Bist du bereit für dieses Vorstellungsgespräch?
Sie haben endlich das alles wichtige Vorstellungsgespräch, was können Sie tun, um sich auf Fragen vorzubereiten, die mir vom Interviewer gestellt werden.

Einige Fragen sind zu Standards geworden, die jeder Interviewer potenziellen Mitarbeitern stellt. Es gibt jedoch keine Standardantworten. Dennoch gibt es einige Vor- und Nachteile, die bei der Beantwortung dieser Standardfragen hilfreich sein können.

Einige Fragen, die möglicherweise gestellt werden, und der beste Weg, sie zu beantworten:

Erzählen Sie mir über sich

Fassen Sie Ihren Lebenslauf nicht zusammen und starten Sie keine Autobiografie.
Beschreiben Sie kurz Ihre Ausbildung, Erfahrung und Ziele. Beginnen Sie mit einer Diskussion Ihrer Stärken.

Warum verlassen Sie Ihre aktuelle Position?

Geben Sie keine negative Antwort.
Erklären Sie, warum Sie in den Job oder das Unternehmen wechseln möchten und warum dies gut zu Ihren Stärken passt. Versuchen Sie auch, die Antwort einzuführen, wenn Sie dem Interviewer von sich erzählen.

Wo liegen Ihre Stärken und Schwächen?

Sag nicht, dass du keine hast. Identifizieren Sie eine Schwachstelle und beschreiben Sie dann die Schritte, die Sie unternommen haben, um sie zu beheben. Sie können Ihre Schwäche auch wie eine Stärke klingen lassen. Beispiel: "Ich übernehme zu viel Arbeit."

Wie viel erwartest du zu verdienen?

Zitieren Sie keine bestimmte Zahl. Fragen Sie nach der Gehaltsspanne. Wenn der Interviewer antwortet, wiederholen Sie Ihre Qualifikationen und erklären Sie, warum Sie das höhere Ende verdienen.

Wenn Sie alles tun könnten, was Sie tun wollten, was wäre das?

Lassen Sie sich von dieser scheinbar harmlosen Frage nicht täuschen. Es ist sehr wichtig in einem Vorstellungsgespräch. Denken Sie nach, bevor Sie antworten. Sagen Sie nicht "Ich würde auf ein Boot nach Bermuda steigen" oder "Verbringen Sie meine ganze Zeit mit Lesen", auch nicht im Scherz.
Antworten Sie so, dass Sie glücklich sind, wo Sie jetzt sind. Beispiel: Ich würde genau das tun, was ich jetzt tue. Ich mag Marketing usw.

Und schließlich denken Sie daran, selbst zu googeln Vor Sie antworten auf Anzeigen oder bewerben sich um eine Stelle, damit Sie alle Fragen zu Beiträgen beantworten können, die als fragwürdig oder unangemessen angesehen werden. Warum? Weil Arbeitgeber ein neues Tool haben, um Informationen über potenzielle Mitarbeiter herauszufinden - es ist das Internet. Wenn Sie das kaum glauben können, versuchen Sie, Ihren eigenen Namen zu suchen. Wenn Ihre Suche keine Ergebnisse zeigt, herzlichen Glückwunsch, sind Sie in einer wachsenden Minderheit. Wenn Sie in Blogs usw. aufgeführt sind, schauen Sie sich an, was Sie zuvor gesagt haben. Wenn Sie Ihre Meinung in Online-Gruppen geteilt haben, wird sie möglicherweise im Internet angezeigt, wenn Sie Ihren Namen eingeben. Kann Ihre Antwort als negativ, argumentativ oder rassistisch angesehen werden? Während bestimmte Fragen illegal sind und vom Interviewer nicht gestellt werden sollten, werden sie häufig im Gespräch maskiert.

Denken Sie daran, es gibt nichts Schöneres, als vorbereitet zu sein, wenn Sie durch die Tür eines potenziellen Arbeitgebers gehen.

Video-Anleitungen: ????‍♂????‍♀ Vorstellungsgespräch TIPPS | Nummer 1 Hack, den (fast) KEINER kennt! (September 2022).