Von Lebenstests profitieren
Um zu überleben und von Schwierigkeiten zu profitieren, müssen nicht nur die wahrscheinlichen Ursachen von Problemen und ihre Lösungen bekannt sein, sondern auch Lehren daraus gezogen werden. Es ist ein zentrales Prinzip des Bahá'í-Glaubens, dass das Leben einen Zweck hat, und Probleme und Prüfungen sollen diesem Zweck dienen.

Bahá'u'lláh, der Gründer dieser Religion, lehrte, dass Prüfungen die Menschheit näher an den Schöpfer bringen, dazu beitragen, sich von der materiellen Welt zu lösen und die Abhängigkeit von Gott und die Akzeptanz des Willens Gottes zu lehren. Das Erlernen des Umgangs mit Prüfungen trägt zur spirituellen Entwicklung bei, die für Bahá'ís der Zweck dieses materiellen Lebens ist. Letztendlich und im Idealfall betrachten wahre Gläubige Schwierigkeiten als Gaben, die das Verhalten anweisen und helfen, es zu korrigieren und den persönlichen Fortschritt zu bewerten.

Zu verstehen, dass Tests einen solchen Zweck haben, ist Schritt Eins. Schritt zwei ist das Erkennen und Identifizieren der Testquellen. Bahá'ís getrennte Tests lassen sich in zwei Arten unterteilen: solche, die durch Unwissenheit und schlechte Entscheidungen hervorgerufen werden, und Katastrophen, die der materiellen Welt innewohnen, wie Krankheiten, Erdbeben und andere Naturkatastrophen. Der Bahá'í-Glaube lehrt, dass es beim freien Willen darum geht, zu entscheiden, wie auf alles reagiert werden soll, ob es akzeptiert oder wütend, liebevoll oder niedergeschlagen ist. Diese Wahl bietet, auch wenn die Entscheidung falsch ist, die Möglichkeit, konstruktive Bewältigungsmethoden zu erlernen.

Der dritte Schritt zur Maximierung des Nutzens von Tests besteht darin, die effektivsten Tools zu verwenden, um sie zu lösen. Wissenschaft und Medizin haben begonnen, einen multidisziplinären Ansatz für ein gesundes Funktionieren zu erforschen, der Folgendes umfasst: Bewegung, geführte Bilder, Selbstdarstellung, Yoga, Ernährung und sogar eine Vielzahl von spirituellen Praktiken. "Es wurde gezeigt, dass jede dieser Techniken die Stimmung bei einer signifikanten Anzahl von Menschen verbessert und physiologische und in einigen Fällen anatomische Gehirnveränderungen hervorruft, ohne die Emotionen abzustumpfen oder schädliche und schwächende Nebenwirkungen hervorzurufen." James S. Gordon, MD, Unstuck: Ihr Leitfaden für die siebenstufige Reise aus der Depression,, p. 24

Das durch Tests und Schwierigkeiten verursachte Unglück, insbesondere wenn die bereits genannten Zwecke nicht verstanden werden, kann zu körperlichen Problemen führen. Solche Veränderungen sind häufige Gründe, Ärzte und Psychiater zu konsultieren, aber "Diese ... individuell variablen, aber immer noch unvollständig verstandenen biologischen Reaktionen auf Stress und Verlust ... existieren nicht isoliert. Sie sind eng verbunden mit und können tiefgreifend beeinflusst werden von: der Art und Weise, wie wir denken und fühlen; wie wir handeln und uns ausdrücken; was wir essen und ob wir meditieren oder trainieren; wie wir uns auf andere beziehen und wie nah wir ihnen sind; welche Arbeit wir machen und wo wir sie machen; sowie unser Einkommen und unser Geschlecht. " ibid, p. 28

Das Lösen von Problemen erfordert die Entwicklung bestimmter Fähigkeiten, wie z. B. Beratung, um den Geist zu beschäftigen, Gebet, um die Seele zu erleuchten, und Meditation, um den Körper zu beruhigen. Der Glaube, dass etwas Gutes aus Krisen kommen könnte, trägt zur Hoffnung bei, und Hoffnung hat sich klinisch als nützlich erwiesen. In der Religion ging es immer darum!

Das Leben für Bahá'í ist also eine Verpflichtung zur persönlichen Transformation und zum Lernen zu akzeptieren, dass Prüfungen der Wille Gottes sind. Tests werden als integraler Bestandteil einer Schöpfung angesehen, deren Zweck es ist, die Verfeinerung spiritueller Qualitäten zu erleichtern. Schwierigkeiten - ob als logische Konsequenzen unklugen Handelns oder als unverdiente Chancen, die Standhaftigkeit und Loslösung von der Abhängigkeit von materiellen Dingen weiterzuentwickeln - sind als eine gute Sache anzusehen.

"Wir müssen immer nach vorne schauen und versuchen, in Zukunft das zu erreichen, was wir in der Vergangenheit möglicherweise nicht getan haben. Fehler, Tests und Prüfungen können, wenn wir sie richtig anwenden, das Mittel sein, unseren Geist zu reinigen und unseren Charakter zu stärken." und ermöglichen es uns, zu größeren Diensthöhen aufzusteigen. " Shoghi Effendi, Urenkel von Bahá'u'lláh, zitiert in der Zusammenstellung von Brian Kurzius mit dem Titel: Feuer und Gold: Von Lebenstests profitieren, p. xi

Video-Anleitungen: Nebenquest im Lebenstest! Let's Play: Assassin's Creed Origins #15 (Dezember 2021).