Hüten Sie sich vor dem Geist überfälliger Steuererklärungen
Sie wissen, dass Sie die Frist für die Einreichung Ihrer persönlichen Steuererklärung für das laufende Jahr verpasst haben. Sie gehen zum Postfach und halten den Atem an, wenn Sie Ihre E-Mails abrufen. Sie überprüfen Ihre Anrufer-ID jedes Mal, wenn das Telefon klingelt. Oh nein, was ist, wenn es sich um das IRS handelt? Sie werden von dem unheimlichen Gefühl heimgesucht, dass jemand oder etwas hinter Ihnen her ist. Sie erleben, was ich als Steuertrauma bezeichne.

Viele der Personen, die ihre Retouren nicht rechtzeitig einreichen, tun dies, weil sie Geld besitzen, das sie nicht bezahlen können, und sie gehen davon aus, dass es besser ist, die Einreichung ihrer Retoure zu verschieben, bis sie das Geld haben, um ihren Restbetrag zu bezahlen. Einige Personen reichen ihre Rücksendung nicht ein, weil sie nur eine geringfügige Rückerstattung erhalten und entscheiden, dass sich ihre Mühe nicht lohnt.

Wenn Sie die IRS-Anforderungen für die Einreichung erfüllen und Ihre Rücksendung nicht einreichen, wird Ihnen leider ein Fehler bei der Einreichung der Strafe berechnet. und wenn Sie einen Restbetrag haben, werden Ihnen auch eine Strafe für verspätete Zahlung und Zinsen für den überfälligen Restbetrag berechnet, der täglich anfällt. Täglich berechnete Zinsen werden auf jede nicht gezahlte Steuer ab dem Fälligkeitsdatum der Rückgabe bis zum Datum der Zahlung erhoben. Der Zinssatz ist der kurzfristige Bundessatz plus 3 Prozent, der alle drei Monate ermittelt wird. Wenn Sie pünktlich eingereicht haben, aber nicht pünktlich bezahlt haben, müssen Sie in der Regel eine Strafe für verspätete Zahlung in Höhe von einem halben Prozent der Steuer zahlen, die für jeden Monat oder einen Teil eines Monats geschuldet wird, damit die Steuer nicht gezahlt wird nach dem Fälligkeitsdatum nicht mehr als 25 Prozent. Der Satz von einem halben Prozent erhöht sich auf ein Prozent, wenn die Steuer nicht bezahlt wird, nachdem mehrere Rechnungen an Sie gesendet wurden und der IRS eine Absichtserklärung zur Abgabe herausgibt. Die gespenstische Erscheinung von Steuererklärungen, die überfällig sind, wird von Tag zu Tag größer und größer.

Was sollten Sie tun, um nicht von dem Geist heimgesucht zu werden, der sich jemals abzeichnet und nach Nicht-Filern sucht? Die Antwort ist natürlich, dass Sie Ihre Rücksendungen rechtzeitig einreichen. Wenn es die erste Frist für die Anmeldesaison am 15. April ist, haben Sie die Möglichkeit, eine automatische Verlängerung der Anmeldefrist einzureichen und sechs weitere Monate zu erhalten, um Ihre Handlung in Ordnung zu bringen und Ihre Rücksendung einzureichen. Wenn Sie keine Verlängerung einreichen, ist Ihre Rückkehr zu diesem Zeitpunkt bereits verspätet und die Strafen und Zinsen beginnen zu wachsen und der Geist beginnt zu wachsen und möglicherweise zu verfolgen. Wenn Sie eine Verlängerung einreichen, haben Sie bis zum 15. Oktober zusätzliche Zeit, um Ihre Informationen zu sammeln. Wenn Sie die Rücksendung vor dem verlängerten Fälligkeitsdatum einreichen, wird Ihnen keine Nichteinreichung der Vertragsstrafe in Rechnung gestellt. Wenn Sie jedoch einen fälligen Restbetrag haben, wird Ihnen eine Gebühr berechnet Zinsen für die Zeit von der ersten Frist bis zu dem Datum, an dem Sie die Rücksendung mit der Zahlung einreichen. Für den Fall, dass Sie die Zahlung nicht mit der Rücksendung senden können, haben Sie die Möglichkeit, eine Ratenzahlungsvereinbarung anzufordern, indem Sie das Formular 9465 Ratenzahlungsvereinbarungsanforderung mit der Rücksendung einreichen oder die Rücksendung ohne Zahlung einreichen und wenn Sie eine Mitteilung in Ihrer E-Mail von der erhalten IRS, indem Sie den Anweisungen folgen, indem Sie bis zum erforderlichen Antwortdatum per E-Mail oder Telefon antworten und eine Ratenzahlungsvereinbarung anfordern. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt nachweisen können, dass Sie einen vernünftigen Grund dafür hatten, dass Sie nicht rechtzeitig bezahlt haben, sollten Sie beantragen, dass die Strafe gesenkt wird und der IRS die Strafe möglicherweise aufhebt.

Wenn Sie nun beide Fristen verpasst haben, unabhängig davon, ob Sie einen fälligen Saldo haben oder nicht, haben Sie keine rechtzeitige Rückgabe eingereicht, und diese große gespenstische Erscheinung ist jetzt ein Teil Ihres Lebens, bis Sie Ihre Rückgabe einreichen und selbst wenn Sie die Ghostbusters persönlich kennen und Sie können sich selbst davon überzeugen, dass „Sie keine Angst vor Geistern haben“. Bis Sie Maßnahmen ergreifen, um die Situation zu korrigieren, wissen Sie einfach nie, wie hoch die Strafe und das Interesse von Ghost of Tax Returns Past Due sein werden und wann Es wird nach Ihnen und Ihrer überfälligen Steuererklärung suchen.

Ich hoffe, Sie haben Spaß an Tax Facts zum Thema Steuern!


Ein amerikanisches Feiertags-Patchwork - eine unverzichtbare Sammlung von Kurzgeschichten, Gedichten und Zitaten




Alle in dieser elektronischen Mitteilung enthaltenen US-Steuererklärungen waren nicht dazu bestimmt oder geschrieben, von einem Empfänger dieser Mitteilung verwendet zu werden oder verwendet zu werden, um Strafen zu vermeiden, die möglicherweise gemäß dem Internal Revenue Code oder den US Treasury Regulations verhängt werden. oder andere staatliche oder lokale Gesetze oder Vorschriften.

Der Inhalt dieser Website ersetzt keine professionelle Beratung.


Video-Anleitungen: Gebärdensprachvideo: Generalaussprache zum Etat der Bundeskanzlerin (Januar 2022).