Cameos
Schönheit & Selbst

Cameos

Kameen oder Reliefbilder existieren seit 3000-3500 v. Chr. In Form von ägyptischen Skarabäusen und Gravuren auf Stein. Sie wurden als äußere Erscheinung als Zauber oder Amulette verwendet, um böse Geister fernzuhalten. Im Laufe der Jahre wurden Griechenland und Rom für ihre Kameen mit mythologischen Darstellungen bekannt. Natürlich ist Italien bekannt für seine Handschnitzereien und "Tiefdruck" oder Gegensätze von Cameos - dies sind Schnitzereien unter der Oberfläche und keine erhabenen Bilder. Das Weltzentrum für Cameo-Schnitzereien in Muscheln ist Torre del Greco. Die Renaissance brachte die wirkliche Popularität von Cameos hervor, da sie die Favoriten von mehr als einer Königin als Halsketten, Gürtel und Diademe waren.

Kameen werden auf eine Substanz wie Koralle, Schale, Knochen, Glas, Metalle, Achat, Onyx, Sardonyx und sogar Kunststoff geätzt oder geschnitzt. Es gibt einen deutlichen Farbunterschied zwischen Bild und Hintergrund. Wenn Sie in ein solches Stück investieren, sollten Sie sich von einem ausgebildeten Fachmann beraten lassen. Es gibt neue Technologien, um Cameos unter anderem mit Ultraschall in Lucite zu schnitzen, die mit antiken oder handgeschnitzten Stücken verwechselt werden können.
Geschnitzte Cameo links, Ultraschall-Cameo rechts

Kameen von versammelten Damen oder ein Bild von Kopf und Schultern einer Frau sind häufig zu sehen. Es werden aber auch viele andere Arten von Bildern verwendet. wie Blumen, Engel und Tiere neben den oben erwähnten mythologischen Bildern. In Schwarz gehaltene Kameen wurden im viktorianischen Zeitalter als Trauerschmuck verwendet. Die Zeit unmittelbar nach dem Tod eines geliebten Menschen war schmucklos, aber im Laufe der Zeit wurden einige Monate bis ein Jahr später schwarze Kameen als Zeichen dafür verwendet, dass eine Person jemanden verloren hatte, der etwas Besonderes war.

Es ist bekannt, dass Männer im Laufe der Geschichte Kameen sammeln und tragen. Napoleon trug während seiner Hochzeit eine Cameo auf seiner Krönungskrone. Papst Paul II. Sammelte Cameos während der Renaissance. Kameen wurden auf militärischen Gegenständen wie Schwertern, Helmen und Rüstungen gefunden.

Aufgrund der Kosten für das Hinzufügen eines handgeschnitzten Cameo zu Ihrer Schmuckkollektion, egal ob aus dieser Zeit oder aus früheren Zeiten, sollten die folgenden Fragen vor dem Kauf beantwortet werden:

Aus was ist es gemacht?

Wer hat es gemacht?

Wie wurde es gemacht?


Dies sind klare Indikatoren, die den Preis rechtfertigen, um Ihrer Sammlung einen schönen handgeschnitzten Cameo hinzuzufügen.
Mutter und Kind

Fühlen Sie sich frei, Ihre Fragen im Forum zu posten oder mich direkt zu kontaktieren. Vergessen Sie nicht, sich für meinen Schmuck-Newsletter anzumelden.

Genießen,
D.



Video-Anleitungen: Another Top 10 Epic Movie Cameos (April 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Stellar Passing Season für NFL Quarterbacks

Dds Tischgespräch II

Trauer - Kinder mit Behinderungen trösten