Buchbesprechung von Bruder John
Dieses kurze Buch ist die wahre Geschichte einer Weihnachtsbegegnung zwischen dem Autor und einem Regenschirm schwingenden Trapistenmönch. August Turak fand mitten in einer Midlife-Crisis auf dem Rückzug in eine Gemeinschaft römisch-katholischer Mönche Sinn und Sinn, was er für den Sinn des Lebens hielt.

Das Buch basiert auf einem Aufsatz, der den Aufsatzwettbewerb "Power of Purpose" der John Templeton Foundation gewonnen hat.

August Turak, der gegen Depressionen, Panik und Verzweiflung kämpfte, befand sich auf einem spirituellen Rückzug in der Mepkin Abbey. Seine Entdeckung des Lebenszwecks begann mit einem sechzigjährigen Trapistenmönch namens Bruder John, der einen kleinen Teil seines Lebens im Dienst und in der Selbstlosigkeit zeigte. Es war Mitternacht nach dem Weihnachtsgottesdienst und der Weihnachtsfeier, als der erschöpfte Mr. Turak im Regen seine Reise in sein Zimmer antrat. Bruder John, der vor drei Uhr morgens aufgestanden war, wartete darauf, ihn zu begleiten und mit seinem Regenschirm zu schützen. Diese selbstlose Handlung eines bescheidenen Mönchs löste ein Erwachen aus, das zum preisgekrönten Aufsatz und zu diesem Buch führte.

Obwohl es eine einfache Geschichte zu sein scheint, soll Bruder John langsam und nachdenklich gelesen werden. Einige der subtilen Einsichten können übersehen werden. Der Autor erzählt von Diensten, die in den Augen des Rest der Welt nicht von Bedeutung sind und die möglicherweise einen Unterschied in einem anderen Leben bewirken könnten. Er spricht von Handlungen, die sich von Plackerei zu mühelosen Privilegien gewandelt haben, wie beispielsweise vier Stunden nach dem Schlafengehen im Regen zu stehen, um anderen unter einem Regenschirm in ihre Zimmer zu helfen. Er schreibt, dass er auf etwas vertraut, das wir nicht verstehen, um uns dem Wunder zu öffnen.

Die Person, die das Buch nicht erwähnt, und meine Fragen als evangelischer Christ.
Beginnt die wundersame Veränderung mit dem ersten Schritt des selbstlosen Dienstes oder beginnt sie damit, den Herrn Jesus Christus als Herrn des Lebens anzunehmen und dadurch den innewohnenden Heiligen Geist zu empfangen? Ich glaube, während jeder Mensch in der Lage ist, seine Lebensrichtung zu ändern, ist die einzige zielgerichtete und dauerhafte Veränderung, die als wunderbar bezeichnet werden kann, die Wiedergeburt durch Jesus Christus. Er ist derjenige, der die Kraft gibt, ein solches Leben zu führen.

Nicht zu vermissen:
Wenn nicht aus einem anderen Grund, lesen Sie das Buch mit den über zwanzig farbigen Gemälden des international anerkannten Künstlers Glenn Harrington, die das Leben in der Mepkin Abbey darstellen. Nachdem ich das Buch zweimal gelesen hatte, kehrte ich noch viele Male zurück, um mir die atemberaubenden Szenen anzusehen. Ich schlage vor, die Druckversion zu bekommen. Bruder John ist auf Kindle erhältlich, aber die Medien werden dem Kunstwerk nicht gerecht.

Die Einstellung:
Die Mepkin Abbey ist eine Gemeinschaft römisch-katholischer Mönche, die 1949 an der Stelle der historischen Mepkin-Plantage am Cooper River nördlich von Charleston, South Carolina, gegründet wurde.


Hinweis: Dieses Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, ohne dass eine positive Bewertung erforderlich war. Die geäußerten Meinungen sind meine eigenen.



Finden Sie es bei Amazon.com

Bruder John: Ein Mönch, ein Pilger und der Zweck des Lebens



Für Ihre Freizeitlesung.



Video-Anleitungen: Diener der alten Macht - Erbe der Weitseher-Saga 1 - Robin Hobb - Buchbesprechung [HD] - Fantasy (September 2022).