Biographie von Takashi Taniguchi
Takashi Taniguchi wurde am 5. Juli 1947 geboren und seine Heimatstadt war Hokkaido, Japan. Taniguchi ist ein Synchronsprecher, der Stimmen für Anime, Live-Action-Filme, japanische Dubs ausländischer Filme und Werbespots lieferte.

In den 1980er Jahren lieferte Taniguchi Stimmen für Doggu Takku und Narration in Ninja-Roboter. In den 1990er Jahren gehörten zu den Taniguchi-Credits Hiroki Tsuji Fall abgeschlossen: Das vierzehnte Ziel, Sawazora in Die Legende vom schwarzen Himmel, Ribera in Lupin III: Hemingway PapersAlan in Meister Keaton, Kouchin Ninku in Ninku, Manager in Sol Bianca: Das Erbe, Mr. Masters in Straßenkämpfer II V.und Shigure in Yu Yu Hakusho: Geisterdateien.

In den 2000er Jahren gab Taniguchi Stimmen für Kouichi Komoda in Bokurano, Giberini in E ist anders, Lou Adams in Golgo 13, Harry Anders in Hellsing, Floyd in Honig und Klee IIChandler in Lupin III: Die Frau namens Fujiko Mine, Adalbert von Maruyama in Mao-chan, Verteidigungsminister in Mobile Suit Gundam 00 der Film: Ein Erwachen des Wegbereiters, Geibel in Monster, Alter Mann in Natsumes Buch der Freunde, Shutes Vater in Nogizaka Haruka no Himitsu, Izudin in Noir, Montblanc Cricket und Montblanc Norland in Ein Stück, Böser Politiker in Panyo Panyo Di Gi Charat, Professor Miyamoto in Raketenmädchen, Godai Sanzo in Saiyuki Reload: Beerdigung, Sanada Awano-kami Masayuki in Shinshaku Sengoku Eiyu Densetsu - Sanada Ju Yushi Die Animation, Cheng Yu in Soten Koro, Bobby Singer in Supernatural: Die Anime-Serie, König Ingobert VI in Geschichten aus der Hölle, Nylen in Geschichten von Vesperia: Der erste Schlag, Erzbischof Alphonso D'Este in Dreifaltigkeitsblut, Erzähler in Uchureiund Gott in Yondemasu yo, Azazel-san.

Für Live-Action-Filme gehören zu Taniguchis Credits Shuyas Vater in Battle Royale und ATAT Leader in Battle Royale II: Requiem. Taniguchi lieferte auch die folgenden Stimmen für japanische Dubs amerikanischer Filme und Fernsehen: The Sargent in Spielzeuggeschichte und Toy Story II, das Hochländer Filme (Synchronisation über Christopher Lambert), Zug und Anfang (über Tom Berenger synchronisiert) und Übernatürlich (Bobby Singer genannt; dies führte dazu, dass er für Bobby Singer besetzt wurde Supernatural: Die Anime-Serie). In mehreren Filmen synchronisierte er auch Tommy Lee Jones. Taniguchi sprach auch "Alien Jones" in den Boss Coffee-Werbespots aus.

Leider verstarb Takashi Taniguchi am 28. Dezember 2012 im Alter von 65 Jahren. Sein Tod wurde von Toshio Furukawa berichtet. Furukawa erhielt die Nachricht von Office Osawa, Taniguchis Agentur. Leider wurde die Todesursache von Taniguchi nicht gemeldet.

Video-Anleitungen: Drunken Angel, Akira Kurosawa, 1948 - Doctor Surgery Scene (November 2021).