Bryan Sutton Bluegrass Guitar Review
Bryan Sutton ist eindeutig einer der "gefragtesten" Gitarristen auf der Bluegrass-Rennstrecke. Er wurde zum IBMA-Gitarristen des Jahres 2000, 2003, 2004 und 2005 ernannt. Bryan stieg schnell in die Spitzengruppe der Flat Pick-Gitarristen auf, als er im Alter von 24 Jahren zu Ricky Skaggs und Kentucky Thunder wechselte. Seitdem hat sich Bryan mit zusammengetan mehrere Bluegrass-Künstler und war in vielen Projekten zu sehen, insbesondere in Mark O'Connors 30-jähriger Retrospektive mit Chris Thile an der Mandoline und Byron House am Bass. Bluegrass Guitar ist sein zweites Solo-Projekt, bei dem er brutzelnde Bluegrass-Gitarrenrhythmen liefert, zusammen mit Dennis Crouch (Bass), Tim Crouch (Geige), Tim O'Brien (Mandoline) und David Talbot (Banjo und Rhythmusgitarre), um diese Tradition zu produzieren Mix aus Instrumentalen, beeinflusst von den Wurzeln der alten Zeit, R & B, Jazz, Spiritual und Country Musik.

Dies ist ein direktes Bluegrass-Projekt mit 12 Instrumentalstücken, von denen 6 traditionell sind und von Bryan arrangiert wurden. Bryan bietet seine Gedanken zur Auswahl der einzelnen Melodien in den Liner Notes an.

Nelias Tanz ist das einzige Lied in dem Projekt, das Bryan geschrieben hat. Er erklärt, dass es für Nelia Hyatt geschrieben wurde, in deren Haus er wöchentlich jammte und Nelia von der Musik zum Tanzen inspiriert werden würde. Es ist eine delikate, aber erhebende Tanzmelodie, die für Clogger sicherlich ins Schwarze treffen würde. Mein persönlicher Favorit im Projekt ist das Traditionelle Margarets Walzer, ein zutiefst melancholischer und doch romantisch schöner Walzer. Stürme über dem Ozean, ein traditionelles Stück der Carter Family, ist ein weiterer süß-melodischer Walzer, der perfekt zu Bryans Gitarre passt. Seien Sie auf die versteckte Last-Minute-Auswahl vorbereitet.

Er macht einen großartigen Job in Bill Monroes rasantem Tempo Roanoke. Bryan erklärt, dass er die Herausforderung genossen hat, diesen Standard-Bluegrass-Song auf der Gitarre spielen zu lassen. Es zeigt deutlich, dass Bryan geschickt ist, um mit der Geschwindigkeit dieser Melodie arbeiten zu können. Whippersnapper ist eine fein gearbeitete und komplexe Gitarrenmelodie von Bela Fleck. Es ist fast so, als wäre die Melodie für Bryans Hände geschrieben.

Bryan hält an den Traditionen dieses Projekts fest. Es würde Bluegrass-Traditionalisten ansprechen. Diejenigen, die eine geschickte, saubere und präzise Auswahl erkennen können, werden Bryans Fähigkeiten als phänomenaler Gitarrist erkennen. Er gehört zu den Besten, weil er einfach so gut ist!

Projekttitel:Bluegrass Gitarre
Künstler:Bryan Sutton
Veröffentlicht:2003 Sugar Hill Records
Produziert von:Bryan Sutton
Aufgenommen und gemischt:Bil VernDick und unterstützt von Earl Drake in den Quad Recording Studios
Plattenlabel:Sugar Hill Records


Songliste / Credits
Handman's Reel(Traditionell)
Daleys Rolle(Traditionell)
Die Hauptstraße(Tim Obrien, Howdy Skies Music, ASCAP)
Big Sandy River(Traditionell)
Sichern und drücken(Benny Martin, Geigen- und Bogenmusik, BMI)
Margarets Walzer(Traditionell)
Stöckelschuhe(Traditionell)
Nelias Tanz(Bryan Sutton, Deepwood Music, BMI)
Whippersnapper(Bela Fleck, Fleck Music, BMI)
Roanoke(Bill Monroe, Bill Monroe Musik, BMI)
Beaumont Rag(Traditionell)
Die Stürme sind auf dem Ozean(A. P. Carter, APRS, BMI)


Gastkünstler
Dennis Crouch - Bass
Tim Crouch - Geige
Tim O'Brien - Mandoline
David Talbot - Banjo, Rhythmusgitarre auf Margarets Walzer

Die zu prüfende CD wurde vom Folk Music Editor beim Merlefest gekauft.


Video-Anleitungen: Bluegrass Guitar with Bryan Sutton - The G Run (breakdown and history) (Dezember 2022).