Wörter beim Lesen mischen und segmentieren
Dichter, Sänger, Schriftsteller und Leser mischen und segmentieren einzelne Klänge und Silben in Worten. Das Lernen, die Geräusche unserer Sprache zu mischen und zu segmentieren, ist eine wichtige Fähigkeit zum frühen Lernen.

Das Mischen ist die Fähigkeit, einzelne Phoneme oder Silben reibungslos zu Wörtern zu kombinieren oder zusammenzufügen. Wenn ein Kind mit dem Finger unter ein Wort fährt und die ihm bekannten Geräusche sagt und dann alle Geräusche zusammenfügt, verschmelzen sie. Das Mischen geschieht auch, wenn die Schüler Töne oder Silben getrennt hören und sie in ihrem Kopf zusammenziehen können, um ein vollständiges Wort zu bilden. Lehrer jüngerer Kinder unterrichten diese Fähigkeit häufig, indem sie beim Singen oder Reimen Wörter in Phoneme oder Silben zerlegen.

Segmentierung ist das Gegenteil von Mischen. Wenn Kinder Wörter oder Sätze segmentieren, brechen sie sie auseinander. Zu den spielerischen und unterhaltsamen Segmentierungsaktivitäten gehören das Entfernen von Endsilben und -klängen sowie das Hinzufügen neuer Silben, das Singen von Liedern und das Ändern der Anfangs- oder Endgeräusche sowie das Spielen von Reimspielen.

Für junge Lernende ist es wichtig zu verstehen, dass Wörter aus einer Folge von einzelnen Lauten bestehen, die zusammengesetzt und auseinandergenommen werden können. Starke Leser und Rechtschreibprüfer verfügen normalerweise über gute phonologische Fähigkeiten. Im Folgenden finden Sie einige Aktivitäten zum Aufbau von Misch- und Segmentierungsfähigkeiten:

Ich spioniere Spiel aus
Dies ist eine Version des beliebten Ich spioniere aus Spiel. Sagen Sie Ihren Schülern, dass Sie etwas im Raum ausspionieren. Sagen Sie langsam den Namen eines Objekts in einer Stimme, die roboterhaft klingt, und sprechen Sie jeden Ton einzeln aus. Beispiel: / m / - / u / - / g /

Kinder mischen dann die Geräusche zusammen, um den Namen des Objekts zu erraten und es im Raum zu finden. Beginnen Sie mit kurzen, einfachen Wörtern, bevor Sie zu längeren Wörtern übergehen. Geben Sie den Schülern nach der Demonstration des Spiels die Möglichkeit, Wörter zu segmentieren, und lassen Sie andere raten, was sie im Raum sehen.

Eine unterhaltsame Version dieses Spiels ist die Verwendung von Kindernamen. Die Schüler hören gerne ihre eigenen Namen. In dieser Aktivität segmentieren Sie langsam den Namen eines Kindes, indem Sie die Geräusche auf roboterhafte Weise aussprechen, und bitten die Schüler, zu erraten, um welchen Namen es sich handelt.

Aktivitäten vorlesen
Probieren Sie einige Misch- und Segmentierungsaktivitäten während der Vorlesezeiten aus:

  • Wählen Sie längere Wörter in der Geschichte, die Sie laut vorlesen, um sie in Silben zu zerlegen.

  • Ersetzen Sie den Anfangs- oder Endton durch ein Wort in der Geschichte und lesen Sie den Satz erneut, um zu hören, wie er mit dem neuen Wort klingt.

  • Suchen Sie in der Geschichte nach Reimmustern. Machen Sie eine Liste der reimenden Wörter und bitten Sie die Kinder, ähnliche Buchstaben und einzelne Laute in den Wörtern zu entdecken.

  • Wähle einen Satz in der Geschichte. Sag es laut. Bitten Sie die Kinder, langsam zu klatschen und jedes Wort im Satz einzeln auszusprechen.

  • Wählen Sie ein Wort aus der Geschichte aus und bitten Sie die Schüler, jeden Laut im Wort zu tippen oder zu klatschen, während Sie es langsam zusammen sagen. Halten Sie die Finger hoch, während die Schüler jeden Ton sagen. Fragen Sie die Schüler, wie viele Geräusche das Wort enthält.


Elkonin Boxen






Video-Anleitungen: Herbal Cure for Diabetes Type 1 and 2 | Herbal Cure for Astigmatism | Herbal Cure Episode 3 (August 2020).