken des Planeten führt.

Ein Kandidat, der dieses Abenteuer seines Lebens erleben möchte, muss bis spätestens 15. Januar 2011 um Mitternacht eine Bewerbung einreichen und im Februar eine Aufnahmeprüfung (Audition) in Montreal, Toronto oder Vancouver bestehen.

Seit 1981 hat die National Circus School einen einzigartigen Ruf unter den großen Zirkusschulen der Welt erlangt. Bekannt für die Exzellenz und Vielseitigkeit der Künstler, die es Jahr für Jahr ausbildet, liegt die Vermittlungsquote für Absolventen konstant bei über 95 Prozent. Die Mehrheit der jungen professionellen Zirkuskünstler dieses Landes hat hier eine Ausbildung absolviert und ist damit führend in der Entwicklung und Verbreitung von Zirkuskünsten. Das NCS hat auch zur Entstehung von Unternehmen wie dem Cirque du Soleil, dem Cirque Éloize und The 7 Fingers beigetragen, deren Leistungen weltweit anerkannt werden.

Mit neuen Schlafsälen für Schüler bestätigt die Schule weiterhin ihre Position als führend in der nationalen Szene sowohl in der Vorbereitungs- als auch in der Hochschulbildung in Zirkuskunst. Junge Menschen mit Wohnsitz in einer kanadischen Provinz, die eine hochrangige Ausbildung in Zirkuskunst erhalten möchten, haben jetzt Zugang zu hervorragenden Ressourcen für Schüler auf dem Campus der Schule.

Die Bewerbungsfrist für die NCS-Programme endet am 15. Januar 2011 um Mitternacht. Das Auswahlverfahren findet in ganz Kanada im Rahmen der im Februar in Montreal, Toronto und Vancouver für die High School- und College-Programme abgehaltenen Aufnahmeprüfungen (Auditions) statt sowie das Programm zur Vorbereitung auf die Fortbildung. Der Zweck dieser Auditions ist es, das Potenzial und die Fähigkeiten eines Kandidaten sowie seine Fähigkeit, das Programm abzuschließen, zu bewerten. Der ideale Kandidat hat zuvor Zirkuskunst, Tanz, Kampfkunst oder akrobatische Sportarten wie künstlerische oder rhythmische Gymnastik, Trampolin, Tauchen oder Eiskunstlauf praktiziert.

Die National Circus School bietet eine vollständige Ausbildung in Zirkuskunst, von Vorbereitungsprogrammen über das Programm für Zirkus- und High School-Studien bis hin zum Hochschulprogramm für Hochschulbildung in Zirkuskunst.

Für junge Leute zwischen 9 und 17 Jahren bietet das Sommercamp eine intensive Einführung in die Berufsausbildung und die Möglichkeit, das Zirkusleben an der Schule zu erleben. Die Schule bietet auch ein Zertifikatsprogramm auf Hochschulniveau für Lehrer und Ausbilder von Zirkuskünsten an.

In den letzten drei Jahren hat die National Circus School Foundation Stipendien zur Verfügung gestellt, um talentierten Schülern zu helfen, denen ausreichende finanzielle Mittel fehlen. Jeder an der Schule eingeschriebene Schüler kann das Stipendium beantragen. In den letzten zwei Jahren vergab die Stiftung mehr als 100.000 US-Dollar an 57 Stipendiaten.
Eine vollständige Beschreibung des Auditionsprozesses, Bewerbungsformulare oder weitere Informationen finden Sie unter nationalcircusschool.ca oder kontaktieren Sie uns unter [email protected], gebührenfrei unter 1 800 267-0859.

Video-Anleitungen: ????Global Entry vs TSA Pre vs Mobile Passport App (September 2021).