Rüben-Dip-Rezept
Dips sind eine gute Wahl für eine schnelle, einfache und budgetfreundliche Vorspeise. Spinat-Artischocken-Dip und Siebenschicht-Dip sind die üblichen Verdächtigen in einem Vorspeisenaufstrich. Während sie köstlich sind, fehlt ihnen eine gewisse Kreativität und Eleganz. Probieren Sie etwas Neues und servieren Sie Rüben-Dip bei Ihrem nächsten Treffen oder für einen gesunden Snack oder eine leichte Mahlzeit.

Die lebendigen Rüben-Dip-Farben bringen jede Vorspeise zum Leuchten und können nur aus einer Handvoll Zutaten zubereitet werden. Die Hauptzutaten sind natürlich die Rüben selbst. Frische Rüben sind im Herbst und Winter leicht erhältlich. Obwohl der Dip aus jeder Art von Rüben hergestellt werden kann, machen normale rote Rüben das Gericht besonders farbenfroh und saisonal.

BEET DIP

Zutaten

2-3 Rüben, geschrubbt und ungeschält
2 TB Zitronensaft
1 TB Apfelessig
1 TB Tahini
1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Wasser

Richtungen

Kochen Sie die Rüben in einem Topf mit kochendem Wasser für 25-30 Minuten oder bis sie weich sind. Die Rüben abseihen und abspülen. Sobald sie kühl genug sind, entfernen Sie die Schalen. Die Schalen rutschen sofort ab. Reinigen Sie Ihre Hände, Ihr Waschbecken und alles andere, was mit den Rüben in Kontakt kommt, damit sie keine Flecken bekommen!

Alle Zutaten außer Wasser in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und pürieren, bis der Dip glatt ist. Fügen Sie schrittweise Wasser hinzu, um Ihre bevorzugte Konsistenz zu erreichen.

Den Dip mit ein paar Zweigen Petersilie oder einem anderen grünen Kraut garnieren und mit rohem Gemüse, gebackenen Pita-Chips und / oder Crackern servieren.

Ärgern Sie sich nicht, wenn Sie am Ende einen Dip haben. Der Dip ist äußerst vielseitig und kann in Ihre täglichen Mahlzeiten integriert werden. Es macht einen köstlichen Aufstrich für ein Sandwich oder einen Burger und kann die Standard-Tomatensauce auf einer Pizza für eine saisonale Note ersetzen. Der Dip ist leicht, frisch und aromatisch, egal wie Sie ihn verwenden. Der Rüben-Dip wird auf einem Vorspeisentisch serviert und ist atemberaubend, saisonal und köstlich.

Probieren Sie dieses Rüben-Dip bei einem Ihrer bevorstehenden Urlaubsereignisse aus. Der Dip verleiht jeder Feier Farbe und Kreativität! Servieren Sie es zusammen mit Granatapfel-Wunderkerzen (Sekt oder Champagner mit einem Hauch Granatapfelsaft) für eine Vorspeise, die feinschmeckerisch aussieht, aber in wenigen Minuten zubereitet werden kann.

Video-Anleitungen: Steckrüben-Kult: "Gstopfta Rumm" aus Wallenfels | Zwischen Spessart und Karwendel | BR (Februar 2023).