Wohnung Rosengarten
Viele Rosengärtner haben nicht den Luxus eines großen Gartens, den sie für die Gartenarbeit nutzen können. Während dies für einen zukünftigen Rosengärtner etwas entmutigend sein kann, können Sie einen atemberaubenden Rosengarten auf einer sonnigen Terrasse oder einem Apartmentbalkon haben. Mehrere einfache Tipps können Ihren kleinen, aber schönen Rosengarten zum Erfolg führen.

Zunächst möchten Sie sicherstellen, dass das von Ihnen in Betracht gezogene Gebiet täglich sechs Stunden Sonne hat. Wenn Ihre gesamte Terrasse oder Ihr Balkon in voller Sonne steht, können Sie im gesamten Außenbereich einen Rosengarten anlegen. Wenn Ihr Raum etwas Schatten erhält, überprüfen Sie den ganzen Tag über regelmäßig, ob die Ecke oder Seite genügend Sonne hat. Normalerweise gibt es mindestens einen kleinen Bereich, in den Sie eine Rosenpflanze pressen können.

Welche Art von Rose suchen Sie? Wenn Sie den Raum haben, der eine Vielzahl von Größen und Typen auswählt, entsteht ein vollständiger und interessanter Look. Wählen Sie einige Miniaturrosen für kleinere Töpfe. Miniaturrosen gibt es in allen Farben. Da Miniaturrosen kleiner sind, hilft das Hinzufügen mehrerer dieser Pflanzen, das visuelle Interesse zu erhöhen. Rosen in voller Größe können hinzugefügt werden, vorausgesetzt, Sie überprüfen zuerst ihre reife Größe. Untersuchen Sie das Etikett der Rose, wenn Sie Ihren Kauf tätigen. Versuchen Sie, Rosen auszuwählen, die nach ihrer Reife nicht mehr als drei oder vier Fuß erreichen. Dies ist ein Busch mit geeigneter Größe, mit dem Sie in einem Topf arbeiten können. Sie können eine kleine Kletterrose auswählen, wenn Sie entweder ein Geländer oder ein Gitter tragen können. Sie möchten einen Kletterer auswählen, der nicht mehr als drei Meter erreicht. Eine größere Rose ist auf kleinem Raum zu schwer zu trainieren.

Die Behälter, die Sie für Ihre neuen Rosenpflanzen auswählen, sind von größter Bedeutung. Die allgemeine Regel lautet: Je größer der Behälter, desto besser. Wenn Sie eine Miniaturrose für Ihren Garten ausgewählt haben, können Sie einen Behälter mit einer Breite von mindestens 30 bis 40 cm verwenden. Wenn Sie eine größere Rose ausgewählt haben, möchten Sie nach einem halben oder tonnengroßen Pflanzgefäß für Ihre Rose suchen. Pflanzgefäße aus allen Arten von Materialien sind verfügbar und können basierend auf dem gewünschten Aussehen ausgewählt werden. Die meisten Gartencenter führen Pflanzgefäße aus Holz, Ton und Kunststoff. Drehen Sie nicht unbedingt die Nase an den Plastiktöpfen hoch. Heute ist es möglich, Plastiktöpfe zu finden, die ziemlich nach Ton aussehen. Leichter Kunststoff kann ein großes Plus sein, wenn Sie Ihren Topf bewegen oder drehen möchten. Nichts ist schlimmer als zu versuchen, einen riesigen, extrem schweren Tontopf zu bewegen, der auch voller Erde, Wasser und einer riesigen dornigen Rose ist!

Rosengarten in der Stadt kann genauso lohnend sein wie auf dem Land. Der Schlüssel besteht darin, einen Gartenplan zu erstellen, der eine Vielzahl von Rosentypen und -größen umfasst. Ihr kleinerer Raum bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie weniger Zeit mit Gießen und Jäten verbringen und mehr Zeit damit verbringen, die Rosen zu riechen. Beginnen Sie noch heute mit der Schaffung Ihrer Rosengartenoase.



Video-Anleitungen: Exklusive Maisonette-Wohnung in Rosengarten! (August 2022).