Vorteile von Indoor-Kakteen / Sukkulenten
Zimmerpflanzen haben viel zu bieten. Diese bieten Indoor-Gärtnern viele Vorteile. Viele Arten von Kakteen und Sukkulenten eignen sich als Zimmerpflanzen.

In Anerkennung der Rolle, die Zimmerpflanzen in unserem Leben spielen können, gibt es jetzt jedes Jahr eine Nationale Zimmerpflanzenwoche. Dies ist die dritte Septemberwoche.

Jede Zeit ist eine gute Zeit, um die Schönheit und Freude zu genießen, die Indoor-Kakteen und Sukkulenten zu bieten haben. Aber diese Woche gibt uns eine besondere Gelegenheit, ihre Beiträge anzuerkennen.

In den letzten Jahrzehnten hat die Forschung gezeigt, dass die Luftverschmutzung in Innenräumen ein ernstes Problem darstellt. Dies ist zu einem dringenden Problem geworden, da wir unsere Häuser isolieren und wetterfest machen, um die Heiz- / Kühlkosten zu kontrollieren. Experten bezeichnen solche Strukturen aufgrund der Probleme mit der Luftqualität als „kranke Gebäude“. Wir müssen verschmutzte und verschmutzte Innenluft einatmen, die mit Formaldehyd und anderen giftigen Gasen versetzt ist. Diese schädlichen Dämpfe stammen aus verschiedenen Quellen im Gebäude, wie z. B. Baumaterialien, Inneneinrichtungen, Möbeln, Schränken, Farben und Reinigungsmitteln.

Es ist schwierig, die Quellen dieser Dämpfe und Chemikalien zu beseitigen. Auf der anderen Seite können wir im Allgemeinen mehr Zimmerpflanzen hinzufügen. Diese Pflanzen entfernen und deaktivieren die Substanzen, die zu gesundheitlichen Problemen führen können. Gleichzeitig geben die Pflanzen sauberen, lebensbejahenden, frischen Sauerstoff an das Haus ab.

Wissenschaftler haben methodisch die Menge an Formaldehyd und anderen Chemikalien gemessen, die verschiedene Arten von Pflanzen aus der Luft entfernen können. Bei Tests haben sich mehrere Pflanzen gut geschlagen. Dazu gehörte der Weihnachtskaktus. Es entfernte ungefähr doppelt so viel wie die gemeine blühende Kalanchoe, die gemeine Aloe und die Schlangenpflanze.

Dracaenas sind Mitglieder der Agavenfamilie. Einige davon gelten als Sukkulenten. Der Drachenbaum, der zu den beliebtesten Dracaenas in Innenräumen zählt, ist bei der Entfernung von Formaldehyd aus der Innenraumluft doppelt so wirksam wie der Weihnachtskaktus. Es ist viermal besser als die Aloe, Kalanchoe und die Schlangenpflanze.

Experten empfehlen, die Aloe und die Schlangenpflanze sowie den Weihnachtskaktus im Schlafzimmer anzubauen. Diese Arten sind in der Lage, Kohlendioxid aus der Luft zu entfernen und Sauerstoff freizusetzen, während wir schlafen.

Neben der Entfernung von Formaldehyd entfernen Pflanzen auch andere schädliche Luftschadstoffe in Innenräumen, wie Ammoniak, Toluol und Xylem. Sowohl der Drachenbaum als auch die Maispflanzen haben gute Arbeit geleistet, um Toluol und Xylol aus der Luft zu entfernen.

Ein Großteil des positiven Effekts besteht darin, Pflanzen in unmittelbarer Nähe zu haben. Stellen Sie sie also dort auf, wo Sie am meisten Zeit verbringen. Beispiele sind in der Nähe des Bettes, Computer und Fernsehen.


Video-Anleitungen: Sukkulenten umtopfen: Anleitung & Pflege-Tipps (Dezember 2021).