Sind proteinreiche Diäten gefährlich?
Einige Gruppen - insbesondere PETA - gaben Material heraus, in dem behauptet wird, dass eine proteinbasierte Ernährung für einen Menschen gefährlich, wenn nicht sogar tödlich ist. Was ist die Wahrheit in dieser Behauptung?

Erstens weisen Anti-Protein-Leute auf eine Verbindung zwischen hohem Proteingehalt und Gicht hin. In Wirklichkeit ist Gicht eine Krankheit der Fettleibigen, aber sie haben es so bekommen. Es ist auch eine genetische Störung. Das Essen gesunder Mengen Fleisch verursacht KEINE Gicht.
Gicht und Protein Info

Als nächstes behaupten Anti-Protein-Leute, dass durch die Fütterung Ihres Körpers, um von Protein zu leben, Ihr Fett mit hohen Raten verbrannt wird, wodurch Ketone freigesetzt werden. Sie tun so, als wäre das eine SCHLECHTE Sache. Ist es nicht der Sinn aller Diäten, Ihr Fett zu verbrennen? Wenn sie sich darüber beschweren, beschweren sie sich über JEDE Diät, die dazu führt, dass Sie Fett verbrennen. Fettverbrennung ist eine normale Körperaktivität, für die Ihr Körper entwickelt wurde. Fettverbrennung ist nicht gefährlich. Und wenn Sie übergewichtig sind, ist es weitaus besser als die Alternative - kein Fett zu verbrennen oder neues Fett hinzuzufügen!
Ketone und Ketose Info

Die Anti-Protein-Leute behaupten, dass ein hoher Proteingehalt einem hohen Transfettsäuregehalt entsprechen und die beiden Dinge zusammenfassen muss. Wie die meisten gesunden Esser wissen, sind die beiden jedoch nicht unbedingt miteinander verwandt! Sie können Protein aus Lachs und Thunfisch in Ihrer Ernährung haben, die unglaublich gesunde Fischöle enthalten. Wenn Sie alle Proteine ​​meiden, können Ihnen leicht kritische Nährstoffe fehlen.
Fisch und gesundes Öl Info

In ähnlicher Weise gehen Anti-Protein-Leute davon aus, dass Leute, die Protein essen, überhaupt nichts anderes essen. Also machen sie Aussagen wie "Natürlich bekommen sie jetzt keine sekundären Pflanzenstoffe mehr." Nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt. Ein kohlenhydratarmer Dieter isst im Durchschnitt das Fünffache des Gemüses als ein nicht kohlenhydratarmer Dieter. Sie essen auch viel gesündere Körner. Eine Aussage zu machen, die auf einem niedrigen Kohlenhydratgehalt basiert, der NUR Protein und nichts anderes isst, ist falsch. Alle kohlenhydratarmen Diäten bestehen eindeutig darauf, dass die Menschen reichlich gesundes Gemüse essen.
Gesundes Gemüse Info

Anti-Protein-Leute behaupten, dass der gesamte Gewichtsverlust Wassergewicht ist. Diese Antwort besteht aus zwei Teilen. Erstens beginnt jede Diät - egal welcher Art - mit einem gewissen Gewichtsverlust durch Wasser. Eine proteinreiche Ernährung mit dieser Beschwerde herauszustellen ist daher übermäßig kritisch. Zweitens fordert die Atkins-Diät ihre Anhänger ausdrücklich auf, mindestens 8 Gläser Wasser pro Tag zu trinken. Sie DRÜCKEN dich, so viel Wasser wie möglich zu trinken. Im Vergleich zu allen anderen Diäten sind die Atkins / Low Carb-Diäten in dieser Hinsicht die besten der Rasse.
8 Gläser Wasser pro Tag trinken

Anti-Protein-Leute sagen, dass Protein Ammoniak im Körper erzeugt. Nun ja, der Körper erzeugt alle Arten von Substanzen, die extra / unerwünscht sind, und scheidet sie dann aus :) Wenn wir Lebensmittel herausschneiden würden, die unerwünschte Substanzen erzeugen, würden wir nichts essen oder trinken. Der Punkt ist, dass der Körper Aminosäuren (die Komponente des Proteins) metabolisiert und Stickstoff produziert. Wenn die Leber nicht gut funktioniert, anstatt sich in Harnstoff zu verwandeln und herausgepinkelt zu werden, sammelt sie sich.
Proteinüberkonsum und Ammoniak

Schließlich sagen Anti-Protein-Leute, dass Sie durch den Verzehr von Protein Kohlenhydrate verpassen. Wenn Ihr Körper Protein verdaut, wandelt er 58% davon in Kohlenhydrate um. Sie erhalten also Kohlenhydrate aus Ihrem Protein, es ist ein normaler Teil des Körperstoffwechsels. Aber natürlich sagt keine Diät, dass man NUR Protein essen soll! Es geht darum, Fisch, Hühnchen usw. zusammen mit Salaten, Gemüse und anderen Menüpunkten zu essen.

Denken Sie daran, dass Ihr Körper kein Protein "speichern" kann. Sie müssen täglich Protein einbringen, damit Ihre normalen Körperprozesse ordnungsgemäß ablaufen. Die Leute haben 600 g / Tag oder mehr gegessen und alles gut verarbeitet. Es kommt also wirklich darauf an, ob Sie eine normale Leber haben und eine normale Menge Protein essen.

Low Carb ist keine Modeerscheinung oder schnelle Lösung. Es ist eine Lebensweise, die Gemüse, Bewegung, viel Wasser, das Vermeiden von Junk Food und Zucker und ja, Protein beinhaltet. Der Mensch hat sich über Jahrtausende entwickelt, um Protein zu essen, und wenn es richtig gegessen wird, ist es ein kritisch wichtiger Teil unserer Ernährung.


Lisa Sheas Bibliothek der kohlenhydratarmen Bücher

Video-Anleitungen: Instagram-Diät: Wie gefährlich ist die Stoffwechselkur? | reporter (August 2022).