Geschäftslizenzen
Wenn Sie ein Unternehmen betreiben, benötigen Sie höchstwahrscheinlich eine Geschäftslizenz oder -erlaubnis, auch wenn Sie zu Hause arbeiten. Viele Kleinunternehmer überspringen diesen Schritt bei der Gründung ihres Unternehmens, weil sie nicht wissen, was erforderlich ist, oder davon ausgehen, dass sie keine Lizenz benötigen.

Wenn Sie ein Unternehmen ohne Lizenz betreiben, können Gebühren und Strafen anfallen, wenn Sie erwischt werden. Die Gesetze unterscheiden sich von Bundesstaat zu Bundesstaat und Landkreis. Hier sind die Grundlagen, die Ihnen den Einstieg in eine rechtmäßige Geschäftstätigkeit erleichtern.

Wenn Sie eine Gesellschaft, eine Kommanditgesellschaft oder eine andere Geschäftseinheit gründen möchten, die über das Einzelunternehmen hinausgeht, finden Sie Informationen auf Landesebene. In den meisten Staaten können Landkreise die Lizenzierung von Einzelunternehmen regeln.

Die meisten Informationen, die Sie benötigen, finden Sie online. Ein Wort der Vorsicht: Es gibt Unternehmen, die Sie „unterstützen“ und mehr verlangen, als die Geschäftslizenz kostet. Den besten Preis und die beste Beratung erhalten Sie direkt auf der Homepage Ihres Bundesstaates. Die Small Business Administration verfügt über Links zur Unternehmensseite der meisten Bundesstaaten. Klicken Sie hier, um Ihren Bundesstaat zu finden. Wenn Ihr Bundesstaat nicht auf dieser Liste steht, suchen Sie einfach nach der "offiziellen" Homepage Ihres Bundesstaates. Normalerweise finden Sie auf den Websites Informationen, häufig gestellte Fragen (FAQs) und sogar Online-Formulare, mit denen Sie Ihre Geschäftslizenz erhalten können. Wenn Sie die benötigten Informationen online nicht finden können, rufen Sie das Finanzministerium oder den Schatzmeister Ihres Staates an. Sie sind normalerweise diejenigen, die sich um diese Angelegenheiten kümmern.

Sie können dasselbe mit vielen County-Websites tun. Es gibt viele Landkreise mit demselben Namen. Suchen Sie daher nach „Ihr Landkreis, Ihr Bundesstaat“, um den richtigen zu finden. Normalerweise kümmert sich der County Clerk um Geschäftslizenzen.

Geschäftslizenzen sind nicht teuer - viele kosten weniger als 100 US-Dollar pro Jahr. Einige variieren auch aufgrund der Art des Geschäfts.

Eine Geschäftslizenz ist nicht dasselbe wie eine Steueridentifikationsnummer. Die von der Bundesregierung geforderte Steuernummer ist erforderlich, wenn Sie Mitarbeiter oder irgendeine Form von Unternehmen haben. Sie ist online auf der IRS-Website, ersetzt jedoch keine Geschäftslizenz.

Video-Anleitungen: Kuba: altes Modell - neu lackiert? | Journal Reporter (Juni 2021).