Birdy Bewertung
Birdy, einer der derzeit einzigartigsten und aufstrebendsten jungen Musiker der Branche, ist im Alter von 15 Jahren jung und singt mit einer Stimme, die weltmüde und seelenvoll ist. Es ist zwar schwer zu glauben, dass eine so reine und kraftvolle Stimme oder ihre rohen und tiefen Gefühle von jemandem ausgedrückt werden können, der so jung ist, aber Birdy ist eine einzigartige neue Künstlerin. Sie ist eine besondere Musikerin, die mit Seele, Herzschmerz und rohen Emotionen schreibt, aber sie kann auch ein bekanntes Lied nehmen und es sich selbst machen.

Jasmine van den Bogaerde, obwohl besser bekannt für ihren Künstlernamen Birdy, wurde am 15. Mai 1996 in Lymington, England, geboren. Als sie im Alter von sieben Jahren von ihrer Mutter, die Konzertpianistin war, Klavier spielen lernte, fing sie schnell die musikalische Leidenschaft auf und begann im Alter von acht Jahren, ihre eigene Musik zu schreiben.

Im Jahr 2008 und im Alter von 12 Jahren gewann Birdy den britischen Talentwettbewerb Open Mic UK. Sie gewann sowohl die U18-Kategorie als auch den Hauptpreis. Es war ihr eigenes Lied "So Be Free", das ihr den Wettbewerb einbrachte. Danach wurde Birdy ein Verlagsvertrag mit Good Soldier Songs Ltd. angeboten. 2011 veröffentlichte Birdy eine Coverversion von Bon Ivers "Skinny Love", die mit 17 ihren ersten Hit in der UK Singles Chart erreichte und ebenfalls ausgewählt wurde als Rekord der Woche von UK DJ Fearne Cotton. Im März 2012 wurde Birdys Song "Just A Game", den sie speziell für The Hunger Games schrieb, zusammen mit den Künstlerkollegen Taylor Swift, Maroon 5 und Arcade Fire für den mit Spannung erwarteten Soundtrack des Films ausgewählt.

Ich entdeckte diese erstaunlich kraftvolle und gefühlvolle junge Sängerin, als ich Ellen Degeneres beobachtete, die sie in die Show brachte, um für das Publikum aufzutreten. Um es gelinde auszudrücken, ich war überwältigt von der Tiefe, die sie mit ihren Liedern erreicht. Sie berührt rohe Gefühle mit ihrer atemberaubend starken und eindringlichen Stimme. Birdy ist meiner Meinung nach definitiv ein Singer / Songwriter, auf den man achten sollte - ich weiß, dass ich es sein werde.

Birdys Sound ist so einzigartig, dass es schwierig ist, über Einflüsse zu sprechen, obwohl Kritiker sie mit Kate Bush verglichen haben. Birdy hat gesagt, dass sie gerne Lykke Li, Paolo Nutini und Adele hört, aber dass ihr größter musikalischer Einfluss ihre Mutter Sophie ist. "Ich habe ihr mein ganzes Leben lang Klavier gespielt. Und ich liebe das", sagt Birdy.

Birdys selbstbetiteltes Debütalbum wurde ursprünglich am 7. November 2011 in Großbritannien über die Warner Music Group veröffentlicht, wurde jedoch am 20. März 2012 für Nordamerika erneut veröffentlicht und ist sowohl in den USA als auch in Kanada erhältlich.

Besuchen Sie die offizielle Website von Birdy (www.officialbirdy.com), ihre Facebook-Seite und ihren YouTube-Kanal, um weitere Informationen, bevorstehende Showdaten und ihre Musik zu hören.

Video-Anleitungen: Riese & Müller Birdy / Das vielleicht beste Faltrad!? (September 2021).