BSA Jugendschutz - halbjährliche Untersuchung

Ich habe eine Voicemail und eine E-Mail vom Scoutmaster unserer Truppe erhalten. Ich dachte, vielleicht gibt es eine Öffnung für erwachsene Führungskräfte für den Philmont-Trek. Nein, das war vor ein paar Wochen. Vielleicht hatten sie mich für den Silver Buffalo Award nominiert und er rief an, um mich zu informieren. Nein, das auch nicht. Was er anrief, war - es war Zeit, einen weiteren Ausflug auf die Spur des Jugendschutztrainings zu machen.

Jahrelang hatten wir Probleme, YPT-Kurse auf Distriktebene zu planen. Wir bekamen Hilfe von Leuten im Rat, aber es schien immer Leute zu geben, die die Treffen nicht abhalten konnten oder nicht teilnahmen. Die Schulung des richtigen Personals und dessen Verfügbarkeit war ebenfalls ein Problem. Mit dem Einsetzen der BSA-Online-YPT-Klasse wurden diese Probleme behoben. Persönlich dachte ich, dass die Klassen, die wir unterrichteten, vollständiger und konzentrierter waren, aber sie dauerten viel länger und man konnte keine nehmen, wann immer man wollte.

Also habe ich mich auf der YPT-Website angemeldet und festgestellt, dass Sie kein Mitglied der BSA sein müssen, um an der YPT-Schulung teilzunehmen. Tatsächlich akzeptieren einige Nicht-Scout-Programme nur die BSA YPT-Klasse als akzeptable Erwachsenenbildung. Das Folgende ist ein Auszug aus den Richtlinien zum Jugendschutztraining des Longhorn Council: „Um die Anforderungen des Texas Youth Camp Law zu erfüllen, nehmen alle Erwachsenen (18 Jahre und älter) an diesen Camps teil - auch wenn sie einen Teil eines Tages ersetzen - müssen den BSA Online YPT-Kurs (innerhalb von 2 Jahren nach Teilnahme am Camp) absolvieren und eine Fotokopie ihrer Karten mitbringen, die sie dem Campdirektor geben können.


Der BSA Online-Jugendschutz-Schulungskurs ist der einzige vom Bundesstaat Texas genehmigte BSA-Kurs. Camp-Direktoren können keine YPT-Karten aus persönlichen YPT-Klassen akzeptieren. “

Es gibt auch keine universelle Richtlinie dafür, wie viele Erwachsene auf einem Ausflug „Jugendschutz“ geschult werden müssen. In vielen Fällen müssen mindestens 2 Erwachsene anwesend sein und mindestens einer muss geschult sein. In einigen Fällen müssen alle Erwachsenen YPT-geschult sein. Es ist auch erforderlich, dass mindestens ein Erwachsener mindestens 21 Jahre alt ist. In Coed-Umgebungen muss es mindestens einen männlichen und einen weiblichen Anführer geben, die 21 Jahre oder älter sind. Mindestens ein Leiter muss ein BSA-Mitglied sein.

Der Hauptgrund für die Festlegung und Befolgung dieser YPT-Richtlinien besteht darin, unsere jungen Männer in Sicherheit zu bringen. Es ist eine andere Welt als die, in der ich als Pfadfinder aufgewachsen bin. Ich erinnere mich, wie ich in meinem Mitarbeiterzelt im Sommercamp Spleiße für das Pionier-Verdienstabzeichen unterrichtete. Niemand dachte darüber nach. Wir hätten es leicht woanders machen können - es war einfach praktisch für alle. Einzelunterricht kann immer noch stattfinden, er muss nur in einer offenen Umgebung durchgeführt werden.

Der zweite Grund, die YPT-Richtlinien zu befolgen, besteht darin, Sie als erwachsenen Anführer zu schützen. Wenn Sie die 2-tiefen Führungsrichtlinien befolgen, werden Sie nicht in die Lage versetzt, dass ein Junge Sie beschuldigt, etwas getan zu haben, was Sie nicht getan haben. Der Versuch zu beweisen, dass Sie etwas nicht getan haben, ist sehr schwierig. Wenn Ihnen beim Scouting unangemessenes Verhalten vorgeworfen wird, gelten Sie als „schuldig“, bis Sie das Gegenteil beweisen können. Sie haben kein Scouting mehr, bis das Problem behoben ist. Obwohl Sie ein Freiwilliger sind, der angeboten hat, unsere Kinder zu unterrichten, auszubilden und zu unterweisen, müssen Sie Ihre Unschuld beweisen. Übernehmen Sie als Erwachsener die Verantwortung. Befolgen Sie die Richtlinien. Lassen Sie sich nicht in eine Situation bringen, in der das Undenkbare passieren kann.

Dieses YPT-Zeug mag anmaßend klingen, ist es aber nicht. Es sind vernünftige Richtlinien zum Schutz unserer Kinder festgelegt. Wie gesagt, mein Pionier-Training im Zelt könnte genauso gut in einer offenen Umgebung durchgeführt werden. Verstehe die Richtlinien und passe dich an. Scouting ist bis heute die größte Organisation für Jugendliche.


Video-Anleitungen: Michael Klap - Kinder brauchen beide Eltern (Februar 2023).