Überprüfung der Bremspunkte
Kate Reilly war auf dem zweiten Platz und fuhr auf Anhieb bis zu 170 Meilen pro Stunde. gelegentlicher Regen macht die Strecke etwas glatt. Als sie versuchte, die blaue Corvette zu passieren, der sie gefolgt war, begannen ihre Reifen zu rutschen und als nächstes wusste sie, dass die beiden Rennwagen aufeinander zukamen. Kate konnte sich vom Unfall entfernen, während der andere Fahrer auf einer Trage zum Krankenwagen gebracht wurde.

Was Kate nach dem Unfall herausfand, war, dass der andere Fahrer NASCAR-Star Miles Hanson war, der an einem seltenen freien Wochenende einsprang. Nach ihrem Zusammenbruch während der Pressekonferenz nach dem Rennen hatten die Medien, Fans und Website-Blogs einen Feldtag, an dem Kate für den Absturz verantwortlich gemacht und ihr Held schwer verletzt wurde. Sie erhielt eine Flut böser E-Mails, und überall, wo sie hinging, wurde sie genannt, belästigt und allgemein verleumdet.

Später in dieser Nacht trafen sich Kate, ihr Freund Stuart, Beifahrer Mike und Freunde von vor Jahren in einem lokalen Restaurant. Kate lehnte das Getränk ab, das Stuart ihr von der Bar gebracht hatte, und gab es ihrer Freundin Holly. Bald darauf wurde Holly tot vor der Hintertür des Restaurants gefunden. Tests zeigten später, dass sie vergiftet war.

Um den Druck zu erhöhen, rief Kates entfremdeter Vater an und wollte, dass sie seine wohlhabende Familie kennenlernte. Er hatte sie bei der Geburt verlassen, und das Letzte, was Kate wollte, war, sich mit ihm zu beschäftigen, besonders zu dieser Zeit.

Während alledem versuchte Kate, stark zu bleiben, schätzte ihren ersten großen Sponsorenvertrag und erhielt weiterhin Unterstützung vom Besitzer des Rennteams. Wenn weitere Todesfälle auftreten, bekämpft Kate ihre Panik und sie und ihre Freunde suchen weiter nach dem Mörder.

Bremspunkte ist das zweite Rennrätsel von Tammy Kaehler. Der Erste, Dead Man’s Switchwurde sowohl von Renn- als auch von Mystery-Fans hoch geschätzt. Der rasante energetische Roman bewegt sich ohne einen langweiligen Moment. Die Fähigkeit des Autors, detaillierte Szenen zu schreiben, ohne die Handlung nach unten zu ziehen, hält die Leser an der Handlung fest. Sie nutzt den Austausch zwischen Charakteren und Kates eigenen durcheinandergebrachten Gedanken, um die Geschichte voranzutreiben.

Es ist überraschend, so viele Charaktere wie in der Geschichte zu finden, ohne dass der Leser den Überblick darüber verliert, wer wer ist. Der gut geschriebene Roman ist eine Freude zu lesen. Wir freuen uns auf weitere Romane von Kate Reilly, während die entschlossene Fahrerin weiter aufsteigt.

Ein besonderer Dank geht an Poisoned Press für die Bereitstellung einer kostenlosen Kopie von Bremspunkte für unsere Bewertung. Wenn Sie an einem der beiden Bücher interessiert sind, sind diese auf Amazon.com erhältlich.


Video-Anleitungen: Bremsscheiben & Bremsbeläge wechseln (Vorderachse) - VW Golf 4 [TUTORIAL] (Dezember 2022).