Sind Kräuter Nährstoff?
Es mag Sie überraschen, aber die meisten Kräuter (außer Knoblauch) sind nicht als Bestandteil Ihres Nährstoffs gedacht. Obwohl Kräuter nützlich und heilend sein können (ich bevorzuge sie im Allgemeinen gegenüber Medikamenten), sind Kräuter keine Ernährung. Sie sind medizinisch. Wenn Sie Ihrem Körper nicht konsequent das Optimum an Nährstoff gegeben haben, werden Sie wahrscheinlich krank. Kräuter könnten Ihnen helfen, sich zu erholen - vorübergehend.

Wenn Sie jedoch Ihren natürlichen Kraftstoff - die optimalen Nährstoffe aus der menschlichen Nahrungskette - nicht erhalten, werden Sie wahrscheinlich bald wieder krank. Das Gleiche gilt für Homöopathika, Tinkturen, Aromatherapie usw. Dies sind alles natürliche medizinische Alternativen, wenn Sie Ihrem Körper nicht das Optimum an menschlichem Kraftstoff gegeben haben - eine gute Ernährung aus der menschlichen Nahrungskette.

Klicken Sie hier, um den Newsletter zu Gesundheit, Gewichtsverlust und natürlicher Ernährung zu erhalten.

Klicken Sie hier für die Sitemap.

Um den Nutrition Newsletter zu abonnieren, geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse in das Abonnementfeld unten auf dieser Seite ein.

Artikel, die Ihnen vielleicht auch gefallen
Nebenwirkungen von Coral Calcium
Fakt oder Fiktion: Sie können alles, was Sie brauchen, aus dem Essen bekommen, das Sie essen

© Copyright Moss Greene. Alle Rechte vorbehalten.

Hinweis: Die auf dieser Website enthaltenen Informationen sind nicht als Vorgaben gedacht. Jeder Versuch, eine Krankheit zu diagnostizieren oder zu behandeln, sollte unter der Leitung eines Arztes erfolgen, der mit der Ernährungstherapie vertraut ist.

Video-Anleitungen: So hast du die höchste Nährstoff-Versorgung im Winter! ❄️Winter-Wildkräuter die schön +gesund machen (September 2022).