Ballettübungen für große Beine
Gesundheit

Ballettübungen für große Beine

Ballettübungen können Ihnen großartige, straffe und wohlgeformte Les geben. Die folgenden Übungen wurden aus Bewegungen entwickelt, die in Ballett-Barre-Klassen verwendet wurden. Regelmäßig erhöht, erhöhen Sie die Flexibilität und stärken Ihren Unterkörper.

Hier ist die erste Fußposition im Ballett: Bringen Sie die Füße zusammen und berühren Sie Ferse an Ferse. Drehen Sie Ihre Füße so weit wie möglich nach außen. Die Knie berühren sich mit geraden Beinen.

Dies ist die zweite Fußposition im Ballett: Bringen Sie die Füße zusammen und berühren Sie Ferse an Ferse. Drehen Sie Ihre Füße so weit wie möglich heraus und treten Sie dann einen Abstand von ungefähr 30 cm zwischen ihnen ein. Halten Sie Ihre Beine gerade, aber verlieren Sie die Knie. Deine Füße bleiben ausgefallen.

Zwei der Grundzüge des Balletts sind die Demi-Plie` (Knie sind halb gebeugt), und die Grand Plie (Knie sind komplett gebeugt).

Die folgenden Anweisungen gelten für alle plie` und Eleve and Releve-Übungen und werden als „Startposition“ bezeichnet.

• Atmen Sie normal und ziehen Sie Ihren Bauchnabel in Richtung Wirbelsäule, um Ihr Becken zu stabilisieren.
• Heben Sie Ihre Brust an, ziehen Sie Ihre Schultern in Richtung Ihrer Ohren und rollen Sie sie dann hin und her.
• Stellen Sie sich auf eine Stuhllehne oder eine Barre, um das Gleichgewicht zu verbessern.

1. Demi-Plie

• Beginnen Sie in Startposition und in Fußposition 1.
• Bringen Sie Ihre Arme mit leicht berührenden Fingern und leicht gebeugten Armen vor Ihr Becken.
• Sie können eine Hand zur Stabilität bewegen, während Sie Ihre Knie langsam beugen und auf halber Strecke in die Hocke senken.
• Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Fersen immer am Boden halten.
• Bringen Sie Ihre Arme in ein loses „T“. Steigen Sie dann langsam in die Ausgangsposition zurück und bringen Sie Ihre Hände vor dem Becken wieder zusammen.
• 8 Mal wiederholen.

2.Grand Plie`

• Beginnen Sie in Startposition und in Fußposition 1.
• Bringen Sie Ihre Arme mit leicht berührenden Fingern und leicht gebeugten Armen vor Ihr Becken.
• Sie können aus Stabilitätsgründen eine Hand zur Barre bewegen.
• Beugen Sie langsam die Knie und senken Sie sich in eine tiefe Hocke. Lassen Sie Ihre Fersen vom Boden aufsteigen.
• Bringen Sie Ihre Arme in ein loses „T“. Schieben Sie Ihre Fersen langsam in den Boden, strecken Sie die Knie und drücken Sie sie in die Ausgangsposition.
• Bringen Sie Ihre Hände vor dem Becken wieder zusammen.
• 8 Mal wiederholen

3.Eleve und Releve

• Beginnen Sie in der Ausgangsposition mit den Füßen in Position 2.
• Stellen Sie sich der Barre und heben Sie Ihre Fersen vom Boden ab, indem Sie auf die Fußkugeln drücken.
• Senken Sie Ihre Fersen langsam wieder auf den Boden und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Das ist ein Elf

• Beginnen Sie in einer Stapelposition, heben Sie die Fersen vom Boden ab und drücken Sie auf die Fußkugeln.
• Senken Sie Ihre Fersen langsam auf den Boden und kehren Sie in die Plié-Position zurück. Das ist ein Releve.
• Machen Sie jeweils 10, Eleve und Releve.

4.Rond de Jambe

• Stellen Sie sich gerade in Fußposition 1; Denken Sie daran, dass die Füße zur Seite zeigen und die Fersen zusammen sind.
• Legen Sie Ihre rechte Hand leicht auf die Barre, um sie zu stützen, und Ihren linken Arm, um das Gleichgewicht zu halten.
• Richten Sie Ihren linken Fuß nach vorne und verlagern Sie Ihr Gewicht auf Ihr rechtes Bein.
• Führen Sie mit Ihrem linken Fuß Ihr Bein zur Seite und schieben Sie es langsam auf den Boden.
• Kreisen Sie Ihr Bein weiter zur Seite und dann nach hinten, damit Ihre Zehen sanft über den Boden streichen können.
• Um den Rond de Jambe zu vervollständigen, schieben Sie Ihren Fuß zurück in die Ausgangsposition und halten Sie dabei Kontakt mit dem Boden.
• Wiederholen Sie 8 Mal mit jedem Bein.

5.Back Raise

• Stellen Sie sich gerade in Fußposition 1; Füße zeigen zu den Seiten und Fersen zusammen.
• Legen Sie Ihre linke Hand zur Unterstützung auf die Barre und Ihren rechten Arm vor sich, um das Gleichgewicht zu halten.
• Beugen Sie Ihr rechtes Bein so, dass Ihr Knie zur Seite zeigt und Ihre rechte Fußstütze auf der Innenseite des linken Beins in der Nähe des Knies liegt.
• Lösen Sie Ihr linkes Knie leicht.
• Halten Sie Ihr rechtes Bein gebeugt und heben Sie es so weit wie möglich hinter sich an.
• Senken Sie das Bein langsam ab, um zum Start zurückzukehren. Wiederholen Sie 8 Mal an jedem Bein.

Genießen Sie diese Übungen und Ihre tollen, straffen Beine.

Fragen Sie immer einen Arzt, bevor Sie mit diesem oder einem anderen Trainingsprogramm beginnen. Sei gesund, sei glücklich!

Um mein EBOOK zu kaufen, klicken Sie hier: Übungsgrundlagen

Video-Anleitungen: Mit diesem Ballett Workout kriegst du schlanke Beine! (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Prominenter Schmuck an Ihren Fingerspitzen

Mohn-Brötchen

Körperkunst 283