Bist du getäuscht?
Ich befürchte, dass manchmal der Satz „Pharisäer und Sadduzäer“ Jesus durch den Kopf gehen muss, wenn er sieht, was wir sagen und tun. Das wäre keine gute Sache.

Die Pharisäer und Sadduzäer waren religiöse Sekten im Judentum, ähnlich (zumindest meiner Meinung nach nichtjüdisch) den heutigen Konfessionen im Christentum. Jede Sekte hatte ihre Regeln und Vorschriften, ihre Grundprinzipien, ihre bestimmenden Merkmale. Wie die heutigen Konfessionen sahen sie sich wahrscheinlich deutlich voneinander verschieden, aber in den Augen der Welt sahen sie vielleicht alle gleich aus: hochnäsige Menschen, die sagen, sie folgen Gott, können aber nicht miteinander auskommen, wissen nicht so viel, und trotzdem denken sie sind besser als der Rest von uns.

Im zwölften Kapitel des Markusevangeliums wird Jesus, während er im Tempel lehrt, mit kniffligen Fragen aus beiden Lagern konfrontiert. Die Pharisäer versuchen, ihn mit einer Steuerfrage zu fangen, und die Sadduzäer beschreiben ein absurdes Szenario, an dem eine Frau und sieben Ehemänner beteiligt sind, um ihre Meinung zu beweisen, dass Auferstehung lächerlich ist. Jesu geduldige Antwort auf das Rätsel der Sadduzäer ist so weise und ein so zeitgemäßes Wort für die heutigen Gläubigen.

"Werden Sie nicht getäuscht", fragt er die Sadduzäer, "weil Sie die heiligen Schriften oder die Kraft Gottes nicht kennen?"

Das griechische Wort übersetzt getäuscht ist planao, was in diesem Zusammenhang bedeutet von der Wahrheit in die Irre geführt werden. Wir denken gerne, dass wir so ziemlich alles zusammen haben, dass wir in unseren Meinungen Recht haben und dass wir Wahrheit und Irrtum kennen, wenn wir es sehen. Aber was ist, wenn wir dabei getäuscht werden? Lassen Sie uns uns selbst untersuchen und sicherstellen, dass wir nicht in einen (oder beide!) Der Hauptfehler geraten sind, die Jesus so kurz und bündig nennt.

Kennen wir zuerst die heiligen Schriften? Nicht nur das Vaterunser und Johannes 3:16, sondern der ganze Rat Gottes? Wenn es in unserem Leben darum geht, Christus nachzufolgen - und bitte sagen Sie mir, dass er nicht nur eine nützliche Ergänzung zu dem Leben ist, das Sie orchestrieren, sondern dass er für alles, was Sie sind und denken und tun, von zentraler Bedeutung ist -, dann nehmen Sie so viel auf Sein mögliches Wort sollte eine grundlegende Priorität in unserem täglichen Leben sein. Andernfalls könnten wir uns falsche Theologieteile einfallen lassen, wie „Menschen verwandeln sich in Engel, wenn sie sterben“ oder „Babys, die sterben, gehen in die Hölle“ oder „Befolgen Sie einfach die zehn Gebote so gut Sie können und Sie werden Recht haben Gott." Oh, Schwestern, wir müssen die heiligen Schriften kennen, sonst werden wir in die Irre geführt und laufen Gefahr, andere in die Irre zu führen. Schlimmer noch, wir werden unseren Glauben nicht verteidigen können. Wenn wir die Botschaft Gottes an die Welt nicht genau kennen, wie können wir sie dann den Suchenden erklären oder den Angreifern die Grundlosigkeit ihrer Einwände zeigen?

Zweitens kennen wir die Kraft Gottes? Dies ist der schlimmste der beiden Fehler. Wenn Sie die Schrift nicht kennen, sind Sie nur unwissend, und das kann durch sorgfältiges Studium leicht korrigiert werden. Wenn Sie jedoch die Kraft Gottes nicht kennen, ist dies ein Beweis für Unglauben. Können Sie "Heuchler" sagen?

Egal, ob Sie das gesamte Neue Testament auswendig gelernt haben, wenn Sie die enorme Kraft Gottes - seine inhärente Kraft, Stärke und Fähigkeit aufgrund dessen, wer er ist - nicht erkennen, sind Sie nicht an einem guten Ort. Sie glauben vielleicht nicht wirklich, dass Gott real ist, oder Sie denken vielleicht, dass er nicht genau aufpasst, oder dass es keine Rolle spielt, wer Sie sind, wenn Sie alleine sind, solange Sie die Regeln befolgen und gerecht zu Ihren Mitmenschen aussehen . Bitte lassen Sie sich nicht an diesem Ort nieder. Fallen Sie vor Gott auf die Knie und bitten Sie um Vergebung für Ihren Unglauben. Wenn Sie Gott an den Rand Ihres Lebens gedrängt haben, bereuen Sie dies auch und beginnen Sie, Ihren Weg mit Jesus ernst zu nehmen. Ihre Beziehung zu ihm sollte das sein, worum es in Ihrem Leben geht. Ihre Familie ist eng miteinander verbunden. Ihre Brüder und Schwestern in Christus haben eine hohe Priorität. Sie sollten andere dringend in das Königreich einladen, und alles andere passt dahin, wo Platz ist, wenn da ist Platz.

Ich habe gerade Markus 12, 24 auf eine Notiz geschrieben und sie in der Nähe meines Schreibtisches angebracht, um mich daran zu erinnern, in die Schrift einzutauchen und zu lernen, den ganzen Tag nach der Kraft Gottes zu suchen und sie zu erkennen. Vielleicht willst du das auch? Ich würde gerne hören, was in deinem Herzen und in deinem Leben passiert, wenn du es tust. Lass es mich im Forenthread zu diesem Artikel wissen.

Video-Anleitungen: Die Nils-Verschwörung! - Deception: Murder in Hongkong | Du bist! #12 (March 2024).